1. Adler29, 12.04.2016 #1
    Adler29

    Adler29 Threadstarter Neues Mitglied

    Hallo zusammen,
    Seit dem Update auf Marshmallow ist die Cache auf meinem Gerät immer sehr hoch (zwischen 200-240) - tendenz von Tag zu Tag steigend ! Vor dem Update war der Speicher auf der Cache immer bei ca 40-80 MB, aber jetzt ist sie immer auf 220+ MB. Ich habe nichts neues installiert oder ähnliches. Mein System hängt manchmal und der Launcher braucht viel häufiger viel länger. Selbst wenn ich die Cache mit der App leere, ist sie nach öffnen einer anderen App (z.B Whatsapp, Chrome) wieder sofort oben! Es wird immer mehr!

    Ist das bei euch auch so? Wie kann ich das beheben?
     
  2. mblaster4711, 13.04.2016 #2
    mblaster4711

    mblaster4711 Lexikon

    Ja ist bei mir (meiner Frau) auch so, aktuell ~480MB Cache.

    Was möchtest du da beheben? Das ist Android und kein Windows. Da gib es nichts zu beheben.
    Der Cache dient dazu Daten langfristig und persistent zwischenzuspeichern.
     
  3. zaph, 13.04.2016 #3
    zaph

    zaph Stammgast

    äähm Du kannst ihn doch per Bordmitteln löschen, oder ?! Einstellungen---> Speicher/USB --->Interner Speicher ---> Daten im Cache. Oder was meinst Du mit "wie kann ich das beheben?". Du kannst Dir natürlich auch Apps ala SD-Maid installieren, die Dir (optional) die paar Schritte automatisiert in vordefinierten Abständen ersparen...

    PS: hast Du nach dem Upgrade eine "Werkszurückstellung" (vorher Datensicherung nicht vergessen) gemacht ? Das wirkt so manches "Wunder", wenn es um "Hänger" etc geht und wird immer wieder empfohlen. Hier läuft zumindest alles sehr performant....;)

    lg zaph
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2016
  4. Adler29, 13.04.2016 #4
    Adler29

    Adler29 Threadstarter Neues Mitglied

    Natürlich leere ich die Cache regelmäßig mit einer App. Was ich meine ist, dass die Cache jetzt jedesmal nach der Verwendung von nur einer App auf 250+MB springt! Ich leere sie, öffne ein oder zwei Apps ->Cache wieder voll (Derzeit auf 262 MB und es werden jeden Tag mehr!). Vor Marshmallow war die Cache nach Tagen auf vllt 80MB.
    Das Problem: Das System wird langsamer! Alles öffnet sich langsamer und der Launcher bleibt sogar hängen! Das war davor definitiv nicht so. Mit beheben meine ich, wie ich den Zustand beheben kann, dass meine Cache nicht von Tag zu Tag überfüllter wird
     
  5. zaph, 13.04.2016 #5
    zaph

    zaph Stammgast

    Das liegt imho aber nicht am Cache (der nimmt Dir imho nur Speicherplatz), eher am Arbeitsspeicher (der bekanntlich eher gering bei unserem Gerät ist). Nochmal, hattest Du nach dem Upgrade das Gerät neu aufgesetzt, sprich einen Werksreset/Wipe durchgeführt ?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2016
  6. Adler29, 13.04.2016 #6
    Adler29

    Adler29 Threadstarter Neues Mitglied

    Nein habe ich nicht. Nur upgrade drauf und weiter benutzt. Problem kam von selbst
     
  7. mblaster4711, 13.04.2016 #7
    mblaster4711

    mblaster4711 Lexikon

    Ich lösche den Cache eigentlich niemals. Das regelt Android selbst.

    Aber ein Rücksetzen auf Werkseinstellungen kann ich dir empfehlen. Bei Windows möchte auch jeder eine saubere Neuinstallation und bügelt ungern einfach Win10 auf Win8.1 drüber.
     
Du betrachtest das Thema "Cache seit Update chronisch voll" im Forum "Motorola Moto G (2014) Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.