Cyanogenmod - nach Nightly Update keine Root-Rechte mehr

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Cyanogenmod - nach Nightly Update keine Root-Rechte mehr im Motorola Milestone 4 / Droid 4 Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
Z

Zigg

Neues Mitglied
Servus.
Nachdem ich umständlicherweise das Recovery geupdated habe (auf 3,75 wegen FULL SELinux) und danach das Nightly Update drauf gezogen habe, bringt mich mein Stein zur Verzweiflung.

- Alle 5 Sekunden wird angezeigt, dass die Googe Play-Dienste beendet wurden
- in der Status-Leiste wird angezeigt, dass Google Play-Dienste erst wieder ausgeführt werden, wenn ich sie aktualisiere, aber...
- ich komme nicht mehr in den Play Store
- Ein Root Checker zeigt an, ich habe keinen Root-Zugriff (und das spiegelt sich auch in den Apps wieder)
- SuperSU (Version 2.65) wurde schon übers Recovery geflashed
- Towelroot und dieses KingRoot haben das Handy nicht geknackt
- Den Google Now Launcher hatte ich vorher nicht, denke ich?!

Ich habe nun Cyanogenmod Version 13.0-20160418-Snapshot (Maserati)/Android-Version 6.0.1 drauf. Ist das zu viel für den Stein? Wo kann ich in dieser Version verdammt nochmal die Root-Rechte wieder aktivieren?
 
M

mozart12

Stammgast
Habe kein Droid4 mehr deswegen kann ich nicht genau sagen wie die Einstellung sich nennt. Aber in der Entwicklereinstellung gibt es doch so was wie "Rootzugriff für Apps zulassen"
Aber was haben Towelroot und Kingroot damit zu tun?
Die brauchst du nicht!