Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Milestone und die technische Tauglichkeit in der Zukunft

  • 36 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Milestone und die technische Tauglichkeit in der Zukunft im Motorola Milestone Forum im Bereich Motorola Forum.
_Systemfehler_

_Systemfehler_

Ambitioniertes Mitglied
he_stheone64 schrieb:
Ich bin nicht nur zufrieden, es ist einfach das allergrößte Gerät - eben ein echtes Männer Telefon (Ausnahmen, die mit S anfangen bestätigen die Regel) :D
Meine Frau legte sich bei ihrer Vertragsverlängerung ein SE Satio zu (in Rot), und war stolz wie Bolle. Unsere Tochter wollte unbedingt das SE Aino, das hat sie bekommen. Ich liess mir etliche Wochen für meine Entscheidung Zeit, und das Milestone hat das Rennen gewonnen. Die Weiber sagten, das Ding wäre viel zu schwer, die blöde QWERTZ-Tasta braucht kein Mensch etc pp..Ich installierte dieses und jenes, zeigte meine Apps meinen beiden Frauen, und sie wurden immer neidischer, was man so alles mit so einem Steinchen machen kann. Sie hätten nun auch gerne so einen Stein, obwohl sie damit wohl im Endeffekt nicht soviel anfangen könnten. *gg*

Maestro2k5 schrieb:
Ich habe meinen Stein nun knapp 4 Monate und bin sehr zufrieden, werde mir aber dennoch bald was neues zulegen nicht weil mir der Stein nicht mehr reicht. Es geht eher darum mal was neues zum Spielen zu haben *g* und es muss keine HW Tastatur mehr haben.
Oha, ein Abtrünniger. :eek: :D
 
Gregor901

Gregor901

Lexikon
Lubomir schrieb:
Achso, und auch wegen "beim Kauf veraltet" stimmt doch gar nicht. Wo ich mein Nokia N95 2007 erhalten habe, habe ich bis Android 2009 auf dem Markt kam kein anderes Handy haben wollen, da alle bzgl der Kombination Technik+Software schlechter waren. War mein erstes Handy welches ich über 2 Jahre nutzte und nach 2 Jahren immer noch kein anderes wollte.
Ja, das kann ich nachvollziehen. Ich war mit dem N95 super zufrieden und dachte, wenn ich das N97 kaufe, dann hab' ich eine Weiterentwicklung. Leider was das ein totaler Flop und ich habe mich nach nur 4 Monaten von diesem schwachen Nokia-Teil getrennt und war einer der ersten Milestone-Besitzer.

Mit dem Stein bin ich sehr zufrieden, muss allerdings einräumen, dass diese irren Eingriffsmöglichkeiten in das OS einerseits faszinierend sind, andererseits viel Zeit kosten. Aber es macht Spass.

Die Frauen in meinem Umfeld finden das Handy sehr chic, können aber mit den möglichen Features nix anfangen.
 
A

achmed20

Erfahrenes Mitglied
he_stheone64 schrieb:
Die DACH ROM ist keine Custom, aber Du kannst keine echten Custom Rom von Modaco & Co drauf spielen.
is schon richtig aber momentan seh ich persönlich auch einfach keinen wirklich grund ein full custom einzuspielen. der kernel funktioniert mehr als gut. wüsste nicht was ein custom rom da grossartig ändern würde . alles andere kannste mehr oder minder komplett mit unseren pseudo custom roms austauschen.
 
Gregor901

Gregor901

Lexikon
Da der "Verarbeitungs-Thread" des Milestones geschlossen ist und ich nix neues aufmachen will, poste ich mal hier rein.

Mir ist neulich mal das MS runtergefallen, so aus 70 cm. War nix passiert.

Heute knallt mir das Ding aus 140 cm Höhe runter auf'n Fliesenfussboden. Ich sehe nur noch, wie die LED aufblitzt und dann.....

.....geht's ganz normal weiter. Fallschaden-Delle im PVC-Rahmen hinten. Aber sonst nix. Höchst erstaunlich. Slider weiterhin total o.k.:thumbsup:

Gut, dass ich MIUI drauf hatte (@Hanschke !!).:D
 
Zuletzt bearbeitet:
O

odaringa

Ambitioniertes Mitglied
bei mir von brusthöhe auf asphalt...macken rechts oben und abgesplittert :-(
 
M

mironicus

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich trage mein Milestone immer in einer Flip-Ledertasche herum. Das Handy ist also immer durch eine ca. 2-4 mm dicken Lederhaut geschützt. Kann ich nur empfehlen.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ich hab meins auch immer in einer Tasche (Bugatti) rumgetragen, daher hat es zum Schluß (Verkauf) auch noch 1a ausgesehen - runtergefallen ist es mir aber nur mal vom Schreibtisch aufm Teppich, also nich erwähnenswert :)
 
mecss

mecss

Ehrenmitglied
TimeTurn schrieb:
Ich hab meins auch immer in einer Tasche (Bugatti) rumgetragen, daher hat es zum Schluß (Verkauf) auch noch 1a ausgesehen - runtergefallen ist es mir aber nur mal vom Schreibtisch aufm Teppich, also nich erwähnenswert :)
Wie soll uns dieser Beitrag jetzt weiter helfen oder was sagt dieser Beitrag über die technische Tauglichkeit in der Zukunft aus? Nichts...:winki:
 
rauke

rauke

Experte
Das Problem am Milestone ist eher das Android drauf. Jetzt bekommen wir die Tage 2.2. Aktuell ist 2.3. Es ist zu erwarten, dass die Anwendungen nach und nach an das neue API angepasst werden. Irgendwann wird es dann sehr leer im Store, wenn alle Entwickler nur noch Anwendungen auf Basis der API > 2.2 bauen. Und dank des Bootloaders können wir kein anderes neueres Android drauf machen :/
 
R

Redh3ad

Erfahrenes Mitglied
rauke schrieb:
Irgendwann wird es dann sehr leer im Store, wenn alle Entwickler nur noch Anwendungen auf Basis der API > 2.2 bauen.
Das ist nicht zu erwarten bzw. wird das Milestone zu diesem Zeitpunkt seine Lebenserwartung längst überschritten haben.

Als Entwickler achtet man darauf, die Anforderungen für die eigenen Apps gering zu halten. Natürlich wird es auch Fälle geben, in denen neuere Features genutzt werden, die nicht bei älteren APIs verfügbar sind, aber wenn möglich werden die meisten Entwickler darauf achten, die Apps für die niedrigstmögliche API-Version zu bauen.
 
Christoffer

Christoffer

Stammgast
Redh3ad schrieb:
Das ist nicht zu erwarten bzw. wird das Milestone zu diesem Zeitpunkt seine Lebenserwartung längst überschritten haben.

Als Entwickler achtet man darauf, die Anforderungen für die eigenen Apps gering zu halten. Natürlich wird es auch Fälle geben, in denen neuere Features genutzt werden, die nicht bei älteren APIs verfügbar sind, aber wenn möglich werden die meisten Entwickler darauf achten, die Apps für die niedrigstmögliche API-Version zu bauen.
Einen leeren Market befürchte ich auch nicht. Man darf ja dabei auch nicht vergessen das andere Hersteller ne noch schlechtere Updatepolitik haben als Moto. Und diese Geräte sind günstig, ergo hoher Absatz => viele Käufer/ Nutzer (bzgl. der Apps)

Ist ja nicht jeder son Freak wir und achten auf den Bootloader und immer die aktuellste FW...
 
P

papadawg

Stammgast
NedNisW schrieb:
Hi Leute,

heute habe ich mich mal ein wenig mit dem Milestone befasst. Irgendwie fängt das Design an mir zu gefallen.

Laut diversen Internetseiten hat das Milestone aber nur einen 550 MHz Prozessor und 256 MB Ram. Kann das Milestone da mit zukünftigen Apps überhaupt mithalten?

Schwanke zwischen Milestone und Desire. Aber von Design und der Verarbeitung her würde ich zum Milestone tendieren. Wenn da nur nicht diese Schwachbrüstigkeit wäre :(
das mit dem cpu ist auch kein problem mehr, dank oc. mein ms läuft
momentan mit 1.1 ghz und ich bin sehr zufrieden mit der enormen Performance-steigerung :)
 
S

schimmel

Fortgeschrittenes Mitglied
Christoffer schrieb:
Einen leeren Market befürchte ich auch nicht. Man darf ja dabei auch nicht vergessen das andere Hersteller ne noch schlechtere Updatepolitik haben als Moto. Und diese Geräte sind günstig, ergo hoher Absatz => viele Käufer/ Nutzer (bzgl. der Apps)

Ist ja nicht jeder son Freak wir und achten auf den Bootloader und immer die aktuellste FW...
Da bin ich nicht dieser Meinung. Ich kaufe mir nicht gerne alle 2 Jahre ein neues 500€ Handy. Ich finde das überflüssig und verschwenderisch da ich das nicht brauche (jedem das seine). Mein Laptop und PC laufen so lange wie es die Hardware (und nicht die Software!) hergibt. Das ist nachhaltig und sinnvoll.

In diesem Fall ist man mit dem Milestone an Android 2.2 gebunden. Vor allem die Google Apps sind von der jeweiligen Version abhängig (Google Maps, Latitude, Mail usw.). Und genau dort will ich die neuen Features nicht missen. Dazu kommen die Android Features wie Tethering, Apps2SD usw.

Was mich besonders ärgert ist dass es dazu keinen Grund gibt ausser die Konsumfördernde Haltung von Motorola. Dabei ist dieses tolle Gerät mit offenem Bootloader durchaus in der Lage länger aktuell zu bleiben.

Erst bei einer Politikänderung seitens Motorola werde ich mir von denen wieder ein Gerät kaufen. Da muss das tolle Design leider zurückstecken. Damals wusste ich leider nichts vom geschlossenen Bootloader und ein anderes Handy mit Tastatur gab es auch nicht.
 
P

Papayaa

Ambitioniertes Mitglied
Hey ich bekomm morgen mein MS, und hab auch nur gutes gelesen.
Es sieht aus wie neu und ist auch nur 4-5mon alt. Sind da 220€ ein schnäppchen?^^
 
Vorador

Vorador

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei wirklich guten Zustand und langer Restgarantie/Gewährleistung sind 220 denke ich ein guter wenn auch nicht grandioser Preis
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
hmmmm....
ich hab nen Bierchen getrunken :D wenn ich nun frag, ob der c64 noch zuknuftssicher ist, ist es dann das selbe?
denn zum schreiben von briefen reicht der auch :D

ich sitz hier gerade an nem 2,53ghz p4 und mir reicht der obwohl er so 6 jahre alt ist, win7 läuft auch darauf...
also kommt es bei der "zukunftssicherheit" drauf an, was man damit vor hat, und der Stein wird mir auch reichen, man muß eben wissen wie man das beste aus dem macht was man hat ;)

aber naja ^^ bevor hier wieder böse antworten kommen bin ich lieber weg :D
 
P

Papayaa

Ambitioniertes Mitglied
ich finds irgendwie banane bei nem Handy von zukunftssicherheit zu reden ^^
Hab mir das Milestone gekauft weil, Echt großes Display, Schönes design, dazu solls im inet schnell sein, und hat den zoom mit den fingern auseinander ziehen. Achja und ne Richtige tastatur :D

man wird doch auch noch in 3-5 jahren SMS schreiben, telefonieren und im internet damit surfen können oder`?^^