Moto G langsam, Tastatur hängt, Apps starten verzögert

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G langsam, Tastatur hängt, Apps starten verzögert im Motorola Moto G (2014) Forum im Bereich Motorola Forum.
D

d3lphin

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich habe ein typisches Problem für Nicht-Flaggschiff Smartphones, daher findet man natürlich auch viele Tipps zu dem Thema, wie man sein Smartphone schhneller macht.

Jedoch bringen die typischen Sachen wie wenige Apps installieren, Arbeitsspeicher und Cache räumen etc. keine Besserung. Daher wollte ich hier einfach mal nachfragen, wie ich die optimale Performance aus meinem Moto G herausholen kann, ohne an Zuverlässigkeit einzubüßen.

Vor allem bei Texteingaben - primär in Whatsapp - kommt es zu großen Laggs. Einerseits die Ladezeiten, bis die App überhaupt offen ist, andererseits die Google Tastatur, bis diese Bedienbar ist.

Gibt es eine Custom Rom, bei der alles smooth läuft? Oder sonstige, Moto G spezifische Tipps?

Mein Anwendungsprofil ist ziemlich einfach meiner Meinung. Dual Sim, Whatsapp, E-Mail, Telefon und Kalender sind die wichtigsten Funktionen. Keinerlei Spiele, lediglich Spotify sind als Platzfresser installiert. 64GB SD Karte ist im Handy.

Sorry, wenn das Thema hier und da schon zusammenstückelbar auffindbar ist - jedoch kann ich momentan nicht einschätzen, ob ich einer der wenigen bin, bei dem das Handy so lahmt, ob man damit leben muss (ich komme Dual Sim bedingt von einem N5), oder ob es Workarounds gibt?

Danke für eure Tipps und Einschätzungen

Grüße
d3lphin
 
olih

olih

Super-Moderator
Teammitglied
Hast du die Probleme schon immer oder erst seit du auf Android 5 geupdatet hast?
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Also eigentlich hat die gesamte Moto G Serie nicht die "typischen Nicht Flaggschiff" Probleme.
Es läuft eigentlich alles ziemlich smooth, was auch mit den neuen Android Versionen zu tun hat, die auf Geräte mit wenig RAM zugeschnitten sind.
Und da Moto fast unverändertes Android verwendet, profitiert man davon.

Mein Kollege hat Dich schon nach einem Update gefragt und ich denke, mit dem Hintergrund, dass die geschilderten Sachen, eher nach den "typischen After Update" Problemen klingen. ;)
Hier schafft dann ein Rücksetzen auf Werkseinstellungen Abhilfe, natürlich, nachdem Du alles relevante gesichert hast.
Danach sollte es flüssig laufen.
 
D

d3lphin

Neues Mitglied
Ging schon zu 4.x Zeiten etwas langsam.... Auch wenn ich es da eher noch bei zBsp der Kamera in Erinnerung habe.

Wichtige Erkenntnis für mich ist, dass es also auch ohne Laggs gehen sollte. Dann werde ich es mal mit zurück setzen probieren. Danke für die infos.

Grüße
D3lphin
 
iceman

iceman

Erfahrenes Mitglied
Hi zusammen,

kann mich dem TE da anschließen. Das Phone an sich ist super aber es kommt auch bei mir immer wieder zu Lags. Hab es schon mit 5.0.2 gekauft, also kann man das After Update Thema mit zurücksetzen bei mir ausschließen. Regelmäßig Chache leeren, Apps schließen und reboots bringen kurzzeitig etwas Besserung. WhatsApp beim Schreiben und Ladezeiten der Apps ist immer wieder ein Graus.
Hatte zuvor ein Sony Z und das ist in allen belangen schneller, obwohl es ja eigentlich ein relativ altes Gerät ist.....

Bin mal gespannt ob ihr vielleicht wisst an was es liegen könnte...

Grüße Marcus
 
O

ooo

Enthusiast
Development-"Amts-"Sprache ist leider englisch (sorry), aber folgendes könnte auch eine Erklärung sein:
https://code.google.com/p/android/i...op&colspec=ID Type Status Owner Summary Stars

Kurz gesagt, geht es um einen Fehler des zu frühen aggressiven Freimachens des RAMs, der seit mindestens Android 5.0.2 existiert. - Es sind nicht nur die Moto Gs davon betroffen.

Ein weiteres Problem, dass euch betreffen könnte, ist der bekannte Memory Leak Fehler, der additiv hinzukommen kann.
Leider wieder nur auf englisch im Motorola User Forum zum Moto G 2014 in epischer Breite beschrieben:
https://forums.motorola.com/posts/6168839e0e?page=35

Da das Nutzungs-Profil von Anwender zu Anwender sehr unterschiedlich ist, wird das Verhalten bei manchen auftreten, bei anderen nicht.
 
iceman

iceman

Erfahrenes Mitglied
@ooo danke für die Links, wäre mal eine Erklärung. Leider keine Besserung in Sicht :(
 
F

Flippie

Neues Mitglied
Ich hoffe das das Problem mit dem Update auf 5.1 gelöst ist. Wie ich gerade gelesen habe hat der 5.1 Rollout für die 1. Generation Moto G begonnen. Ich poste jetzt mal keinen Link, weil ich nicht weiß ob das erlaubt ist, aber wie immer: Google.
 
iceman

iceman

Erfahrenes Mitglied
Also ich hab jetzt mal swift key und go launcher deinstalliert und verwende die Bordmittel und muss sagen, mein Moto G2 ist deutlich besser geworden. Gibt zwar noch lags aber lang nicht mehr so schlimm wie zuvor und die extrem lags in WhatsApp sind deutlich weniger und kürzer. Schade eigentlich, denn SwiftKey ist super geile Tastatur....:(

Achso, cache leeren und gelegentlich mal Apps schließen mache ich inzwischen auch regelmäßig, was ich zuvor bei meinem XperiaZ nicht musste....
 
Ultron90

Ultron90

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit 2gb RAM wundert mich das nicht iceman
 
D

d3lphin

Neues Mitglied
Hi,
nur als Update:
Auch nach dem Reset habe ich weiterhin Laggs, vezögerte App-Startzeiten, App Abstürze etc.

Hoffentlich lösen sich diese Probleme mit einem Update o.ä.
 
5n00p3r

5n00p3r

Erfahrenes Mitglied
Für diejenigen, für die Root (bei Stock 5.0.1) und eine Custom Recovery in Frage kommen: probiert mal den Stellar Kernel (zu finden bei xda) aus. Mein xt1068 lief zwar schon im Werkszustand mit Lollipop gut, aber dieser Kernel macht einen fühlbaren Unterschied.
 
D

d3lphin

Neues Mitglied
Kann jemand Erfahrungen dazu posten?

Hilft root + Kernel oder sogar Custom Rom weiter? Würde zwar gerne auf Stock-Rom bleiben und auch normal updaten können - aber so ist das Handy momentan nur eine Krücke :-(

Danke euch & Grüße
d3lphin
 
W

wolfi7212

Ambitioniertes Mitglied
will keinen neuen beginnen, aber ich hab das Teil auch seit 2 Monate ...
leider ein komplett-Flop

lags, sehr langsam,...eigentlich unbrauchbar (habe zuvor ein Nexus4 verwendet!)
 
phynix5800

phynix5800

Stammgast
Für mich überhaupt nicht; das G 2 ist flotter als mein Nexus 7 2013. Lediglich läd der Homescreen öfter nach weil einfach recht wenig RAM verbaut ist - damit kann ich aber leben.
 
5n00p3r

5n00p3r

Erfahrenes Mitglied
Im großen und ganzen bin ich mit meinem XT1068 auch zufrieden. Der RAM ist natürlich ein Knackpunkt, an dem scheinbar auch Google Maps zu rödeln hat. Immer wieder kommt es vor, dass Maps sich erstmal aufhängt bzw. einfriert. Aber ansonsten ist es ein Gerät mit einem tollen Preis-/Leistungsverhältnis. Sind die Nexus Geräte allgemein nicht ziemlich performant? Ich hatte noch nie eins - nicht zuletzt der Preise wegen.