OMA-Kundenbereitstellung ???

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OMA-Kundenbereitstellung ??? im Motorola Moto E (2015) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
fox73

fox73

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

in letzter Zeit bekomme ich immer wieder mal die Meldung, dass eine "OMA-Kundenbereitstellung" (bzw. ein "Einstellungsupdate" verfügbar ist.

Weiss jemand, worum es sich da handelt? Sollte ich die Sachen installieren? Oder eher "Finger weg!" ?

Danke schon mal.

Detlef
 
guenter1

guenter1

Stammgast
OTA würde ich verstehen, das wäre ein Update des Betriebssystems (vermutlich). Welche Version hast du denn? Unter Einstellungen / über das Telefon kannst du prüfen, ob ein Update da ist (ganz unten in den Einstellungen, mal durchklicken - habe das Gerät gerade nicht zur Hand). Wenn dort ein Update angeboten wird, ist alles OK. Ansonsten Finger weg und klären, woher die Meldung kommt.
OTA = Over The Air programming, Übertragung von Daten über die Luft, siehe Luftschnittstelle
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Prüfen von welcher App die Meldung kommt, kannst du übrigens auch. Dazu solange auf die Benachrichtigung drücken, bis sich ein Dialog-Fenster öffnet, was mit Benachrichtigungen dieser App (wird dann namentlich genannt) passieren soll.
 
fox73

fox73

Neues Mitglied
Hallo und danke für die Antworten.

@guenter1: Meinst du die Android-Version? Das ist die 5.1.1. - auf 6.x möchte ich nicht updaten.

@Cua: Bei aktiver Bildschirmsperre wird "OMA-Kundenbereitstellung" angezeigt, wenn ich am Telefon angemeldet bin, kommt die Meldung "Einstellungsupdate 1 neue Bereitstellungsupdates". Wenn ich da länger draufdrücke, erscheint wieder "OMA-Kundenbereitstellung".

Ganz rechts ist dann noch ein i (Info-Symbol). Wenn ich darauf tippe, kommt das Fenster 2App-Benachrichtigungen" mit den Optionen
"Blockieren" - Benachrichtigungen von dieser App nie zeigen und
"Wichtig" - Benachrichtigungen ganz oben auf der Liste anzeigen und weiterhin einblenden, wenn für das Gerät "Nur wichtige Unterbrechungen" festgelegt wurde.

Und nu? *grübel* *denk*
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Wenn da wirklich OMA steht, ist es definitiv nicht vom System. Hast du irgendeine App, die so oder so ähnlich heißt?
 
guenter1

guenter1

Stammgast
fox73 schrieb:
Hallo und danke für die Antworten.

@guenter1: Meinst du die Android-Version? Das ist die 5.1.1. - auf 6.x möchte ich nicht updaten
Ja, ich ging von Android aus. Scheint ja eine andere Meldung zu sein.
 
fox73

fox73

Neues Mitglied
[
Cua schrieb:
Wenn da wirklich OMA steht, ist es definitiv nicht vom System. Hast du irgendeine App, die so oder so ähnlich heißt?
Hallo cua - nein, ich habe keine einzige App, die vom Namen annähernd passen würde.

Seit ca. 2 Wochen bekomme ich jetzt "zusätzlich" die Meldung "Kontoaktion erforderlich". Wenn ich auf die Meldung tippe, wird mir "Google Play-Dienste" angezeigt, zusätzlich das "Zahnrad" für Einstellungen und das Info-"i". Tippen auf letzteres bringt wieder den Text "Kontoaktion erforderlich". Tippe ich auf das Zahnrad, kommen die Optionen "Blockieren" und "Wichtig" (s. mein Post v. 23.02.).

Rufe ich de Play Store auf, kommt ziemlich lange der Hinweis "Daten werden überprüft" und dann "Melden Sie sich bitte an - Ihr Google-Konto wurde geändert. Melden Sie sich aus Sicherheitsgründen noch einmal an.". Wenn ich auf "Weiter" tippe, soll ich anschliessend meine Passwort eingeben.

Ich habe an meinem Google-Konto (wissentlich) nichts geändert.. Ist das eine "echte" Meldung von Google? Oder doch ein Phishing-Versuch?
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Diese Google-Meldung ist echt. Da gab es letztens (Ende Februar) einen Fehler seitens Google, der bei einigen Konten dieses Verhalten zum Vorschein brachte. Da kannst du also beruhigt dein Passwort erneut eingeben.

Wenn du die "OMA-Sache" blockierst, sollte die Meldung nicht wiederkommen.
 
Kyle Katarn

Kyle Katarn

Fortgeschrittenes Mitglied