Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

HTTP Streaming

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTTP Streaming im Motorola Milestone Forum im Bereich Motorola Forum.
P

patti2012

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe auch meinem Webserver Videos liegen, diese habe ich nun in m4v umgewandelt, damit sie auf dem Milestone auch laufen.
Nun ist nur das Problem, ich finde keinen HTTP Stream Client wie auf Windows den VLC Player. Dort muss ich nur die URL eingeben und das Video wird kurz gepuffert und fängt dann an.
Gibt es sowas nicht auch für Android?

lg patrick
 
sunnycheeeba

sunnycheeeba

Ambitioniertes Mitglied
Moin, hab ich auch schon nach einer App/Lösung gesucht, bisher vergeblich :/
Würde es wahrscheinlich sowieso nicht nutzen, aber ich spiel halt gern rum ;)
 
R

Redh3ad

Erfahrenes Mitglied
Der integrierte Player kann das bereits, jedenfalls gibts ne API dafür und ich hab Streaming bereits mit ner kleinen Testapp getestet. Aber ob man da irgendwo schon ne URL angeben kann, keine Ahnung.
 
M

MartN

Neues Mitglied
Eventuell Gmote?
Gmote > Android Remote

Habe ich bei mir Lokal getestet, konnte ohne Probleme Musik und Videos abspielen die auf meinem Rechner liegen.
Werde mich morgen auch mal an die Linux-Version ranwagen für den Server :)
Geile App!
 
yanardag

yanardag

Stammgast
Es wird an einem vlc port für android gearbeitet. (Seit märz)
keine ahnung wie weit die sind aber es wird kommen.
 
P

patti2012

Neues Mitglied
Redh3ad schrieb:
Der integrierte Player kann das bereits, jedenfalls gibts ne API dafür und ich hab Streaming bereits mit ner kleinen Testapp getestet. Aber ob man da irgendwo schon ne URL angeben kann, keine Ahnung.
wie kann man denn das streaming testen, wenn man keine URL eingibt? :confused:
es macht keinen sinn wenn du sagst, der interne player kann HTTP Streaming, aber man kann keine url eingeben.
wie heißt denn die testapp bzw wo hast du die her?

@MartN: danke, werde mal schauen!
hab nen win-server, von daher würde das passen!

vlc... wär mal das beste ever :)
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Hallo Leute!

Bei bestimmten Formaten geht das einwandfrei - guckt doch mal nach, wie die Engadget Show im iPod-Format enkodiert ist: http://podcasts.aolcdn.com/engadget/videos/show/engadget_show_008_640.m4v

Die streamt nämlich auch mit dem Link (also direkter Link zur Datei, kein Streaming-Player oder so was) direkt los... sollte also schon machbar sein, aber Du müsstest alle Dateien umenkodieren.
 
Lowbyte

Lowbyte

Experte
Ja sowas suche ich auch schon lange ...........
Nen PC zum erzeugen eines Mediastream (egal ob nur Audio oder Audio und Video) - Sowas gibt es als Standalone Hardwarelösung - Slingbox.
Adaptives HTTP Streaming hab ich mal in der Ct gelesen - sowas such ich !
 
R

Redh3ad

Erfahrenes Mitglied
patti2012 schrieb:
wie kann man denn das streaming testen, wenn man keine URL eingibt? :confused:
es macht keinen sinn wenn du sagst, der interne player kann HTTP Streaming, aber man kann keine url eingeben.
wie heißt denn die testapp bzw wo hast du die her?
Selbst gebaut und das Ding hat einfach nur ne hardgecodete URL aufgerufen. War halt nur dazu da um zu testen, wie gut das funktioniert. Mich wunderts auch, dass der normale Player da anscheinend keine Möglichkeit bietet, weil das eigentlich nur ein API-Aufruf, nicht mehr als ein paar Zeilen Code.

Wenn du ein bisschen Java kannst, könntest du dir das in ner halben Stunde oder so selbstzusammenbasteln.
 
P

patti2012

Neues Mitglied
MartN schrieb:
Eventuell Gmote?
Gmote > Android Remote

Habe ich bei mir Lokal getestet, konnte ohne Probleme Musik und Videos abspielen die auf meinem Rechner liegen.
Werde mich morgen auch mal an die Linux-Version ranwagen für den Server :)
Geile App!
leider muss der server im WLAN liegen. tut er in meinem falle aber nicht. schade!
 
P

patti2012

Neues Mitglied
Redh3ad schrieb:
Selbst gebaut und das Ding hat einfach nur ne hardgecodete URL aufgerufen. War halt nur dazu da um zu testen, wie gut das funktioniert. Mich wunderts auch, dass der normale Player da anscheinend keine Möglichkeit bietet, weil das eigentlich nur ein API-Aufruf, nicht mehr als ein paar Zeilen Code.

Wenn du ein bisschen Java kannst, könntest du dir das in ner halben Stunde oder so selbstzusammenbasteln.
warum stellst du uns das denn dann nicht zur verfügung? da ich rudimentäre php kenntnisse besitze, sollte ein hinzufügen eines textfeldes zur eingabe der ip doch kein thema sein. wenn du uns also netterweise 15 minuten deiner zeit schenken würdest, wäre die apk für uns alle sehr hilfreich!
 
R

Redh3ad

Erfahrenes Mitglied
ich weiß gar nicht, ob ich das noch hab, müsst ich heute Nachmittag mal nachschauen...
 
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Hallo zusammen,

wirklich Milestone spezifisch ist das Thema nicht ;) - Was meint ihr, wo das Thema besser aufgehoben ist?

Gruß
Sebastian
 
R

Redh3ad

Erfahrenes Mitglied
Code:
Code:
package android.test.video;

import android.app.Activity;
import android.os.Bundle;
import android.widget.MediaController;
import android.widget.VideoView;

public class VideoTest extends Activity {

    private final String vidUrl = "http://...";
	
    /** Called when the activity is first created. */
    @Override
    public void onCreate(Bundle savedInstanceState) {
        super.onCreate(savedInstanceState);
        setContentView(R.layout.main);
        
        VideoView vid = (VideoView) findViewById(R.id.video);
        vid.setVideoPath(vidUrl);
        vid.setMediaController(new MediaController(this));
        vid.requestFocus();
    }
}
Layout:
Code:
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<LinearLayout xmlns:android="http://schemas.android.com/apk/res/android"
    android:orientation="vertical"
    android:layout_width="fill_parent"
    android:layout_height="fill_parent">

	<VideoView android:id="@+id/video"
		android:layout_width="fill_parent"
		android:layout_height="fill_parent" />
</LinearLayout>
 
M

MartN

Neues Mitglied
patti2012 schrieb:
leider muss der server im WLAN liegen. tut er in meinem falle aber nicht. schade!
Wie?
Funktioniert das ganze nur im LAN?

Hatte da schon Pläne mit Root-Servern geschmieded :(
 
Indymen

Indymen

Stammgast
MartN schrieb:
Eventuell Gmote?
Gmote > Android Remote

Habe ich bei mir Lokal getestet, konnte ohne Probleme Musik und Videos abspielen die auf meinem Rechner liegen.
Werde mich morgen auch mal an die Linux-Version ranwagen für den Server :)
Geile App!
Hallo MartN,

Musik zu streamen habe ich mit Gmote bereits sauber hinbekommen, aber welche Videoformate nutzt du??
Im Gmote steht, dass MP4 angenommen wird, habe extra ein Video convertiert, aber Gmote sagt, dass Format will er nicht...

Wäre sehr erfreut erfreut über einen hilfreichen Tipp

grusss Indy
 
Indymen

Indymen

Stammgast
Redh3ad schrieb:
MP4 ist nur ein Container. Damit Android das abspielen kann, müssen auch Audio- und Videocodec stimmen.

Android Supported Media Formats | Android Developers
..irgendwie war es mir bereits klar, und scheinbar bin ich laut Wiki nicht ganz allein."Die Dateiendung von mp4-Dateien hat unter Benutzern bereits einige Verwirrung gestiftet. Die einzige im Standard spezifizierte Dateiendung ist .mp4; da aber mp4 ein Containerformat ist, gibt sie keinen Aufschluss über den genauen Inhalt der Datei. Deshalb fordert Apple weitere Dateiendungen, die mp4-Dateien klarer benennen sollen. Dabei steht:"
Nur, wie soll man dann konventieren, woran sehe ich, dass ich das Androidformat habe. Nach deinem Link zu urteilen, muesste es als Videoformat ja Mpeg 4 sein, und Audio MP3...hm, muss also noch was lernen und begreifen...

Danke erst einmal
Edit: Habe gerade geschaut, es ist einmal als Android Version , und einmal als Mpeg 4 mobil Varinate konvertiert worden,,,, ich she da einfach nichts falsches......

Und einige der konvertierten Filme, die dann auf die SD-Karte kopiert sind, lassen sich schauen, nur streamen nicht.. Schade, dass es da nichts Einheitliches gibt
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Redh3ad

Erfahrenes Mitglied
nimm h264/aac (baseline profil)