GELÖST: Mein Droid 4 bootet nicht mehr bis zur GUI, schwarzes Display :-(

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere GELÖST: Mein Droid 4 bootet nicht mehr bis zur GUI, schwarzes Display :-( im Motorola Milestone 4 / Droid 4 Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
K

k-meleon

Neues Mitglied
Hallo!

Ich habe mal wieder ein neues Problem:

Mein Droid 4 lief eigentlich ganz wunderbar. Mit dem normalen Konfigurieren war ich durch. Ich benutze das ICS-StockROM, hatte es allerdings gerootet, damit ich die build.prop anpassen konnte (für die Empfangseinstellungen und Tastaturmappings). Nun habe ich gestern noch mit zwei PowerControl-Button-Widgets herumgespielt, davon das eine wieder deinstalliert. Danach wollte ich mir mal die Security-Settings angucken und habe die Gesichterkennung unter Lockscreen ausprobiert. Irgendwie hat das aber nicht funktioniert, es sah fast so aus, als wäre die Kamera abgeschmiert. Zumindest waren nur irgendwelche Fragmente zu sehen und ich hab wieder die Einstellung verändert. Die Einstellung PIN wollte ich aber auch mal ausprobieren, also PIN eingestellt und mit 4 Zahlen konfiguriert.

Soweit ich mich erinnere zeigte daraufhin das Display nur noch einen schwarzen Bildschirm an und blieb so. Weil ich vorher mal den Digitizer ausgewechselt hatte, hatte ich noch die Entwickler-Option "Show Pointer-Touches" an. Ich konnte also auf den schwarzen Bildschirm tippen und sah kurz einen Punkt, mehr aber auch nicht. Display geht also noch und Beleuchtung auch. Nach längerem Warten habe ich mich dazu entschlossen, einen Reset per Power+Vol- durchzuführen, aber auch hier landete ich nach dem Bootvorgang in diesem schwarzen Bildschirm. Seltsamerweise erschien die Animation gar nicht mehr, bei der immer die Roboterstimme "Droid" sagt.

Weil ich nicht alles auf Werkseinstellungen zurücksetzen wollte, habe ich versucht, die gemachten Einstellungen in der "settings.db" rückgängig zu machen. Das hat aber leider nicht geholfen!

Irgendwann hatte ich doch keine Lust mehr, wusste nicht weiter und habe mir mit adb und der shell die wichtigsten Änderungen gesichert (die build.prop und eine Kopie der Dateien auf dem 8GB-Speicher) und wollte einen Factory-Reset im Recovery-Modus ausführen. Den habe ich durchgeführt, aber trotzdem zeigt das Display nur den gleichen schwarzen Bildschirm an, fährt aber nun scheinbar weiter hoch, weil ich nun das USB-Laufwerk mit dem Motorola-Devicetreiber wieder angezeigt bekomme.
Das Display ist nicht tot, aber das ganze System scheint irgendwie zu hängen.

Was kann ich nun tun und was habe ich falsch gemacht, dass das Droid 4 so heftig abschmiert?

Mehr als das Formatieren des 8GB-Speichers fällt mir zur Zeit nicht ein. Wobei das schon nicht so ganz einfach wird, weil USB-Debug durch den Factory-Reset nicht mehr aktiv ist. Kann man sich irgendwo das StockROM herunterladen und das erneut Flahen?

Ich weiß nicht weiter und benötige Eure Hilfe!

Danke Euch!
 
Zuletzt bearbeitet:
K

k-meleon

Neues Mitglied
So, nachdem ich hier noch nichts gehört habe, habe ich mittels RSDLite die aktuelle Firmware geflasht. Also in den Bootloader rein und dann alles übergebügelt.

Leider hat das ebenfalls nicht geholfen! Schwarzer Bildschirm, der leicht leuchtet!

Der Hammer, das kann doch nicht wahr sein!

Leider war in dem Archiv kein emstorage-Image vorhanden. Da sind also noch alle Daten drauf, schätze ich mal. Derzeit ist das Löschen dieser Partition meine letzte Idee, allerdings weiß ich nicht, wie ich adb aktiviert bekomme, ohne dass die AndroidGUI hochstartet.

Was mich echt wundert ist, dass die Anfangsanimation nicht mal mehr erscheint. Wird an der Stelle die PIN abgefragt? Hat jemand einen PIN im Droid4 aktiviert?
 
C

cuco

Dauergast
Siehst du noch das Logo des Bootloaders? Nach einem Reset/Neustart?
 
K

k-meleon

Neues Mitglied
Sorry, wie sieht das Logo des Bootloaders aus?

Ich sehe das Motorola Dual Core Logo ganz am Anfang. Dann verschwindet das Logo, die LCD-Beleuchtung schaltet sich kurz aus und wieder an (relativ schnell), es macht "Tuduuum" :ohmy: und USB hat sich am Rechner angemeldet. Das war's!!!

Von nun an kann man warten und warten. Display ist schwach beleuchtet, aber nichts passiert.

Ich habe eben nochmals ein "Wipe Data" über den Recovery gemacht, anschließend sofort StockROM

VRZ_XT894_6.7.2-180_DR4-16_M2-37_1FF.xml

geflasht. Wenn er am Ende angekommen ist, sagt RSDLite "Please manually power up this phone", obwohl es schon gestartet wurde. Aber es bleibt wieder beim schwarzen Bildschirm stehen.

Wenn sich die 8GB Storage-Partition nicht bereits gelöscht hat, dann ist das doch der letzte Ort, wo Daten drauf sind. Aber wie kann ich die löschen? Oder kann das damit nix zu tun haben?
 
C

cuco

Dauergast
Das Logo des Bootloaders ist dieses Motorola Dual Core Logo :) Wenn du das noch sehen kannst ist dein Display noch ok.
Da du eh flashen musst, deine Daten gesichert hast und dein Handy eh resettet ist, würde ich dir empfehlen, es komplett zurückzusetzen und das neueste StockROM (JellyBean) zu installieren. Eine Anleitung dafür ist hier: https://www.android-hilfe.de/forum/...as-droid-4-ist-da-ein-paar-howtos.266524.html
 
K

k-meleon

Neues Mitglied
Kann ich es danach auch noch rooten und bei Bedarf den Safestrap draufmachen?? Ich dachte, das wäre alles noch nicht so weit? Inzwischen vielleicht schon...

An das Updaten auf JellyBean hatte ich ja auch gedacht, jedoch wollte ich vorher alles probieren, um das alte System wieder zum Laufen zu bringen.

Ich würde es gerne auch verstehen, warum es nicht funktioniert, schließlich habe ich dem System doch so ziemlich alles unter dem Ar... weggezogen (außer vielleicht einem evtl. EEPROM oder eben der 8GB Partition).
 
C

cuco

Dauergast
lies dir die HowTos mal durch. Da steht alles drin :) wie du das Handy zurücksetzt, wie du es auf Jelly Bean upgradest, wie du es danach wieder rootest, wie du Safestrap installierst, wie du die build.prop vollautomatisch anpassen lässt und wie du - wenn du möchtest - auch noch ein CustomROM einspielst.
 
K

k-meleon

Neues Mitglied
Stimmt, habe es eben gelesen! Geht also!

Danke Dir!

Ich werde berichten, ob das Problem danach behoben ist :)

Der ursprüngliche Beitrag von 19:03 Uhr wurde um 20:28 Uhr ergänzt:

Lustig, mein Droid 4 läuft wieder. Seltsame Sache! Gleich nach Beendigung des Bootvorgangs von JellyBean habe ich die Kamera gestartet. Die ersten 3 Aufrufe ist die App abgestürzt und ich hatte schon vermutet, dass das Facelock die Kamera zerstört hat (wäre schon sehr seltsam, aber wer weiß, was da passiert ist) und dadurch das System immer hängen geblieben ist.

Glücklicherweise lief sie danach!

Ich hoffe, dass das nicht nochmal passiert, weil dann weiß ich nicht weiter. Android 5.x ist ja noch nicht draußen :(

Danke Dir und viele Grüße