MS 2 wird immer langsamer

W

Weltenretter

Neues Mitglied
Threadstarter
Guten Tag an alle Interessierte und nur mal Reinschauer.
Ich habe meinen Stein ( GB 2.3.4 )nun schon seit langem. Seit neuestem merke ich das er sich mehr wie eine Wunderkugel verhält.
Ich habe teilweise nur 35 MB freien Speicher. Wenn ich im Android-Assistenten alle laufenden Programme lösche, springt er auf ca. 140 MB um dann aber langsam, aber stetig wieder sich den 60-40 MB zu nähern.
Die Prozessorauslastung liegt teilweise bei 90%.
Manchmal schaltet er einfach ab um sich selber neu zustarten. Die Eingabe von Schriftzeichen ist sehr schwierig und ich muß langsam tippen, auch schon beim Start ( dort Eingabe der Pin).
Werkseinstellung habe ich schon 7mal zurückgesetzt.
Ich finde den Stein sehr gut und er gefällt mir einfach. Kann mir jemand von den Fachkundigen helfen.
Bitte nicht wie in anderen Foren die Klugscheißer mit" Das hatten wir doch schon". Ich weiß ja nichtmal was ich als Suchparameter eingeben soll um eine Lösung zu finden.
Ist dies ein generelles Androidproblem?
Meine Hauptsoftware:
Kaspersky, Navigon und Opera
So ich bedanke mich bei allen die mir helfen können schon im Voraus, vielleicht interessierts ja auch andere
 
MalzMalz

MalzMalz

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi Weltenretter,

dir würde vermutlich helfen, die Anzahl gleichzeitig im RAM offener Anwendungen zu begrenzen. Das geht folgendermaßen:
Aktiviere die Entwickleroptionen (unter Einstellungen > Über das Telefon einige male auf "Build-Nummer" tippen). Dann öffne die Entwickleroptionen (im Haupteinstellungsmenü ganz unten) und scrolle dort dann wieder ganz runter. Dort findest du "Hintergrundprozesslimit". Stelle das auf 2, maximal 3 und dein Stein sollte wieder etwas flotter laufen. Ich muss das mit meinem (Android 4.3.1) auch machen, damit er rund läuft.

Einziges "Problem" ist, dass die Option nach jedem Neustart neu gesetzt werden muss. Sie bleibt nicht erhalten.

Hoffe, ich konnte helfen.
 
W

Weltenretter

Neues Mitglied
Threadstarter
Guten Tag MalzMalz, herzlichen Dank für die Antwort.
Ich habe den Build-Eintrag ( MILS2_U6_4.1-22) gefunden und vielleicht 30 mal gedrückt, auch direkt nach einem Neustart, aber ich konnte keine Entwickleroption aufrufen um das Hintergrundprozesslimit einzustellen.
Der Ansatz hört sich schon gut an und erschließt sich mir, nur wenn ich nicht rankomme.
Gibts noch einen Vorschlag???
 
MalzMalz

MalzMalz

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi Weltenretter,

bitte entschuldige, ich habe dir wohl den falschen Eintrag genannt. Probiere das mit dem Antippen (10x sollte reichen - es erscheint zudem eine kleine Meldung "noch x mal drücken") mal bei den anderen Optionen im Menüpunkt "Über das Telefon". Ich muss mich geirrt haben und es ist nicht die Build-Nummer.
 
W

Weltenretter

Neues Mitglied
Threadstarter
Guten Abend MalzMalz, zunächst einmal recht herzlichen Dank für deine Bemühungen. Ich habe alle Einträge mehrmals so 15 mal angetippt. Es hat sich bei keinem Eintrag etwas geöffnet.
Kann es sein, das mein Stein das mehrmalige Antippen schon garnicht mehr abarbeiten kann, da der Prozessor überlastet ist.
Ich merke auch das eine Eingabe mit der Tastatur nur langsam erfolgen muss, da sonst wirre Zeichen entstehen.
Tja ich verzweifel bald, aber vielleicht schaffen wir es ja doch gemeinsam. Danke nochmals für deine Bemühungen
 
lulli

lulli

Stammgast
;-) das mit dem build tippen funzt nur bei cyanogenmod. das ist ein sogenanntes custom rom. kannst ja hier mal im forum lesen unter cm10.2. du hast die stock gingerbread version am laufen wie ich deinem ersten beitrag entnehme.
wenn du wert darauf legst diese offizielle android version zu beahlten, dann solltest du rooten (findest du auch hier im ms2 forum anleitungen zu) und anschliessend greenify installieren (ausm play store) die app haelt dir den ram speicher frei indem apps am starten gehindert werden, die du nicht selber startest. das waere mein schneller loesungsvorschlag ohne viel aufwand. im grunde solltest du aber mal in erwaegung ein custom rom aufzuspielen, die holen schon mehr aus dem stein raus und bringen massig weitere funktionen und anpassungsmoeglichkeiten auch mit blick auf performance. wenn du die forenbereiche die ich zitiert hab nicht findest meld dich nochmal, dann suchen wir dir gerne auch die links raus ;-)

Der ursprüngliche Beitrag von 20:18 Uhr wurde um 20:27 Uhr ergänzt:

MalzMalz schrieb:
Hi Weltenretter,

dir würde vermutlich helfen, die Anzahl gleichzeitig im RAM offener Anwendungen zu begrenzen. Das geht folgendermaßen:
Aktiviere die Entwickleroptionen (unter Einstellungen > Über das Telefon einige male auf "Build-Nummer" tippen). Dann öffne die Entwickleroptionen (im Haupteinstellungsmenü ganz unten) und scrolle dort dann wieder ganz runter. Dort findest du "Hintergrundprozesslimit". Stelle das auf 2, maximal 3 und dein Stein sollte wieder etwas flotter laufen. Ich muss das mit meinem (Android 4.3.1) auch machen, damit er rund läuft.

Einziges "Problem" ist, dass die Option nach jedem Neustart neu gesetzt werden muss. Sie bleibt nicht erhalten.

Hoffe, ich konnte helfen.
@malzmalz: du musst die prozessbegrenzung nicht immer wieder neu einstellen. du kannst je nachdem welche rom du nutzt einen eintrag in der build.prob datei vornehmen. einfach unten anfuegen:

sys.mem.max_hidden_apps=4 (fuer 4 kannst natuerlich auch 3 oder was auch immer einsetzen)

damit werden die prozesse auf diese max anzahl begrenzt, und jeder neue killt einen alten. geht aber nur mit root explorer oder direktem editieren der zip vor dem flash. die datei ist unter system/build.prob zu finden. :)
 
W

Weltenretter

Neues Mitglied
Threadstarter
Malzmalz, danke für deine Bemühungen. Kann ich die build.prob einfach so editieren. Das währe ja einfach und simpel, oder muß ich einen speziellen Editor benutzen.
DSu siehst ich bin nicht so fit in solchen Sachen. Bisher Danke danke und nochmals Danke
 
lulli

lulli

Stammgast
Nochmal: Du hast Android 2.3.4 auf deinem Stein, korrekt? Also das Original von Moto.
Damit kannst Du keine build.prob editieren. Bitte lies nochmal nach was ich hier oben geschrieben habe.

Wenn Du diese Android Version behalten willst, dann würde ich an Deiner Stelle routen und Greenify installieren. Diese App hilft Dir, damit Dein Stein nicht völlig einschläft.

Alles Andere bezieht sich auf custom Rom´s (das sind von Entwicklern innerhalb einer Community geschnitzte Betriebssystem Versionen, die alle auf dem Code von Android basieren, aber in deren Funktionsumfang und auch optisch stark bis sehr stark vom original abweichen und meißt auch auf neueren Android Versionen beruhen als 2.3.4).
 
W

Weltenretter

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Lulli, auch dir einne schönen Dank für die Antwort. Es ist schon schön wenn Wissende einem Unwissenden helfen.
Ich habe 2.3.4. . Ich bin nur Hdy User mehr nicht. Ich würde den Stein Rooten um dein Grenify raufzuspielen.
Nun meine FRage: Wie rootet man, mit welchem Programm usw.
Ich glaube eine Coustom Ram zu benutzen währe die letzte, wenn auch nicht schlechteste Alternative.
Ob ich das kann, wage ich zu bezweifeln.
Ich bin ehrlich und erzähle nicht ich kanns um dann hier wieder um Hilfe zu rufen
Euch beiden -Malzmalz, erstmal Daanke
 
Stormbringer

Stormbringer

Stammgast
Du findest auch Anleitungen zum Einspielen von Custom ROMs im Forum. Sieht komplizierter aus als es ist.

Im Grunde gibt es nur 3 Grundregeln zu beachten:
1) Akku sollte immer voll sein wenn du ein neues ROM einspielst
2) Alle Daten gehen verloren also vorher mit MyphoneExporer oder einem ähnlichem Programm sichern
3) Läuft etwas nicht so wie beschrieben - Screen bleibt schwarz, Hänger oder Restarts beim Logo - Ruhe bewahren. Meist hilft ein erneutes einspielen, das Löschen der Caches oder ein Tipp aus der Community. Es ist (fast) unmöglich das Handy durch einspielen eines Custom ROM zu bricken. Im Grunde ist es dasselbe wie ein BIOS Update beim PC.
 
W

Weltenretter

Neues Mitglied
Threadstarter
So liebe Freunde Malzmalz und Lulli, erstmal recht herzlichen Dank für eure Bemühungen und Ratschläge.
Ich habe mein MS 2 gerootet und es läuft schon mal besser. Ich habe so immer 180-200 MB frei.
Gibt es eine Liste von Programmen die ich auf jeden Fall löschen kann.
Ich bedanke mich ganz ehrlich bei euch Beiden, ohne euch hätte ich nicht den Mut gehabt es zu rooten.
Danke Frank
 
MalzMalz

MalzMalz

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi Weltenretter,

vom Rooten alleine sollte das Gerät eigentlich nicht besser laufen als ohne root. Dass es das tut, wundert mich. Hast du einen Factoryreset/Werksreset gemacht? Wenn ja, wurden damit vermutlich fehlerhafte/schädliche Einstellungen oder Apps zurückgesetzt oder entfernt.
In jedem Fall freue ich mich, wenn unsere Ratschläge geholfen haben.

Eine Liste von Apps, die du in jedem Fall löschen kannst, gibt es in dem Sinne nicht, da sich das selbstverständlich danach richtet, wie du dein MS2 benutzt, also welche Apps du benötigst.

Ansonsten kann ich nur den Tipp geben, alle Apps (außer System- und Google-Apps) zu deinstallieren, die du in absehbarer Zeit nicht brauchst bzw. die du in den letzten Wochen/Monaten nicht benutzt hast. Bei denen ist es unwahrscheinlich, dass du sie nochmal brauchen wirst. Und im Zweifelsfall kannst du sie immer noch neu runterladen.

Und dann gibt es da noch eine App, die ich selbst ab und zu verwende, um mein Handy (Inzwischen ein Nexus 4) zu bereinigen und von unnötigem Ballast zu befreien.
https://play.google.com/store/apps/details?id=eu.thedarken.sdm&hl=en

Die Grundvariante kann schon eine ganze Menge, es gibt aber eine Bezahlvariante, die noch ein bisschen mehr kann. Mit diesem Tool kannst du z.B. andere Apps "einfrieren". Damit kannst du testen, wie es ist, wenn eine App nicht installiert ist, denn eine "eingefrorene" App ist praktisch "nicht installiert". Sie wird nicht angezeigt, sie startet nicht, ist einfach nicht da. Du kannst sie aber jederzeit wieder auftauen. So kannst du dich mitunter Schritt für Schritt vorantasten und ressourcenfressende Apps finden.

180-200 MB frei ist übrigens ein guter Wert. Ich habe auf meinem MS2 CyanogenMod in Version 4.3.1 und auch um die 180MB frei. In dem Zustand läuft es recht gut.

Gruß,

MalzMalz
 
W

Weltenretter

Neues Mitglied
Threadstarter
Guten Tag, ich habe einen Totalreset gemacht, danach gerootet, die SD-Card formatiert und nochmal Werkseinstellungen.
Es funzt jetzt wahrscheinlich so gut, da ich einige unnütze Programme gelöscht habe, die vorher als Ballast im Hintergrund liefen.
Ich habe die Programme erst eingefroren und einige jetzt schon gelöscht, ohne das ich bisher einen Fehler erkennen konnte.
Ja so will ich meinen Stein haben. Ich kann mir vorstellen, das flashen jetzt auch nicht den Sprung ergiebt. Oder irre ich mich da?

Trotzdem die Konversation hat mir viel Freude beeitet. Ich selber bin auch in einem anderen Forum für alte TRaktoren, da kann ich eben oftmals weiterhelfen. Tja jeder eben da wo er kann.
Nochmals Danke:biggrin:
 
Oben Unten