DSL-Zugang vom PC auf Milestone?

  • 19 Antworten
  • Neuster Beitrag
A

Annette

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

leider bin ich Laie, im Gegensatz zu all den anderen Forum-Nutzern hier...
Finde keinen Thread, daher die Frage:
Ich will meinen Milestone an meine DSL-Verbindung (kein W-Lan!) mit dem USB-Kabel hängen, um zu Hause kostenlos mit dem Milestone surfen zu können.
Ist dazu ein VPN notwendig? Das scheint die einzige Einstellmöglichkeit außer W-Lan, Bluetooth und Mobilfunknetzwerken am Milestone zu sein.
Wer kann mir bitte erklären, was ich da machen muß?

Danke für Eure Hilfe!

Annette
 
S

swifty112

Erfahrenes Mitglied
Häh, wie soll das funktionieren. Also es geht nur über Wlan. So nen Router bekommst du doch gebraucht für 10 €. Oder wenn du nen Laptop hast gehts darüber. Einfach den Laptop als Router einrichten und das Milestone dort einloggen lassen. Oder du holst dir ne richtige Mobile FLat. Und schaffst dafür deine Dsl Leitung ab.
 
A

Annette

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich muss mich klarer ausdrücken.
Natürlich hab ich einen Laptop an meinem (A-)DSL-Anschluss hängen.

Da ich leider in Italien lebe, ist alles nicht so einfach. Datenflat kann man hier vergessen, und das mit dem fehlenden W-Lan-Router ist auch so eine Geschichte für sich, was sich nicht leicht ändern lässt.

Wäre Dir sehr dankbar, wenn Du mir das mit der Einstellung an meinem PC erklären würdest, damit ich eine Brücke zum Milestone herstellen kann.

Danke Dir schon mal,
Annette
 
S

swifty112

Erfahrenes Mitglied
Am besten sagst du erstmal, was du für nen Laptop hast und mit welchen Betriebssystem der läuft. Dann kann ich dir sagen, wie du das einrichtest. Aber wichtig ist halt zu wissen, ob dein Laptop Wlan an Bord hat.
 
A

Annette

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke für Deine Hilfsbereitschaft.
Also, ich hab als Betriebssystem Windows XP Professional und habe Wlan an Bord.
Es ist der Lenovo R500, wird wohl nicht so wichtig sein.
 
S

SirOfDefault

Ambitioniertes Mitglied
an dieser stelle möchte ich nur erwähnt haben, dass annette auch schon hier weitergeholfen wird/wurde ......

@annette
an welcher stelle im forum sollen wir denn nun lieber weiterhelfen hier oder da drüben???

weil ansonsten ist u.U. alles doppelt gemoppelt, und das muss ja nicht sein ....
 
selcuk

selcuk

Erfahrenes Mitglied
Also wenn du Wlan on Board hast kannst du mit dem Programm "Connectify" über dein Laptop ins Internet.

Habe selber mit Laptop als Ad Hoc Netzwerk versucht klappt aber nicht. Da Milestone den Ad hoc Netzwerk nicht erkennt.

Da hilft nur das Programm Connectify und das muss du auf Access Point einstellen. Dann erkennt der Milestone das Netz
 
A

Annette

Neues Mitglied
Threadstarter
Leider hab ich kein Windows 7, XP Pro. Sonst wäre der Tipp super.

Dann ist jetzt eben Endstation und ich nehm das Milestone nur noch zum Telefonieren, bis Wind Italia mir wieder gnädigst einen Datentarif eröffnen lässt...

Leute, habt Ihr´s gut in Deutschland, wisst das zu schätzen!
 
A

Annette

Neues Mitglied
Threadstarter
SirOfDefault schrieb:
an dieser stelle möchte ich nur erwähnt haben, dass annette auch schon hier weitergeholfen wird/wurde ......

@annette
an welcher stelle im forum sollen wir denn nun lieber weiterhelfen hier oder da drüben???

weil ansonsten ist u.U. alles doppelt gemoppelt, und das muss ja nicht sein ....
Logo, hast ja Recht - sorry. Konnte mir im anderen Vorstellungs-Thread nur nicht verkneifen zu antworten. :o
 
K

kiprich

Stammgast
tja die frage stellte ich mir auch schon!
aber anscheinend kann das nur windows mobile und ist in android
wie immer nicht gewollt weil da ja ein "anderer gedanke" dahinter
steckt. man kann sich auch alles schönreden!
so gut wie android an anderen stellen auch ist, das es bei
angeschlossenem usb die dsl verbindung des pc ignoriert ist
einfach ein armutszeugnis
 
A

Annette

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke, leider ist mein Problem genau umgekehrt.
Ich will meine Datenverbindung vom PC zu Hause -> auf dem Milestone verwenden (um dort Mobilfunk-Datenvolumen zu sparen bzw. im Moment überhaupt erst irgendeine Internetverbindung für´s Handy zu bekommen (s.o.).
 
K

kap

Fortgeschrittenes Mitglied
Am besten wäre es wohl echt, würdest du dir irgendwie einen WLAN-Router besorgen. Dann hättest du auch gleich den Vorteil, dein Thinkpad kabellos zu benutzen.
my 2c..
 
S

swifty112

Erfahrenes Mitglied
Also ich habs gerade selbst getestet und er erkennt die ad hoc verbindung nicht. also bleibt die nur auf windows 7 aufzurüsten oder sich nen billigen router zu besorgen
 
K

kiprich

Stammgast
diese lösungsvorschläge tun echt weh!

in meiner neuen wohnung geht die haustür nicht auf!
- dann musst du irgendwie zum fenster reinkrabbeln!

mein handy kann nicht telefonieren!
- kein problem, schreib einfach sms und installiere auf dem ziel telefon eine sprachausgabesoftware

einfach nur unsinnig,
erstens, das das freigeben der dsl verbindung nicht geht und
zweitens, was sich hier manche für lösungsvorschläge einfallen lassen!
wlan besorgen, klasse!
 
BBAlex

BBAlex

Stammgast
kap schrieb:
Am besten wäre es wohl echt, würdest du dir irgendwie einen WLAN-Router besorgen. Dann hättest du auch gleich den Vorteil, dein Thinkpad kabellos zu benutzen.
my 2c..
Schließe mich dem an. Alles andere ist Gefrickel.

Ein paar Links:
UMTS Router, Printserver: Edimax 150MBit WLAN Router mit Anschluss für UMTS USB Stick - UMTS Antenne / W-Lan Router

Wireless LAN Access-Point, 54 Mbps :: Pollin Electronic GmbH

Wireless LAN Access-Point TP-LINK TL-WA901ND :: Pollin Electronic GmbH

Amazon.de: wlan router - Elektronik & Foto

Hab nur mal ins Blaue geraten, keine Garantie.
Aber wer sich ein Handy für 480+1 Lappen besorgt (hat meins gekostet), der sollte doch 30 oder 40 Euronen für nen WLAN-Router ausgeben können, oder? :D
 
Jay1982

Jay1982

Stammgast
Annette schrieb:
Ich muss doch irgendwie meinen Laptop dazu nutzen können, damit dieser Internetzugang dann entweder über USB oder vielleicht Bluetooth auf dem Milestone funktioniert?
Weiß, hat nicht mehr viel mit dem Thema Milestone oder Android zu tun - bin zu blöd für LAN einrichten oder was man da braucht...

*Aber wenn sich nochmal jemand erbarmt, bitte* - da mich mein Mobilfunkanbieter kurzerhand gesperrt hat (Wind Italia in Italien), weil das Datenvolumen aufgebraucht war und ich mit dem neuen Tarif mindestens 1 Woche warten muss :mad: - nicht wundern - in Bella Italia sollte man das gelassener sehen :rolleyes:, nur bin ich noch zu deutsch...

Also danke für die Hilfe oder den Verweis auf einen entsprechenden Thread! Annette
Also was du suchst ist quasi umgedrehtes Tethering. Anstatt also das Handy als Modem für den Laptop zu nutzen (= Tethering), soll das Handy die Internetverbindung des Laptops nutzen.
Theoretisch sollte dies möglich sein, hab kurz gegoogelt und es gibt anscheinend mehrere Leute die sowas doch benutzen wollen aus verschiedenen Gründen.

Stichworte wären hier:
1. Adhoc Wlan Verbindung zwischen Laptop und Handy (d.h. beide Geräte ohne einen WLAN Hotspot wie z.b. einem Router direkt zu verbinden)
2. Internet Connection Sharing, auf deutsch Internetverbindungsfreigabe, damit das Handy die Internetverbindung des Laptops mitnutzen kann und der Laptop als Gateway fungiert (das was normalerweise der Router macht).

Leider sind meine Erfahrungen mit dem Connection Sharing schon gefühlte 300 Jahre her, das war afaik noch zu Windows 98 Zeiten. Es sollte aber genügend Anleitungen im Internet diesbezüglich geben, Stichworte für Google hab ich dir ja gegeben.
Als ersten Schritt würde ich aber auf jedenfall erstmal die Adhoc Wlan Verbindung in Anfgriff nehmen, weil wenn diese scheitert bringt dir auch der Rest nicht viel.
 
Wombel

Wombel

Fortgeschrittenes Mitglied
kiprich schrieb:
diese lösungsvorschläge tun echt weh!

in meiner neuen wohnung geht die haustür nicht auf!
- dann musst du irgendwie zum fenster reinkrabbeln!

mein handy kann nicht telefonieren!
- kein problem, schreib einfach sms und installiere auf dem ziel telefon eine sprachausgabesoftware

einfach nur unsinnig,
erstens, das das freigeben der dsl verbindung nicht geht und
zweitens, was sich hier manche für lösungsvorschläge einfallen lassen!
wlan besorgen, klasse!
Nirgendwo wird das Feature des milestones beworben das man damit per kabel ins internet kommen könnte. Bei einem Mobiltelefon ist das auch denkbar unpraktisch. Klar gibt es ausnahmefälle wo jemand das gerne benutzen würde, aber 99% der nutzer haben sicher keine lust ein meterlanges kabel an ihr TELEFON anzuschließen um damit im internet zu surfen.

Es tut mir ja auch wirklich leid für Anette das sie so das milestone nicht nach ihren wünschen nutzen kann, aber ganz ehrlich, das ist ein absoluter sonderwunsch. Zumindest hier in Deutschland hat wohl so gut wie jeder der einen Internetanschluss hat auch ein wlan modem. Und jeder der ein bischen auf gadgets steht kommt eh nicht drum rum. Ich hab jedenfalls keine lustkabel durch die wohnung zu ziehen von meiner konsole zum Modem, von meinem PC zum Modem, von meinem Laptop zum Modem und auch nicht von meinem Handy zum Modem.

Klar wäre es cool wenn mans trotzdem per kabel connecten könnte, aber wohl kaum ein totschlagkriterium das das milestone als smartphone unbrauchbar macht. Also komm mal wieder auf den teppich!
 
K

kiprich

Stammgast
für zu hause sehe ich das ganz genauso, aber wenn man mal bei bekannten
oder kunden ist, wärs doch das einfachste der welt, das per usb die inter-
netverbindung freigegeben wird (was übrigens schon das uralte k750 konnte)!

da finde ich tethering schon um einiges unspannender, aber da hat halt
jeder eigene ansichten!
 
S

Snuff

Ambitioniertes Mitglied
Stellt euch vor, ich habe kein W-LAN! :eek:

Wieso? Wozu?

Hab hier nur 2 Rechner in 2 nebeneinanderliegenden Räumen, das habe ich damals so gemacht bevor W-Lan solch verbreitet war. Habe auch nie Aufgerüstet da sich an der oben genannten Situation auch nichts geändert hat!

Wozu mit dem Stone über den Pc ins Internet?

Ich habe nur WebnWalk Handyflat und wenn ich mir n Spiel ziehe, und das noch knappe 100 mb an Daten runterladen will, ist das mit einer beschränkten Handyflat kein Vergnügen, dann doch lieber an Rechner und dann so mit Fullspeed saugen!

Mein K800i konnte das, einfach anstöpseln, und in der Sony Erricson PC Suite Internet aktivieren.

Werd ich dann wohl am Mittwoch in der Schule übers W-Lan ziehen müssen.:rolleyes:

Gruß
Snuff
 
Oben Unten