Powerknopf ausgeleiert nach 1/2 Jahr Nutzung?

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Powerknopf ausgeleiert nach 1/2 Jahr Nutzung? im Motorola Moto G Forum im Bereich Motorola Forum.
sprint

sprint

Lexikon
Guten morgen Leute,
Ich habe seit Anfang des Jahres ein moto g. Bin soweit auch zufrieden, nur wunderte ich mich warum ich versehentlich ständig anrufe wenn das Gerät in der Tasche steckt.
Beim genaueren hinsehen fiel auf das der Powerknopf des Gerätes nur noch sehr locker sitzt und er kaum noch einen Widerstand beim drücken hat. Ausgeleiert nach einem halben Jahr?
Ob ich das Gerät einfach an Amazon zurück schicken kann und sie das Ding reparieren? Klar das Gerät hat schon Macken aber nichts was den Schalter so ausleiern würde.
Hat jemand von euch ähnliches am moto g auch schon beobachten können?
 
bhf

bhf

Lexikon
Klar, hast ja noch Garantie. Mit Glück tauscht Amazon sogar 1zu1 durch.

Wobei ein ausgeleierter Powerknopf natürlich dein Pocket Dialing nicht erklärt, da ja eigentlich der Sperrbildschirm zusätzlich überwunden werden will. Oder hast du den deaktiviert?

Gesendet von meinem XT1032
 
sprint

sprint

Lexikon
Die Sperre ist aktiviert, aber wenn der Bildschirm angeht und mit der Haut (vom Bein oder so, so ein Futter der innentasche ist meistens dünn) in Kontakt kommt, dann kann es schon passieren das irgendwie gedrückt wird. Es wird meist der erste Kontakt in meinem Telefonbuch gewählt. ;-)
Amazon hat geschrieben das sie das Gerät leider nicht reparieren können, aber entweder tauschen oder den Geräte Wert erstatten. Allerdings soll ich erst beim Hersteller versuchen. Hab gerade mit Motorola gechattet (super Kundenservice) und man sagte mir entweder ich sende es an Amazon oder die geben mir die Adresse einer Werkstatt mit der zusammen gearbeitet wird. Ist meine Entscheidung sagte man. Ich denke ich probiere es bei Amazon. Egal was bei raus kommt, mein Moto G hat auch schon ein oder zwei Dellen, aber das rechtfertigt nicht einen ausgeleierten Knopf (selbst vom herunter fallen ist mir sowas noch nie passiert).
 
R

RockMyEngine

Fortgeschrittenes Mitglied
War bei mir trotz pocket Mode auch ausgeleiert nach einem halben Jahr.

Gesendet von meinem LG-P920 mit der Android-Hilfe.de App
 
sprint

sprint

Lexikon
Pocket Mode? Was meinst du damit?
Oh war auch ausgeleiert? Und was hast du gemacht, auch zurück geschickt? Wurde es repariert?
Hab das Gefühl der preis ist so günstig weil eben auch keine wirklich hochwertige Qualität verbaut wurde. Oder?
 
R

RockMyEngine

Fortgeschrittenes Mitglied
Pocket Mode ist: Handy in der Tasche = Display aus.
Nimmst du es aus der Tasche Tasche geht das Display an.
Das funktioniert mit apps (root)
Allerdings hat das jede Custom Rom. Dort ist es etwas unkomplizierter.

Leider wurde mein Moto G mir geklaut bevor ich es bei Amazon.uk melden konnte. Jetzt warte ich auf das Moto G LTE bis Juli

Egal Wofür du dich entscheidest, dass moto g kommt so oder so zu datrepair. Motorola hat einen Vertrag mit denen was die Ersatzteile betrifft. So zumindest laut Service Frau Lisa :)
Ich würde es an deiner Stelle nach Amazon schicken. Im besten Fall bekommst du ein neues. Im schlimmsten wird es repariert.

Gruß RME

Gesendet von meinem LG-P920 mit der Android-Hilfe.de App
 
R

runner1

Gast
Ich würde es auch erstmal zu Amazon schicken. ^^

Davon mal abgesehen, irgendwie wundert es mich auch nicht wirklich, wenn der Knopf mit der Zeit ausleiert. Was feines wäre von Haus aus eine dedizierte Wischgeste/Doppeltap (oder ähnliches), um den Bildschirm wieder anzuschalten.

Mag sein, das es für sowas extra Apps gibt, sowas gehört aber mMn schon als Grundausstattung darauf, dann hört auch die Quälerei des Powerknöpfchens auf.

Immerhin weiß Motorola schon von der Bitte, so etwas einzuführen. Vor Monaten schrieb der Boss des Motorola-User-Forums, dass man eine diesbezügliche Idee eines UK-Users aufnehme und "darüber mal nachdenken will." :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

RockMyEngine

Fortgeschrittenes Mitglied
@runner1
Die high-end Geräte wie z. B das HTC One m8 haben die Geste. Aber eben bei einem 200€ Gerät ist das zu aufwendig. Von der hardware und von der Software.

Gesendet von meinem LG-P920
 
sprint

sprint

Lexikon
Ich werde es auch zu Amazon schicken, allerdings schreibt man mir: "Bitte beachten Sie, dass eine Erstattung unter dem Vorbehalt der Rückforderung erfolgt."
Ich bekomm also erstmal den vollen Kaufpreis zurück, dann wird geprüft ob ich der Verursacher bin und dann verlangen die das Geld zurück. Hmm... Das Gerät hat schon ein paar Dellen (in meinen Augen nicht schlimm weil nur am Gehäuse), aber dann werden die bestimmt sagen DAVON KOMMT DAS.
Was meint ihr? Mir sind schon häufiger smartphones herunter gefallen und davon gingen nicht die tasten kaputt.
 
R

RockMyEngine

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist denn eine Beschädigung direkt am Bzw neben dem Powerknopf?
Eigentlich hat Amazon einen sehr guten und vor allem kulanten Service.

Gesendet von meinem LG-P920
 
sprint

sprint

Lexikon
Nein die Beschädigung ist an der linken oberen Ecke, also weit entfernt vom Knopf. In meinen Augen kann das nicht der Auslöser sein. Ist ja nicht das erste Gerät welches mal runter fällt.
 
R

RockMyEngine

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann brauchst du dir deswegen keine Sorge machen. Wird aber wahrscheinlich so sein das du ein neues bekommst. Im allerschlimmsten fall zahlst du für die Beschädigung. Kann ich mir aber bei Amazon nicht vorstellen :)

Gesendet von meinem LG-P920
 
sprint

sprint

Lexikon
Dachte mir auch mehr als den Wertverlust im Verhältnis zum Kaufpreis können Sie ja eigentlich auch nicht zurück fordern.