2 Moto G und 1 Simkartenadapter innerhalb von 2 Tagen geschrottet

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 2 Moto G und 1 Simkartenadapter innerhalb von 2 Tagen geschrottet im Motorola Moto G Forum im Bereich Motorola Forum.
P

papayadude

Neues Mitglied
Super innerhalb von 2 Tagen 2 Moto G zerstört.

Wollte eine alte noch aktive Sim Karte in mein altes Moto G reinmachen. Adapter gekauft für die SIM, reingesteckt. SIM wird nicht erkannt.
Gut, dachte ich mir meinMoto G scheint wohl kaputt zu sein. Altes Moto G bei Kleinanzeigen bestellt. SIM reingesteckt. SIM wird nicht erkannt.
Hmmm scheint wohl was mit meiner SIM zu tun haben. SIM aus meinem jetzigen Handy genommen und in beide Moto G gesteckt. SIM wird nicht erkannt = Komplette Ratlosigkeit.

Dann rumgespielt mit der Richtung in der die SIM und der Adapter reingesteckt wird (Obwohl die ja ziemlich klar ist). Ende vom Lied. Adapter steckt jetzt im SIM Kartenfach höchstwahrscheinlich falsch und lässt sich nicht mehr rausziehen da er an den "Wiederhacken" im Schacht hängt. 2 Handy kaputt, 1 Simkartenadapter weg. Läuft bei mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

papayadude

Neues Mitglied
Super. Baumärkte zu um das Moto G aufzuschrauben. Aber klar, so einen Minischaubendreher der für nichts anderes gut ist als für ein Handy hat man natürlich immer sofort parat.

Also einzige Möglichkeit Handy aufbrechen oder den Adapter mit Gewalt rausziehen und dadurch dann die Pins mit raushauen. Grandios Motorola.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
papayadude schrieb:
Baumärkte zu um das Moto G aufzuschrauben.
Es gibt ja auch größere Supermärkte mit relativ gut sortierter Werkzeugecke. Vielleicht gibt's ja was in deiner Nähe.
 
P

papayadude

Neues Mitglied
Wie zur Hölle kann sich der Adapter überhaupt verhaken? Wenn ich den Adapter richtig rum reinstecke wird er doch auch wieder freigegeben. Ich verändere ja nicht die Fläche nur weil ihn falsch rum reinstecke.
Und wer hatte überhaupt die Idee im Simkartenschacht eines Handys widerhaken einzubauen??????????
Beitrag automatisch zusammengefügt:

So rausgefummelt. 1 Pin abgebrochen. Danke Motorola. 40€ für nichts!
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
papayadude schrieb:
Ich verändere ja nicht die Fläche nur weil ihn falsch rum reinstecke.
Hab auch ein Moto G (2014, falcon) hier. Die Fläche ändert sich durch die Form der SIM schon, bzw. durch die kleine Ecke, die fehlt.

Jedenfalls wird es an der Technik liegen, wie die SIM eingesetzt/entnommen wird. Sie kann ja nur durch tieferes reindrücken wieder entnommen werden. Dabei merkt man schon, dass sie "entriegelt" wird, was mit diesen Widerhaken zu tun haben wird. Vor allem, wenn sie falsch eingesetzt wurde. :)
 
P

papayadude

Neues Mitglied
BOotnoOB schrieb:
Hab auch ein Moto G (2014, falcon) hier. Die Fläche ändert sich durch die Form der SIM schon, bzw. durch die kleine Ecke, die fehlt.

Jedenfalls wird es an der Technik liegen, wie die SIM eingesetzt/entnommen wird. Sie kann ja nur durch tieferes reindrücken wieder entnommen werden. Dabei merkt man schon, dass sie "entriegelt" wird, was mit diesen Widerhaken zu tun haben wird. Vor allem, wenn sie falsch eingesetzt wurde. :)
zu spät
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Kennt jemand ein gutes Zweithandy im Bereich 40€, welches auch Simkarten erkennt und damit auch als Handy nutzbar ist im Gegensatz zu dem Moto G?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hat dieser Pin der direkt an der Öffnung liegt überhaupt eine Datenfunktion oder nur zum einrasten? Jetzt wo ich die SIM drin hab glaube ich das diese 3 Pins die SIM Fläche überhaupt nicht berühren....
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - 2 Moto G und 1 Simkartenadapter innerhalb von 2 Tagen geschrottet Antworten Datum
2