1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. hnr, 04.08.2010 #1
    hnr

    hnr Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    hallo,

    ich habe vor, mein milestone zu rooten.
    kann ich unter android 2.1 das telefon nur noch rooten, wenn ich zuvor eine spezielle sbf flashe? d.h. ich müsste das telefon neu einrichten, wenn ich rooten möchte?

    bei 2.0.1 ging das meines wissens ja ohne wipe, also lediglich mit dem installieren der update.zip.

    gruß,
    hnr
     
  2. speedy007, 04.08.2010 #2
    speedy007

    speedy007 Neuer Benutzer

    Bei mir ging es ohne flashen der alten sbf
     
  3. TimeTurn, 04.08.2010 #3
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Du musst zum rooten nur das verwundbare Recovery flashen - da verändert sich sichtbar nix am System - bleibt alles so wie es ist. Es gibt nur ein paar Fallstricke, wenn Du das Update per WLAN/UMTS gemacht hast, dann wird bei jedem Start geprüft ob das Recovery verändert wurde und ggf. wieder gebügelt. Dafür habe ich in mein Script aber einen Fix eingebaut - siehe Letzter Absatz im ersten Posting hier:

    https://www.android-hilfe.de/forum/...-milestone-mod-script-openrecovery.32858.html
     
  4. hnr, 04.08.2010 #4
    hnr

    hnr Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Wenn ich also mittels RSDLite folgendes Recovery einspiele, werden meine Daten nicht überschrieben/gelöscht? Nach dem Einspielen des Recovery kann ich dann wie gewohnt die root.update.zip einspielen?

    New SBF - to flash only the rootable recovery
     
  5. eybee1970, 04.08.2010 #5
    eybee1970

    eybee1970 Android-Ikone

    genau
     
  6. rauke, 04.08.2010 #6
    rauke

    rauke Android-Lexikon

    ... oder einfach immer die Service SBF flashen. Da bleibt die /data Partition unangetastet.
     
Du betrachtest das Thema "Root bei Android 2.1 ohne Wipe nicht mehr möglich?" im Forum "Motorola Milestone Forum",