Netzbetreiber richtig einstellen

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Netzbetreiber richtig einstellen im Motorola Milestone Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
A

AndroFranky

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute,

ich habe 1&1 als Netzbetreiber und möchte teure Rechnungen für Roaming und das Nutzen fremder Internet-Netze vermeiden. Frage zur Konfiguration -->

Unter Mobilnetzeinstellungen -->

1) Ich habe Daten-Roaming ausgeschaltet.
2) Netzbetreiber steht auf "automatisch auswählen".

Ist letzteres korrekt? Oder wählt sich das Motorola dann ggf. auch in fremde Netze ein, wenn das 1&1 Netz grad mal nicht vorhanden ist? :confused:

Soll ich stattdessen "Netzwerke suchen" wählen und das Netzwerk fest einstellen? Wie habt Ihr das konfiguriert? :confused:

Viele Grüße
AndroFranky
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Automatisch auswählen stimmt so!
Da wählt er sich nur in den Netzen ein, die auf der SIM-Karte hinterlegt sind und nicht in Fremdnetze.
Im Ausland wählt er so den entsprechenden Roamingpartner (wobei jetzt nach den genannten Einstellungen keine Datenverbindung aufgebaut würde)!

Passt also
 
A

AndroFranky

Fortgeschrittenes Mitglied
Melkor schrieb:
Automatisch auswählen stimmt so! Da wählt er sich nur in den Netzen ein, die auf der SIM-Karte hinterlegt sind und nicht in Fremdnetze.
Aha, danke für die Info. Das wusste ich nicht.
Er meldet sich als nicht (automatisch) in Fremdnetze ein?
Und wenn ich die Verbindung manuell fest auf 1&1 setze? :confused:
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Nein, er wählt sich nur in das Vodafonenetz ein, über welches 1&1 läuft.
Manuell musst du da nichts einstellen!

Manuelle Auswahl ist wirklich nicht nötig (außer man will ein bestimmtes Netz z.B. in Grenznähe erzwingen)

Lass alles auf Standard, das passt schon ;)
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
zu 2.)
so bucht sich der Stein in das Netz ein das:

a) auf der SIM als Roamingnetz konfiguriert ist (da 1&1 im Vodafone-Netz ist, sind das dann alle Roaming-Partner von VF)

b) das beste Signal bietet, wenn das Heimnetz (1&1(VF)) nicht mehr gut genug / erreichbar ist wird geroamt und dann wird das Telefonieren und Simsen teuer. ABER wegen Einstellung 1.) wirst du keine böse (teure) Überraschung erleben.

Solltest du grenznah wohnen und dein Stein sich ab und zu im ausländischen Netz einbuchen, dann kannst du 2.) fest auf 1&1 (VF) stellen um dieses Verhalten zu unterbinden.


Sent from my Milestone using Tapatalk
 
L

Loader009

Stammgast
Gilt das auch für den Empfang von SMSen im Roamingnetz?
Ich nehme an, dass es keine Roaminggebühren gibt, falls man einen Anruf im Ausland ablehnt/nicht annimmt... liege ich richtig?
Greetz
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Loader009 schrieb:
Gilt das auch für den Empfang von SMSen im Roamingnetz?
Was soll dabei auch gelten?

Loader009 schrieb:
Ich nehme an, dass es keine Roaminggebühren gibt, falls man einen Anruf im Ausland ablehnt/nicht annimmt... liege ich richtig?
Greetz
Ja, aber nur wenn du die Rufumleitung auf die Mailbox gelöscht hast. Das ist eine sehr beliebte Kostenfalle.
Für die Rufumleitung zu dem Info-Dienst, welche man nicht löschen kann (Teilnehmer nicht erreichbar, wird informiert per SMS...) entstehen keine Kosten, da hierbei keine "Enheiten" verrechnet werden dürfen.



Sent from my Milestone using Tapatalk
 
L

Loader009

Stammgast
mblaster4711 schrieb:
Was soll dabei auch gelten?
Roaminggebühren für den Empfang von SMS?

mblaster4711 schrieb:
Ja, aber nur wenn du die Rufumleitung auf die Mailbox gelöscht hast. Das ist eine sehr beliebte Kostenfalle.
Für die Rufumleitung zu dem Info-Dienst, welche man nicht löschen kann (Teilnehmer nicht erreichbar, wird informiert per SMS...) entstehen keine Kosten, da hierbei keine "Enheiten" verrechnet werden dürfen.
Danke für die Info, das war mitunter das erste, was ich gemacht habe :D
Greetz
 
S

smith23d

Gast
Was würde denn passieren wenn ich bei manueller Netzwahl einen Anbieter wähle wo ich kein Vertrag habe? Bin bei Smartmobil (Vodafone Netz) und das Handy zeigt mir O2,Telekom,E-Plus und Vodafone an.
Ist denn überhaupt eine Verbindung möglich?
Wie schaut es aus wenn ich ausversehen ein falsches Netz anklicke.

Ihr schreibt: Da wählt er sich nur in den Netzen ein, die auf der SIM-Karte hinterlegt sind und nicht in Fremdnetze.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: