Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Moto G 3 - Wo werden Fotos gespeichert?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G 3 - Wo werden Fotos gespeichert? im Motorola Moto G (2015) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
A

androidentyp

Ambitioniertes Mitglied
Hallo liebe Leute,

habe folgendes Problem mit meinem Moto G 3:
Das Gerät läuft neben anderen Macken extrem (!) träge was vermutlich damit zusammenhängt dass der interne Speicher sehr voll ist.
Schon seit Ewigkeiten suche ich nach einer Möglichkeit festzustellen, wo die Bilder überhaupt gespeichert werden und dann festzulegen wo er sie speichern soll. Laut Tutorial-Videos befindet sich diese Option im Kamer-Modus wenn man von links nach rechts wischt und dort die Kamer-Optionen erscheinen. Bei meinem Gerät gibt´s jedoch keinen Hinweis auf Speicherpräferenzen.

Gerade habe ich mal mit dem ES Datei Explorer nach den Bildern geschaut und wenn ich das richtig entdeckt habe speichert das Moto G die Fotos sowohl auf der SD-Card als auch intern. Kann das sein???

Klar könnte ich wöchentlich die Bilder auf´s Macbook übertragen... Jedoch scheint mir das keine so geeignete Lösung, abgesehen davon dass auch die "Dateiübertragung für Android" mit meinem MacBook nicht richtig funktioniert weil der Rechner keinen Zugriff auf das Moto G bekommt.

Bin für jede Hilfe dankbar!
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Ich habe zwar nur G1 und G4 und auch mal G2 gehabt, aber eigentlich sollte das identisch sein...

Ersteinmal der ES sollte nicht genommen werden... Finger weg von ES Datei Explorer (Spyware inside)
Es gibt mehrere Alternativen ... Unterforum: Dateimanager

(Die "interne SD-Karte" ist nur ein fest verlöteter Speicher, der wie eine SD-Karte angesprochen wird)

Der Pfad zum Bilderverzeichnis auf der "internen SD-Karte" ist /storage/emulated/0/DCIM/*.*
Wenn die Kamera-App es erlaubt (glaub schon, ich nutze idR nur CustomROM) , ...
...von links wischen und bei Speicherort oder so SD-Karte statt intern auswählen

Der Pfad zum Bilderverzeichnis auf der "externen SD-Karte" ist /storage/XXXX-YYYY/DCIM/*.* ,
wobei XXXX-YYYY eine eindeutige Kennung der SD-Karte ist .

In älteren Android OS waren die Verzeichnisse auch /sdcard/DCIM/*.* oder
/sdcard1/DCIM/*.* .


Beim Anschließen an einen PC (auch MAC sollten das so können),
im Pulldown-Menü des Android (Benachrichtigungen) bei "Gerät wird über USB aufgeladen / Für weitere Optionen tippen"
die Option "Dateien übertragen" auswählen, das ist dann MTP (Media Transfer Protokoll) , damit hat man zugriff auf die SD-Karten,​
oder
zumindest das PTP sollte funktionieren, und Zugriff auf die Bilder erlauben.
Diese Auswahl wird nach jedem Anstecken zurückgesetzt, damit nicht einfach ein unbedarfter das Android an einen PC anschließt und an die Daten heran kommt ohne sich durch die Android-Anmeldung (Entsperrcode/PIN) zu authentifizieren.
 
A

androidentyp

Ambitioniertes Mitglied
Danke für die ausführliche Antwort. Da ich am Wochenende unterwegs war komme ich leider erst jetzt zu einer Reaktion:

Den ES Datei Manager habe ich sofort gelöscht was EIGENTLICH hätte über 400MB frei machen müssen. Nach wie vor jedoch befindet sich oben in der Statusleiste (?) das Symbol für "Der Speicherplatz wird knapp...".
Viele Apps befinden sich nicht auf dem Gerät. Musik überhaupt nicht...

Wie kann ich jetzt die einzelnen Pfade ansteuern? Benötige ich dafür einen anderen Datei Manager? Leider lässt sich dieser nicht installieren weil trotz der Deinstallation des ES Datei Explorer anscheinend kein Speicherplatz frei wurde. Oder gibt es irgendwo noch eine Option so etwas wie den Papierkorb zu löschen? Aus- und Einschalten hilft auf jeden Fall auch nicht.

Ich nutze ebenfalls die Custom Cam und die Option des "von links nach rechts wischen" hatte ich schon im Internet "ergoogelt" ... allerdings befindet sich diese Option der Speicherpräferenz nicht unter den Optionen.

Das mit der Datenübertragung hat dank deines Tipps geklappt. Habe soeben ca. 500mb WhatsApp-Audiodaten auf den MacBook übertragen, stelle jedoch - nach erneutem aus- und anschalten des Telefons fest dass erneut kein Speicher freigegeben wurde. ;-/
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Übertragen heißt ja kopieren, nicht bewegen oder verschieben...
In der Galerie kannst Du aber durch langes drücken, markieren und dann löschen...
Ja, das Löschen des Dateimanager löscht nicht die Daten, diesen zu deinstallieren war vielleicht etwas voreilig,...

Ich verwende gerne TotalCommander, es gibt aber neben GhostCommander , und Xplore auch noch andere gute Dateimanager.

Eigentlich könntest du auch über die USB Verbindung zum PC dir einen Überblick verschaffen, und Daten löschen können.

Ich ganz persönlich finde das etwas seltsam, WhatsApp Sprachnachrichten und Bilder zu sichern und irgendwohin verfrachten, denn für mich sind das Gespräche, die vorbei gehen, zu denen man sich allerhöchstens Notizen macht, oder die Bilder vielleicht in einer Galerie sichert. Aber da scheine ich eine ganz andere Einstellung zu haben als die meisten WhatsApp Nutzer. Davon ab nutze ich kein WhatsApp mehr, sondern Signal.
 
A

androidentyp

Ambitioniertes Mitglied
Genau, das mit dem Übertragen habe ich anscheinend nicht klar ausgedrückt. Anschließend habe ich die Dateien vom Smartphone gelöscht... falls das denn richtig funktioniert hat. ;-/

Nach wie vor habe ich nicht entdeckt wo die Fotos gespeichert sind und wie ich den Speicherort ändern kann.
Wenn ich über die Verbindung zum Rechner in der "Datenübertragung für Android" meine auf dem Telefon vorhandenen Daten sehe wird mir daraus nicht ersichtlich wo sich die Daten befinden.

Danke für die Tipps bzgl. des Dateimanagers.

Die WhatsApp-Audios waren versendete/erhaltene Audiodateien. Bin Musiker und schicke demnach öfter mal irgendwelche Aufnahmen an die Kollegen... da kommen dann schon so einige Megabyte zusammen...
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Signal und wahrscheinlich auch bei Whatsapp ist es so dass die Medien verschlüsselt auf dem internen Speicher abgelegt werden, und der kann relativ schnell voll sein. Wenn man bei Signal z.b. die Medien speichern möchte, dann schlägt er vor sie auf der Speicherkarte abzuspeichern, auf der in der Regel mehr Speicherplatz zur Verfügung steht.

DCIM sind die Verzeichnisse für die Bilder von der Kamera, je nachdem wie man das in der App einstellt ist dieses Verzeichnis auf der internen SD Karte oder auf der Externen zu finden.
 
A

androidentyp

Ambitioniertes Mitglied
cptechnik schrieb:
... je nachdem wie man das in der App einstellt ist dieses Verzeichnis auf der internen SD Karte oder auf der Externen zu finden.
Genau darum geht es mir ja in diesem Thread das heraus zu finden. Das Menü zum Auswählen des Speicherortes erscheint bei mir nicht. ;-/
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Kann sein, dass das im Stock nicht eingebaut worden ist, ich habe nur sehr kurzer Zeit Stock benutzt, und habe recht zügig Custom ROM installiert... als schneller Alternative ist eine andere Kamera App installieren wie die OpenCamera, ... wenn du aber gerade keine App installieren kannst, ist das etwas blöd...

Das Menü sollte sich sich öffnen, wenn man von linkem Rand nach innen wischt,...

Ich habe einfach jetzt mal die frei verfügbare Motorola Kamera installiert, in der wird die Speicher Option bei meinem Gerät jetzt z.b. ausgegraut, obwohl ich root habe und in der OpenCamera auch über verschiedenste Art und Weise externe SD-Karte auswählen kann.
... Dann kann dass diese Kamera App nicht.
Vielleicht ist das bei Dir genauso.
( Hat ja auch den Hintergrund, dass auf dem internen Speicher die Bilder vor dem Zugriff anderer durch den Passwortschutz, PIN Schutz oder Musterschutz geschützt sind. )
 

Anhänge

Kunstvoll

Kunstvoll

Stammgast
G3 ist vermutlich das G 2015
Meins ist voll Stock und die Einstellung in der Kamera App sieht so aus..
 
A

androidentyp

Ambitioniertes Mitglied
Also das ist echt sonderbar!! Bei mir sieht der screenshot so aus wie im Anhang.
Allerdings vermute ich dass die Bilder bei Einsatz einer Sd-Karte automatisch dort gespeichert werden, oder kann das nicht sein?!
 

Anhänge

Kunstvoll

Kunstvoll

Stammgast
Automatisch nicht, dass muss man schon manuell umstellen.
Aber das Menü muss, wenn er eine SD Karte erkannt hat, vorhanden sein zum wechseln Gerät oder SD Karte.

Könnte es sein, dass das Gerät die SD Karte nicht richtig erkannt hat bzw hast Du sie als internen Speicher formatiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Moto G 3 - Wo werden Fotos gespeichert? Antworten Datum
0