MS2 im Dock verhinert Booten des PC

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere MS2 im Dock verhinert Booten des PC im Motorola Milestone 2 Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
E

Eyjafjallajökull

Erfahrenes Mitglied
Hi,

Obwohl ich das Booten von USB deaktiviert habe startet mein PC nicht wenn ich das Handy im Dock habe sondern hängt beim hp-Logo (Also sogar vor dem Laden von BURG..)

Hat jemand einen Tipp für mich?
 
R

RazielSerafine

Ambitioniertes Mitglied
Handy beim booten raus nehmen. Mein milestone hatte die gleichen Probleme bereitet.
 
E

Eyjafjallajökull

Erfahrenes Mitglied
Ok, das geht natürlich. ;)

Hast du denn nach einer Lösung gesucht?
 
ChrisH

ChrisH

Erfahrenes Mitglied
Macht der von meiner Frau, wenn der Drucker (mit eingebautem Kartenleser) beim Booten an ist - manche BIOSe verschlucken sich an solchen Geräten einfach.
 
C

cuco

Experte
Hi

Zwei Möglichkeiten.
Erstens: Dein BIOS erkennt das Handy als Massenspeicher (USB-Stick) und ist so konfiguriert, dass es von USB-Sticks versucht zu booten (und das vor dem Versuch, die Festplatte zu benutzen). Die Einstellung ist gar nicht mal so selten, oft sogar die Standardeinstellung. Du könntest (wenn du dir das zutraust) ins BIOS gehen und die Einstellung suchen und abschalten. Dann bootet dein PC nicht mehr von USB-Sticks, das braucht man aber ja eh selten und dann sollte er wieder booten, wenn dein Stein2 angeschlossen ist. Wenn durch das Logo nirgendwo ein Schriftzug zu sehen ist, der dir die Taste verrät, mit der du in das BIOS kommst, dann probiere mal die Tasten Entfernen, F1 oder F2. Eine von denen führt eigentlich immer in das BIOS. Zur Not kannst du noch die weiteren F-Tasten, also F3 bis F12 ausprobieren. Wenn du mit keiner der Tasten ins BIOS kommst, ist das BIOS nicht zugänglich. Kommt vor, ist aber selten
Zweite Möglichkeit: Dein BIOS versucht beim Start alle USB-Geräte zu erkennen, um sie evtl. rein auf die BIOS-Hardwareerkennung angewiesener Software zur Verfügung zu stellen. Solche Software ist z.B. das BIOS selbst oder alte Betriebssysteme wie DOS oder die "Pre-Boot-Environments" von Betriebssystem-Installationsprogrammen (z.B. Windows XP). Aus Gründen der Kompatibilität wird das bis heute in jedem BIOS durchgeführt. Dabei wird nach Hardware wie z.B. der Tastatur und einer Maus gesucht. Diese Erkennung funktioniert leider nicht immer zuverlässig und kann schon mal zu Problemen führen. Abhilfe ist hier manchmal, einfach sehr lange zu warten - oft gibt das BIOS die Erkennung bzw. die Suche irgendwann auf. Oder tatsächlich einfach immer den Stein2 abstöpseln, PC anschalten, warten bis das eigentliche System bootet, Stein2 wieder anstöpseln.
 
ChrisH

ChrisH

Erfahrenes Mitglied
cuco schrieb:
Erstens: Dein BIOS erkennt das Handy als Massenspeicher (USB-Stick) und ist so konfiguriert, dass es von USB-Sticks versucht zu booten
Nein.
Eyjafjallajökull;2213531 schrieb:
Obwohl ich das Booten von USB deaktiviert habe
 
H

Hans-Peter

Ambitioniertes Mitglied
Es gibt auch eine Option "Full screen Logo" oder so ähnlich.
Dann wird genau angezeigt, was das BIOS gerade macht.
Wenn man die abschaltet, sieht man möglicherweise, was das Problem ist.