Updates über Play Store nicht mehr möglich (nicht genügend Speicherplatz)

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Updates über Play Store nicht mehr möglich (nicht genügend Speicherplatz) im Motorola Moto G (LTE) (1. Generation) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
K

keule1035

Ambitioniertes Mitglied
Servus miteinander,
ich habe seit gestern Abend das Problem, dass ich meine Apps über den Play Store nicht mehr updaten kann. Ich bekomme folgende Fehlermeldung: ''Fehler beim Herunterladen von [Name der App]. Es ist nicht genügend Speicherplatz auf dem Gerät vorhanden.'' Aus dem Amazon Store kann ich ohne Probleme eine App installieren.
Auf dem Gerät habe ich noch 420 MB und auf der SD noch 47,71 GB frei. Die zu updatenden Apps sind teilweise intern und teilweise auf der SD. Es ist nicht gerootet und es läuft Stock 5.1 drauf. Bootloader ist geöffnet.

Folgendes hab ich schon probiert:
Cache und Daten vom Play Store gelöscht
Updates vom Play Store deinstalliert
alle Google Play Dienste gestoppt
Neustart des Gerätes
eine andere App versucht aus dem Play Store zu installieren: geht auch nicht!

Hat jemand eine Idee zur Lösung des Problems?

Gruß
 
Teddy 239

Teddy 239

Fortgeschrittenes Mitglied
Du hast einfach nicht genügend speicherplatz frei. verschieb mal so viele apps wie gehen auf die sd karte. Im schlimmsten fall musst du ein paar andere apps löschen.
 
I

iceteabottle

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallöle!

Seit dem Update auf 5.1 habe ich viel häufiger - eigentlich nun permanent - dass ich keine Apps mehr aktualisieren kann, da angeblich nicht genügend Speicherplatz mehr vorhanden ist. Ich kann erst, wenn ich die Daten von 9gag (kein Witz^^) lösche, Updates installieren. Wenn das nicht hilft, muss ich SDMaid drüber laufen lassen. Laut Solidexplorer habe ich 550 MB im internen Speicher frei, allerdings nur 128 MB im "Stammverzeichnis". 500 MB ist nicht viel, aber um ein paar Apps mit jeweils max. 50 MB zu installieren, sollte doch kein Problem sein, oder?

Habt ihr ne Idee?


PS: Moto G LTE 2013, Stock 5.1, root, Xposed
 
olih

olih

Super-Moderator
Teammitglied
Hast du dir die Caches der einzelnen Programme schon mal vorgenommen?

Du kannst dir mit der App DiskUsage auch genau anschauen wer wieviel deines Speichers verbraucht.
 
O

ooo

Lexikon
Der interne Speicher setzt sich u. a. aus dem Bereich für installierte Apps (den Daten der Apps) /data/data/ und - davon getrennt - einen Bereich für deine "SD Card" zusammen. Die Apps selbst sind im internen Speicher unter /data/app/ bzw. /data/app-lib/ gespeichert.

Wenn in /data/app/, /data/app-lib/ bzw. /data/data/ zu wenig Platz ist, kommt diese Meldung. - Das hat nicht notwendigerweise mit dem freien (größeren) Platz auf der "SD Card" zu tun.

"SD Card" kann dabei folgende Verzeichnisse sein und zeigt immer auf den identischen Inhalt:
/data/media/0/
/data/media/legacy/
/storage/emulated/0/
/storage/legacy/
/sdcard/
/sdcard0/

Der (fehlende) freie Platz auf der SD Card ist also eher nicht der Auslöser der Meldung.
(Es sei denn, man hat bereits Apps auf die "SD Card" verschoben.)
Die Einzel-Caches der Apps werden als App-Daten verwaltet und können etwas bringen, wenn man diese einzeln löscht, aber nicht sehr lange.
Der (Recovery-)Cache hat übrigens eine eigene Partition (nicht /data/..sondern /cache/...) und sollte das auch nicht auslösen, weil er sich selbst verwaltet.

Also:
App-Daten löschen (Inhalte)
Apps bereinigen (App-Cache)/komplett deinstallieren
Anderes Phone zulegen (joke)

Edit:
Auch bei der Aktualisierung von System-Apps (Google-Services, Play Store) selbst, wird Platz zum Downloaden von teilweise extrem großen Dateien benötigt (einschließlich eines Puffers), bevor diese installiert werden. - Auch das kann bei wenig Platz in /data/ zu der Fehlermeldung führen.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

iceteabottle

Fortgeschrittenes Mitglied
ooo schrieb:
Anderes Phone zulegen
Was für ein absolut nicht hilfreicher Ratschlag :D
Aber man merke 8 GB sind doch ein wenig knapp...

Danke für die ausführliche Erklärung!
 
O

ooo

Lexikon
@iceteabottle - Danke, hab es jetzt kenntlich gemacht. - Wenn man z. B. am Rechner mehr Platz braucht, dann löscht man oder man besorgt sich mehr Speicher. - So ein Androide ist auch nix weiter als ein Linux-Rechner mit interner Festplatte (die voll laufen kann) und "verkleidet" mit ein paar Zeilen krankem Java-Code. - Das war der (versteckte) Tipp an der Stelle.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
Weitere Erklärung (technisch):
[GUIDE] Reclaim Reserved Storage (gain ~450M… | Moto G | XDA Forums
Bypass "Insufficient Storage available" on Android - Reverse Engineer

Code (native Android Core, siehe Zeile 632):
core/java/android/os/storage/StorageManager.java - platform/frameworks/base.git - Git at Google

___
Edit:

Was da eigentlich steht, ist:

Das Moto hat 8 GB, davon 5 GB nutzbar.
Wenn der frei verfügbare Platz unter 10 % von 5 GB fällt (z. B. 499,99 MB frei), dann hat man die Fehlermeldung.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
Nur mal ein (allgemeines) Beispiel zur Aktualisierung via Play Store:

Die hier angehängten Screenshots sind von einem Moto E 4G/LTE (2015) mit Lollipop 5.0.2, Stock-ROM, ungerootet, erster Start nach Werksreset, nur der Google-Account wurde über den Ersteinrichtungsdialog angelegt. - Das Verhalten kann aber auch auf ein Moto G 4G/LTE übertragen werden.

Das Moto E 2015 hat 8 GB, davon 5 GB nutzbar.
Die System-Apps der ROM (Google-Apps und Moto-Apps) sind vor der ersten Aktualisierung Stand 07.02.2015 (ROM Build Date) bzw. 02.03.2015 (Manufacturing Date) oder irgendwo dazwischen.

Nach dem allerersten Start ohne Aktualisierungen (Apps = 171 MB):

Screenshot_2015-02-07-19-16-55[1].png


Die Screenshots zeigen deutlich, wieviel Platz zusätzlich benötigt wird, wenn die System-Apps aktualisiert werden (Nach erster Aktualisierung bereits Apps = 1.140 MB):

Screenshot_2015-07-24-16-20-40.png

Die aktualisierten System-Apps (26 Apps, mit Play Store und Google-Services sind es 28) überschreiben dann nicht die älteren Versionen in /system/app/, sondern werden zusätzlich in /data/app/ angelegt und tauchen dadurch dann in der App-Liste unter Downloaded auf (voher nicht). - Dadurch reduziert sich (in diesem Beispiel) der interne Speicher bereits um ca. 1 GB = 20 % (vor der Aktualisierung waren es ca. 171 MB, jetzt sind es ca. 1,14 GB), ohne dass irgendeine User-App installiert wurde. - Durch die Aktualisierung wird auch der App-Cache (siehe Data Cache 322 MB) gewaltig aufgebläht. (Die ca. 1,91 GB unter Misc. sind eigene Dateien auf der internen SD Card /data/media/0/, die nicht zur ROM oder den Apps gehören.)

Wenn das Phone jetzt relativ voll ist, kann also bereits eine kleine Aktualisierung leicht die Puffer-Grenze von 10 % freiem internen Speicher unterschreiten und die Fehlermeldung auslösen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: