Lebendes Insekt unter dem Display! Hilfe

I

ingenium

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich hab eben eine E-Mail geschrieben und dabei einen grauen Pixelfehler entdeckt. Hab mich dann gewundert warum der Pixelfehler wandern, kann...Tja weil es keiner ist. Ein kleines besch**! Insekt läuft munter in dem Display umher. Was kann man da machen?

Mit klopfen schaffe ich das es zum Rand läuft. Anscheinend mag es den Krach nicht, aufgrund fehlender Inteligenz oder dem Drang mich zu ärgern kommt es aber immer wieder auf den beleuchteten Teil zurück.

Hatte jemand schon so ein Problem, wer weiß Rat?
 
domii666

domii666

Experte
Würde mal eine Lampe neber dem Handy aufstellen(Tischlampe oder so) und den Display abdunkeln in der Hoffnung das das Insekt zur Lampe krabbelt.

LG domi
 
I

ingenium

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Probieren kann ich es mal, das Arschl*** wird nun immer langsamer. Ich sehe es schon kommen, dass es mitten im Display vereckt! Man!
 
MeetAndroid

MeetAndroid

Experte
Sicher, dass es kein LiveWallpaper ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lubomir

Experte
Jep, in solchen Fällen immer so schnell es geht und solange das Insekt noch kraft hat das Gerät ausschalten und eine stärkere Lampe seitlich einstrahlen lassen. Sowas gibt es auch öfters bei normale PC-Monitore.
 
F

Finli

Neues Mitglied
Bei einem TFT-Monitor versteh ich das ja noch, kommt das Viech (heißt übrigens Thysanoptera) halt hinten durch die Lüftungsschlitze rein. Aber wie zur Hölle kann das Drecksding in ein Milestone rein?! :huh:

Ich finde da einfach keinen "Eingang", wodurch so'n Ding hinter die Glasscheibe kriechen könnte...
 
R

RazielSerafine

Ambitioniertes Mitglied
Darkseth schrieb:
Könnten wir davon vll ein Foto sehen? :D

Was willst du mit nem Foto? Ich will ein Video, sonst glaub ich das nicht. Auch wenn ich vorhin schon (mehrfach) lachend unterm Tisch lag mit Tränen in den Augen. Auch wenn's für den Threadersteller ein fieses Problem ist, find ich es einfach urkomisch.
 
domii666

domii666

Experte
äähm, des ist garnicht so unrealistisch. Des kommt sogar sehr häufig bei Pc-Monitoren vor.
 
P

PaterGerd

Erfahrenes Mitglied
ohja, das problem hab ich bei meinem pc monitor auch.. aber eigentlich nur in der sommerzeit.
 
D

dolox

Stammgast
Ich hatte das Problem mal mit meinem Gameboy advance SP, also nichts ist unmöglich Hans aber Tod gedrückt, weil ich dachte mit dem Display stimmt etwas nicht :D
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Gewittertierchen nennen die sich - war auch mal ein Thema in Vorsicht Kunde der c't, als zwei davon in ein TFT gekrochen sind. Werden von der Hintergrundbeleuchtung angezogen - man kann da nur das Steinchen öffnen um die so rauszuholen. Also einschicken.
 
LordN

LordN

Experte
Sein Display ist nun verbuggt...


Ich würds auch mit ner Lampe versuchen!
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Hau die Kiste doch mal in den Backofen. 60 Grad und dann warten bis der Kollege gut durch ist.
Raus bekommst ihn aber so auch nicht,da hilft nur einschicken oder mal gucken ob ein Servicepartner in der Nähe ist.
Der kann es bestimmt auch öffnen.Da sparst Du wochenlanges warten.
 
sunnycheeeba

sunnycheeeba

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab früher mal beruflich BenQ LCD-Monitore repariert. Da musste ich, vor allem im Sommer, fast täglich die Panels öffnen und von diesen fiesen Geschöpfen befreien :)
Einmal hatte ich einen 22 Zöller aufm Tisch, da haben die Tiere wohl ein Fussballspiel veranstaltet. Waren insgesamt sicher über 20 Stück drin, man war das ein Spass :lol:
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Randall Flagg schrieb:
Hau die Kiste doch mal in den Backofen. 60 Grad und dann warten bis der Kollege gut durch ist.
Der is gut :lol: aber solche Experimente würde ich trotzdem lieber lassen.

Bei datrepair dauert das meist etwa ne Woche inkl. hin/zurückschicken des Steins.
 
I

ingenium

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Also der Tip, mit der Lampe war super!!! Yeah, Danke.
Es war aber kein Gewittertierchen, so eins hatte mein Kollege mal in seinem Laptop (mittendrin daher meine Angst). Das sah aus wie eine kleine Wanze/Milbe. Wirklich ziemlich klein max. 1 mm^2 groß.
 
Oben Unten