Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Moto G 3 entlädt nach Sicherheitsupdate sehr schnell

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G 3 entlädt nach Sicherheitsupdate sehr schnell im Motorola Moto G (2015) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
A

androidentyp

Ambitioniertes Mitglied
Liebe Leute,

gestern habe ich bei meinem Motorola Moto G 3 das notewendige Sicherheitsupdate vorgeführt.
Seitdem läuft das Gerät noch ruckeliger als es vorher schon tat. ;-/

Was allerdings noch viel ärgerlicher ist, ist die Tatsache dass es nun fast doppelt so lange für den Ladevorgang benötigt, sich dafür aber mindestens doppelt so schnell entlädt.
Was ist passiert?
Gibt es vielleicht Abhilfe für das Problem?

Vielen Dank im Voraus!
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Das G 3 heißt eigentlich G 2015 (ediert: hieß es bei Einführung),
hat einen eigenen Geräteforum-Bereich, in das Du direkt hättest schreiben sollen, in das ich dich jetzt verschoben habe.


Es wäre interessant zu wissen, wie der Patch/das Update hieß.

Als allererstes und als einfachste Lösung ist cache löschen und wenn das nicht hilft Werksreset... Dass das viel (Vor-) Arbeit (evt backup und einrichten) beinhaltet, versteht sich...
 
Zuletzt bearbeitet:
DarkGuru

DarkGuru

Erfahrenes Mitglied
Ups... gut das ich noch nicht geupdatet habe.

Hat noch jemand die Version 24.226.17.en.EU installiert und Probleme damit?

Lt. Update Beschreibung sollte es nur der aktuelle Sicherheitspatch sein.

<klugscheiss>
@cptechnik: Lt. Modellnummer im Telefon heißt es Moto G (3. Generation):flapper:

</klugscheiss>
 
A

androidentyp

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Danke für die Hiflestellungen und sorry dass ich erst so spät antworte !!
Habe heute erst die Cache-Leerung vollzogen nach dem ich zwei mal die Geduld aufgegeben hatte weil es so lange dauerte und ich vermutete das Telefon hätte sich aufgehängt.
Mal schauen ob´s was bringt. Aber definitiv frisst das neue Sicherheitspatch oder was auch immer das war den Akku doppelt so schnell auf wie davor...

Also:
Android-Version 6.0.1.
Systemversion 24.226.17

Sind noch weitere Infos nötig?
Gebe morgen mal Bescheid wie sich das Telefon nach dem Löschen verhält.
Auf jeden Fall läuft es wieder etwas flüssiger nach dem ich die Caches einzelner Apps gelöscht habe. ;-)
Insofern hat mir eure Hilfe auf jeden Fall schon mal etwas gebracht. Vielen Dank dafür!
 
A

androidentyp

Ambitioniertes Mitglied
So... Ergebnis:
Cache leeren hat leider nix bewirkt... das Telefon hat heute morgen in der ersten halben Stunde ca. 20% an Akku verloren. Und das nur bei gelegentlichem WhatsApp Kontakt.
Gibt´s noch andere Ideen?
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
ist BT dauerhaft ein? Das zieht auch ordentlich am Akku.
 
R

rico106

Neues Mitglied
Habe exakt das selbe Problem und wunderte mich, warum ich plötzlich so schnelle Akku "verliere". Dabei habe ich nach dem Update nichts verändert, auch keine weiteren Apps installiert.
 
A

androidentyp

Ambitioniertes Mitglied
Sorry für die späte Antwort!
Ich habe das gleiche Problem wie rico106: nichts habe ich verändert und Bluetooth ist auch nicht eingeschaltet. Für mich ist das absolut unerklärlich und unglaublich nervig weil ich selbst bei wenig Nutzung mit voll aufgeladener Batterie kaum über den Tag komme und das Telefon sich nicht nur schneller entlädt sondern auch langsamer auflädt.
Keine Ahnung was ich tun kann. Im Internet finden sich auch (noch) wenig Infos darüber.

Macht es u.U. Sinn den Motorola Kundenservice anzuschreiben?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

androidentyp

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe soeben den Kundenservice angerufen.
Denen sind keine ähnlichen Fälle bekannt. Den einzigen Tipp den ich erhalten habe war das Telefon zu Testzwecken im abgesicherten Modus zu betreiben da sie ein Update eines Drittanbieters als Ursache für den Fehler vermuten. Nur ist es ja auch so dass - wenn über die Hälfte der Apps nicht mehr laufen - dann auch keine echte Vergleichsmöglichkeit besteht, oder?!
 
A

androidentyp

Ambitioniertes Mitglied
Heute habe ich mal jeweils 2 Stunden lang das Gerät im abgesicherten und im normalen Modus bei ähnlicher Nutzung betrieben.
Ergebnis war dass im abgeschierten Modus ca. 7 % verbraucht wurden während im normalen Modus knapp 20% verbraucht wurden. Habe jeweils sehr wenig am Handy gemacht, vorwiegend kurze Nachrichten gesendet.
Ist das überhaupt aussagekräftig? Ich denke daran dass ja im abgesicherten Modus beinahe alle Programme deaktiviert sind.

Falls doch irgendwo da das Problem versteckt sein sollte gibt´s eine Möglichkeit das herauszufinden?
 
R

rico106

Neues Mitglied
Nachdem ich das Handy inzwischen 2x bis zum automatischen Abschalten entladen und dann im ausgeschalteten vollgeladen vollgeladen hatte, scheint es sich normalisiert zu haben. Akku hält gefühlt wie immer durch.

Was mir aufgefallen ist: Sehr viele Apps haben keine Berechtigungen mehr, z.B. musste ich WhatsApp erneut Zurgriff auf die Kontakte gewähren (ich wunderte mich, warum ich statt der gewohnten Namen nur noch die Telefonnummer sah). Und die Verknüpfungen einiger Apps sind von den Homescreens verschwunden. Ob das direkt mit dem Moto-Update zu tun hat (oder mit den App-Updates), kann ich leider nicht nachvollziehen. Vorher ist mir das jedenfalls noch nie aufgefallen.
 
DarkGuru

DarkGuru

Erfahrenes Mitglied
So, ich habe mittlerweile auch das Update durchgeführt.

Bei mir hat sich nichts verändert. Es ist alles wie gewohnt. Bei einem Kollegen von mir auch. Alles ohne Probleme.

Ggf. hängt es mit einer bestimmten App zusammen? Kann man leider nur spekulieren.
 
A

androidentyp

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir besteht das Problem leider noch weiterhin.
Als einen Lösungsansatz habe ich mal den Vorschlag von @rico106 ausprobiert. Aber auch das hat nichts gebracht.

Gibt es irgendein gutes Tool oder eine andere Möglichkeit herauszufinden woran es liegen könnte?
 
E

ErsterAndroid

Ambitioniertes Mitglied
@androidentyp
Was meldet denn das Android eigene Tool (Einstellung-->Akku) was am meisten Akku saugt.
Bei mir z.B. Wlan 32%/Mobilfung-Standby 11%/Android-System 5%/Google Play-Dienste 3%/xy-App 3%/ Display 3%
Poste doch mal deine Hauptverbraucher ein hoher Wlan-Wert kann z.B. auch auf "dauersaugende" Apps schließen lassen.
Mein obige Smartphone-Nutzung ist aber sicherlich nicht Representativ, bei mir reicht eine Akkuladung meist 3 Tage (selten mal nur 1 oder 2 Tage und noch selteneer 4 Tage).
 
A

androidentyp

Ambitioniertes Mitglied
@ErsterAndroid :
Ufff, neee, vermutlich bist du da wenig repräsentativ. Ich muss - seit dem Update - mein Telefon ca. 2 mal täglich aufladen und hänge beileibe nicht ständig am Gerät.
Das sagt mir das eigene Tool bei derzeit verbleibenden 25% Akkuleistung:
- Messenger 13%
- Android-Betriebssystem 10%
- Facebook 7%
- Google-Dienste 6%
- Whatsapp 6%
- Mobilfunk Standby 4%
- Es Datei Explorer 4%
- Display 3%
- Android-System 3%
.....

Das sagt meiner Einschätzung nach jedoch ausschließlich etwas über die Anteile aus oder sehe ich das falsch? Dass der Akkut schneller verbraucht wird ist doch unabhängig davon, oder nicht?!
 
Ähnliche Themen - Moto G 3 entlädt nach Sicherheitsupdate sehr schnell Antworten Datum
0