Motorola Umfrage bzgl. Bootloader

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorola Umfrage bzgl. Bootloader im Motorola Milestone Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
M

mib_force

Neues Mitglied
Sprache auf US Englisch umstellen im Facebook und http://www.facebook/com/questions aufrufen. "Questions" aktivieren und dann den Umfragelink von Motorola nochmal aufrufen. Und schon kann man auch voten ;-)
 
J

justanordinarydude

Gast
jo bitte macht das alle, der umweg über die sprache lohnt sich!

bootloader einträge haben fast die meisten votes aber es sollten noch mehr werden =)
auch wenn nicht soviel hoffnung für den stein besteht, evtl. profitieren zukünftige moto nutzer davon und ich find ja manche geräte eh auch ganz nett von denen. also im sinne der nachhaltigkeit ;)
 
Z

Zaphod

Ambitioniertes Mitglied
justanordinarydude schrieb:
jo bitte macht das alle, der umweg über die sprache lohnt sich!

bootloader einträge haben fast die meisten votes aber es sollten noch mehr werden =)
auch wenn nicht soviel hoffnung für den stein besteht, evtl. profitieren zukünftige moto nutzer davon und ich find ja manche geräte eh auch ganz nett von denen. also im sinne der nachhaltigkeit ;)

ich wär ja schon zufrieden, wenn zukünftige modelle einen freien bootloader hätten...
mir gefällt die hardware die moto produziert meistens ziemlich gut, und wenn sich da endlich was tun würde, könnte ich mir auch gut vorstellen, auch in zukunft smartphones von motorola zu kaufen... aber so wie die lage im moment ist, wirds beim nächsten mal wohl eher eines von htc oder samsung sein..
 
W

Wadde

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir steht leider immer:

"Sorry, Questions is not available to you yet. Please try again later."
 
BaZZtian

BaZZtian

Erfahrenes Mitglied
ICH HABS GETAN xD ^^
UNLOCKED BOOTLOADER
 
P

papadawg

Stammgast
hab ich grad auch gemacht, auch wenn ich nicht glaube, dass sie den bootloader tatsächlich freischalten werden...
 
BelleÉpoque

BelleÉpoque

Erfahrenes Mitglied
Meine Meinung:

Also, ich habe auch bei sämtlichen Anfragen/Peditionen unterschrieben. Ich denke, wir brauchen da eine Menge Ausdauer! Aber früher oder später wird Moto den Bootloader freischalten. Auch, wenn dann vielleicht viele keinen Stein mehr besitzen.

Wenn der Stein völlig out-of-date ist, Moto genug Geld an anderen aktuellen Geräten verdient hat und trotzdem noch jede Menge Anfragen bezüglich des (Milestone-)Bootloaders kommen, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass sie diesen freigeben.

Andererseits (ich kenne mich da leider nicht aus) kann es natürlich sein, dass durch den veröffentlichten Key Rückschlüsse auf aktuelle Bootloader möglich wären und Moto deswegen niemals einen Key rausrücken wird. Es sei denn sie stellen irgendwas am Verschlüsselungsverfahren um.

Ach Mist. Meine Meinung läuft doch wieder auf 50/50 raus...:thumbdn:
 
R

Redh3ad

Erfahrenes Mitglied
Veluminar schrieb:
Andererseits (ich kenne mich da leider nicht aus) kann es natürlich sein, dass durch den veröffentlichten Key Rückschlüsse auf aktuelle Bootloader möglich wären
Das ist nicht der Fall.
 
underthecover1

underthecover1

Fortgeschrittenes Mitglied
Redh3ad schrieb:
Das ist nicht der Fall.
Ich hab zwar keine Ahnung auf dem Gebiet, aber als dieser angebliche leak war, hieß es, dass die gesamte Sholes-Plattform jetzt gecknackt wär.
 
TheSpiritof69

TheSpiritof69

Experte
Es ging bei dem angeblichen Leak auch eher um die Methode die Keys schneller zu berechnen, wenn Moto den gleichen Mechanismus bzw Fehler auf allen SHOLES-Geräten eingebaut hat.

Aber das das eh alles nur Müll war...
 
TheSpiritof69

TheSpiritof69

Experte
Was ist was?
 
underthecover1

underthecover1

Fortgeschrittenes Mitglied
Jetzt!
 
TheSpiritof69

TheSpiritof69

Experte
2nd-boot kann zwar einen anderen Kernel laden, aber was soll ich mit einem Stück Plastik, das zwar einen eigenen Kernel lädt, aber nicht telefoniert?

Lies dich mal in die Booting-Chain vom Milestone ein, dann weisst du auch, dass das radio-Modul vom Milestone über den MBM initialisiert wird, Stichwort OMAP-Security, und MBM prüft eben die Signatur des zu ladenden Kernels und gibt dazu positive Rückmeldung an den bploader, der dann das Radio-Modul endgültig aktiviert..

BTW: Link anstatt Screenshot hätts auch getan..