Droid 4 in Deutschland

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Droid 4 in Deutschland im Motorola Milestone 4 / Droid 4 Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
G

Germanguy

Neues Mitglied
Leb in den USA, komme zu Besuch nach Deutschland naechsten Monat. Ich hab ICS auf meinem Droid 4 und habe vor eine Fonic SIM Karte (O2) benutzen. Abgesehen von den korrekten APN-Einstellungen, muss ich noch irgend etwas anderes einrichten damit ich data in Deutschland benutzen kann? Danke.
 
C

cuco

Dauergast
Eigentlich müsste es direkt funktionieren.
Wenn du kein Netz bekommst, solltest du auf GSM manuell umstellen.
Menütaste | System settings | More... | Mobile Networks | Network Mode | GSM/UMTS bzw. Global sollten dafür sorgen, dass du Empfang hast, mit LTE/CDMA als Einstellung wird es dagegen nicht gehen.
Alternativ kannst du auch in der build.prop den Eintrag
ro.telephony.default_network=3
vornehmen, was aber nichts anderes tut, also eben GSM/UMTS einzustellen. Evtl. kommt der Eintrag auch 2x in der build.prop vor.

Für Internet hast du ja schon erkannt sind APN-Einstellungen erforderlich.

Wenn es beim Senden von SMS zu Problemen kommt, musst du
ro.telephony.gsm-routes-us-smsc=0
in der build.prop setzen. Das sorgt dafür, dass nicht alle SMS über Kurzmitteilungszentralen in den USA ausgeliefert werden. Ist wohl gut oder sogar wichtig, wenn man als Verizon-Kunde im US-CDMA-Netz dann anderswo GSM-Roaming nutzen will, mit einer SIM-Karte des jeweiligen Landes aber wohl eher hinderlich. Probier es aus, ob du ihn brauchst.

Wenn es zu Abstürzen der "Phone"-Application kommen sollte, musst du LTE deaktivieren. Ich glaube aber, das ist eher ein Problem der Custom-ROMs im GSM-Betrieb. Evtl. geht es beim Stock-ROM ohne. Wenn du dauerhaft miesen Empfang hast, solltest du das auch mal probieren. Einträge in der build.prop
telephony.lteOnCdmaDevice=0
ro.mot.lte_on_cdma=0

Empfohlen wird auch noch,
ro.mot.phonemode.vzwglobalphone=1
zu setzen. Soll beim Droid 4 den Empfang verbessern. Beim Droid 3 tat er dagegen genau das Gegenteil. Am Droid 3 machte das setzen auf 0 ca. 2 Balken Empfang aus, beim Droid 4 soll er auf 1, ich hab allerdings keinen Unterschied feststellen können.

Damit müsstest du für alles gerüstet sein ;) Probier es erstmal aus mit SIM-Karte rein und Netzmodus auf Global. Wenn dann schon alles geht, wunderbar. Wenn nicht, probierst du mal die build.prop-Änderungen aus, die ich hier geschrieben habe. Dafür brauchst du aber natürlich root-Rechte. Und für die Änderungen selbst hilft die App "build.prop Editor" aus dem Market (kostenfrei).
 
G

Germanguy

Neues Mitglied
Wow. Vielen Dank fuer die ausfuehrliche Antwort. Sollte jetzt gewappnet sein fuer meinen Deutschland Besuch.
 
Alabert

Alabert

Neues Mitglied
Germanguy schrieb:
Sollte jetzt gewappnet sein fuer meinen Deutschland Besuch.
Hats denn geklappt? Ich wollte mir mangels Tastaturhandys in Europa ein Droid 4 aus den Staaten besorgen und sicherheitshalber vorher mal nachforschen, ob es Probleme mit sich bringt, das hier zum Laufen zu kriegen.
 
C

cuco

Dauergast
Alabert schrieb:
Hats denn geklappt? Ich wollte mir mangels Tastaturhandys in Europa ein Droid 4 aus den Staaten besorgen und sicherheitshalber vorher mal nachforschen, ob es Probleme mit sich bringt, das hier zum Laufen zu kriegen.
https://www.android-hilfe.de/forum/...as-droid-4-ist-da-ein-paar-howtos.266524.html
dort findest du alle Infos, die du brauchst, um das Handy in jedem GSM-Land der Welt (also auch Deutschland) zum Laufen zu bekommen, abgesehen von Nordamerika.
 
M

mz4

Erfahrenes Mitglied
ich klinke mich mal anders herum ein :)

bin gerade in chile mit dem eingedeutschten droid4 mit den deutschen build.prop einstellungen und einer bildmobil karte (vodafone).

ich kann sms schicken aber telefon geht nicht ???

danke schon mal!

gruessle
 
C

cuco

Dauergast
Also mein Droid 3 und Droid 4 haben beide mit den Einstellungen für Deutschland ohne Probleme in Australien funktioniert. Ein generelles Problem kann es also nicht sein.

An die Länderkennung beim Wählen denkst du aber, oder? Am besten, alle Nummern im Adressbuch immer gleich mit +49 abzuspeichern, dann funktioniert international auch alles. Wichtig ist auch das + anstatt 00, also +49 und nicht 0049, da einige Länder keine doppel-Null als internationales Präfix haben.

An den Frequenzen dürfte es eigentlich nicht liegen. Zwar hat Chile GSM Frequenzen auf 850 und 1900 MHz, während Deutschland 900 und 1800 MHz nutzt, das Droid 4 müsste aber eigentlich alle 4 Frequenzen unterstützen.

Ich weiß allerdings nicht, auf welchen Frequenzen das Droid 4 UMTS/HSPA kann. Vielleicht liegt da ein Problem? Probier mal, das Handy auf "nur 2G" umzuschalten. Kannst du dann telefonieren?
 
M

mz4

Erfahrenes Mitglied
ok check ich nachher mal.
das handy ist schon im "nur 2g" und keine mobilen Daten.
also rein telefon und smartphone nur mit wlan...

klingt komisch ist aber so :)