Fehler mit Android(Handy geht immer an und aus)

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fehler mit Android(Handy geht immer an und aus) im Motorola Moto G Forum im Bereich Motorola Forum.
P

peterpan11

Neues Mitglied
Hallo,

Ich hoffe erstmal ich bin hier im richtigen Bereich gelandet.

Es gingen heute nach dem Aufstehen komischerweise keine Apps mehr auf, sie wurden immer mit einer Fehlermeldung geschlossen.
Darum habe ich mein Handy aus -und wieder eingeschaltet, da ich dachte es wird dadurch wieder behoben. Jetzt habe ich aber noch ein viel größeres Problem, mein Handy geht immer wieder an und aus mit der Fehlermeldung "Der Prozess android.process.acore wurde beendet".
Was soll ich jetzt machen, um das Problem zu beheben? Habe übrigens ein Motorola Moto G. Welche Androidversion weiß ich nicht.

Grüße
 
P

peterpan11

Neues Mitglied
Glaube das Moto G, aber soll das jetzt ein diskreter Hinweis sein, dass ich mein Anliegen doch bitte dort unterbringen soll?
 
mrrbr

mrrbr

Inventar
Das macht ein Moderator dann schon ;)
 
Hanswurst1887

Hanswurst1887

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann schau doch mal in den Einstellungen -> über das Telefon nach welches Modell und welche Android-Version du hast, falls das noch möglich ist bevor das Handy ausschaltet.
 
P

peterpan11

Neues Mitglied
Das ist eben das Problem, ich kann überhaupt nichts mehr machen gerade.
Das Handy geht kurz an, dann aber direkt wieder aus, ohne auch nur eine Chance zu haben etwas auszuwählen etc.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hanswurst1887

Hanswurst1887

Fortgeschrittenes Mitglied
Weißt du denn, ob du mal ein Update gemacht hast, seitdem das Handy in deinem Besitz ist?

Bei Kitkat kommst du so ins Recovery

1. Drücken Sie bei ausgeschaltetem Telefon 2 - 3 Sekunden lang die Taste LEISER und drücken Sie
dann die EIN-/AUS-TASTE und lassen Sie sie wieder los.
2. Das Gerät bietet verschiedene NEUSTARTOPTIONEN.
3. Blättern Sie mithilfe der Taste LEISER bis zu “Recovery” und verwenden Sie die Taste LAUTER,
um die Option auszuwählen.
4. Auf dem Gerät wird das Motorola-Logo und anschließend das Android-Störungssignal (Logo mit Ausrufezeichen) angezeigt.
5. Drücken und halten Sie die Taste LAUTER 10 - 15 Sekunden lang. Drücken Sie bei gehaltener
Taste LAUTER auf die EIN-/AUS-TASTE und lassen Sie sie wieder los.
6. Auf dem Gerät werden zusätzliche Menüoptionen angezeigt (Text wird BLAU dargestellt).
7. Blättern Sie mithilfe der Taste LEISER bis zu “wipe cache” und drücken Sie dann die EIN-/AUSTASTE,
um diese Option auszuwählen.
8. Das Gerät führt einen Neustart durch und startet die normale Einschaltsequenz.
 
P

peterpan11

Neues Mitglied
Ok ich bin wieder reingekommen, die Version von Android ist 4.4.4 und ich hab das normale Moto G
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Hallo peterpan11
Herzlich Willkommen hier im Forum

Lass uns doch bitte an deiner Lösung teilhaben, falls andere User das gleiche Problem haben.

Grüße
Cua
 
P

peterpan11

Neues Mitglied
Das Problem ist ja noch nicht gelöst, ich bin nur wieder ins Handy gekommen.
Kann trotzdem noch keine Apps wie Whatsapp,playstore etc. aufrufen, da sie immer direkt geschlossen werde.

Da hat es einfach aufgehört sich immer wieder ein-und auszuschalten und ich konnte meinen Pin eingeben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hanswurst1887

Hanswurst1887

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann mal die recovery starten würd ich sagen
 
P

peterpan11

Neues Mitglied
Versuche ich, aber wenn ich die Leiser-Taste gedrückt halte und dann kurz die Einschalt-Taste drücke, passiert bei mir nichts =/

EDIT: Ok kam jetzt rein und Cache wird gelöscht
EDIT²: Ok wurde durchgeführt, allerdings gehen die Apps leider immer noch nicht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Bitte nutze doch den Antwort-Button und nicht den Zitier-Button. ;)

Dann wird es wohl auf ein Factory reset (Rücksetzen auf Werkseinstellungen) hinauslaufen.
Oder hast du irgendwelche "Cleaning-Tools" installiert?
 
P

peterpan11

Neues Mitglied
Nein habe ich leider keine drauf
 
Hanswurst1887

Hanswurst1887

Fortgeschrittenes Mitglied
1. Drücken Sie bei ausgeschaltetem Telefon 2 - 3 Sekunden lang die Taste LEISER und drücken Sie
dann die EIN-/AUS-TASTE und lassen Sie sie wieder los.
2. Das Gerät bietet verschiedene NEUSTARTOPTIONEN.
3. Blättern Sie mithilfe der Taste LEISER bis zu “Recovery” und verwenden Sie die Taste LAUTER,
um die Option auszuwählen.
4. Auf dem Gerät wird das Motorola-Logo und anschließend das Android-Störungssignal (Logo mit
Ausrufezeichen) angezeigt.
5. Drücken und halten Sie die Taste LAUTER 10 - 15 Sekunden lang. Drücken Sie bei gehaltener
Taste LAUTER auf die EIN-/AUS-TASTE und lassen Sie sie wieder los.
6. Auf dem Gerät werden zusätzliche Menüoptionen angezeigt (Text wird BLAU dargestellt).
7. Blättern Sie mithilfe der Taste LEISER bis zu “Wipe data/factory reset” und drücken Sie dann die
EIN-/AUS-TASTE, um diese Option auszuwählen.
8. Wählen Sie mit der Taste LEISER die Option “YES delete all user data” aus und drücken Sie zur
BESTÄTIGUNG die EIN-/AUS-TASTE.
9. Nachdem die Formatierung abgeschlossen ist, drücken Sie die EIN-/AUS-TASTE, um einen
NEUSTART zu bestätigen.
10. Das Gerät führt einen Neustart durch und startet die normale Einschaltsequenz.
 
M

matsch12

Neues Mitglied
Hallo,

was ist aus deinem MOTO G geworden? Läuft es wieder?
Gruß
 
Ähnliche Themen - Fehler mit Android(Handy geht immer an und aus) Antworten Datum
3
Ähnliche Themen
Handy komplett Tod!