Ungewolltes Ein/Ausschalten

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ungewolltes Ein/Ausschalten im Motorola Moto G Forum im Bereich Motorola Forum.
P

Piccolo71320

Neues Mitglied
Entschuldigung für die zwei Fragen im ersten Thread, hab nicht mehr drann gedacht nur eine Frage pro Thread.

Mein zweites Problem:
Mir passiert es mit schöner Regelmäßigkeit dass das G im Hosensack immer wieder auf dem Bildschirm mit der PIN-Eingabe steht, so wie wen es sich entweder frisch neugestartet hat oder aus dem Flugmodus kommt > sprich keine Verbindung zum Mobilfunknetz.

Im Hosensack steckt das G in einer Galeli-Handytasche (diese mit der Lasche zum rausziehen auf der Rückseite).

Ich denke die Ursache dieses Problems ist die Tatsache das man Moto G bedienen kann (sogar ausschalten) ohne die Display-Sperre lösen müssen.

Kann man das irgendwo abschalten > sprich Änderungen gehen nur noch mit entspertem Display?

Dieses Problem hab ich nur wen ich das Gerät im Hosensack habe.

Danke für eure Hilfe
Piccolo71320
 
C

chk142

Experte
Einschalten kannst du das Moto G lediglich mit dem Ein/Aus Schalter an der Seite. Das geht nicht über den Touchscreen.
 
P

Piccolo71320

Neues Mitglied
Ich will das G nicht einschalten sondern verhindern das er sich ausschaltet/neustartet/ in und aus dem Flugmodus kommt (was das G da auch immer auch macht).

Es geht darum das es daran zu hindern sich aus dem Standby zu verabschieden und die "keine Ahnung was es macht"-Aktion auszuführen.
 
C

chk142

Experte
Irgendwie wirst du wohl auf den Ein/Aus- Knopf an der Seite kommen, und dann auf dem Touchscreen die Aktionen auslösen. Was soll man da raten, außer nicht dauernd irgendwo gegen zu stoßen. :p
 
P

Piccolo71320

Neues Mitglied
Hab raus gefunden was genau passiert:
Display gesperrt sprich Bildschirm aus und nun kommt irgendwie ein Druck auf den Ein/Ausschalter der ~5s anhalten muss um das G neu zu starten > dabei müsste es eigentlich in der Handytasche gut geschützt sein.

Bevor einer mit dem Vorschlag kommt:
Ich trage normale Jeans, weder knall eng noch diese Schlaberdinger.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Handytasche zu eng? Eine andere Möglichkeit kann ich mir nicht vorstellen, denn man muss schon ein paar Sekunden gezielt Druck ausüben. Ich persönlich verwende zwar keinerlei Hülle, aber in der meinen, ebenfalls normalen, Jeans ist dies noch nicht einmal passiert. Wird wohl eine Kombination aus beidem sein. Tasche eng und in der Jeans wird es zusätzlich gestaucht.
 
Anonym6x6

Anonym6x6

Stammgast
chk142 schrieb:
Einschalten kannst du das Moto G lediglich mit dem Ein/Aus Schalter an der Seite. Das geht nicht über den Touchscreen.
Das halte ich jetzt für einen Quatsch.
Wenn man sein Gerät gerootet hat, kann man beim MotoG "Double Tap to wake" und/oder "Swipe to wake" aktivieren. Zusätzlich kann man diese beiden Funktionen sehr gut anpassen. Und man kann obendrauf dank Root den On/Off Button allgemein deaktivieren oder nur wenn der Bildschirm gesperrt ist.

Wenn man nur das Menü deaktivieren möchte, welches erscheint, wenn man lange den Power Knopf gedrückt lässt, dann kann man dies ebenfalls.
 
C

chk142

Experte
Anonym6x6 schrieb:
Das halte ich jetzt für einen Quatsch.
Wenn man sein Gerät gerootet hat, kann man beim MotoG "Double Tap to wake" und/oder "Swipe to wake" aktivieren. Zusätzlich kann man diese beiden Funktionen sehr gut anpassen. Und man kann obendrauf dank Root den On/Off Button allgemein deaktivieren oder nur wenn der Bildschirm gesperrt ist.
Ganz schön spekulativ, findest du nicht? Wenn hier jemand sagt, dass sich sein Handy dauernd einschaltet, dann gehe ich davon aus, dass es, wie üblich ab Werk, ungerootet ist, und er auch keine Sonderfunktionen eingeschaltet hat. Ansonsten muss das für die Fragestellung natürlich angegeben werden, wenn dem so ist. Offensichtlich ist das aber hier nicht der Fall.
 
Anonym6x6

Anonym6x6

Stammgast
@chk142
Wenn dem so ist, dann sollte man evtl. über Root nachdenken, wenn man das Problem zu 100% lösen möchte. Wenn jemand bessere Ideen hat, das ganze ohne Root bewerkstelligen zu können, dann lass ich mich gerne eines besseren belehren.

Alternativ eine andere Tasche oder ne Hose mit größeren Taschen. Aber selbst dann kann man immernoch auf den On/Off Button kommen. Dann hilft nur noch Root.
 
P

Piccolo71320

Neues Mitglied
Entschuldigt bitte, die Angabe das es nicht gerootet ist, habe ich nur in der zweiten Frage angegeben und hier vergessen.

Ich teste zu Zeit ne Methode (Moto G auf den Kopf im Hosensack) mit der ich das Rooten eventuell umgehen kann > bis jetzt keine ungewollten Neustarts mehr.
 
sundilsan

sundilsan

Lexikon
sorry für off-topic, aber mich würde mal interessieren in welchem dialekt man zu einer hosentasche "hosensack" sagt..? :)
 
o.s.t.

o.s.t.

Erfahrenes Mitglied
sundilsan schrieb:
sorry für off-topic, aber mich würde mal interessieren in welchem dialekt man zu einer hosentasche "hosensack" sagt..? :)
Hosensack (m) auch süddt. und schweiz. → Hosentasche

Quelle: Liste von Austriazismen

Gruss, o.s.t. (bei uns gibts kein "ß")

Sorry, für OT, aber da es ja nun geklärt ist, kann man ja wieder BTT.


Zum Thema: Habe ein TPU Case ums Gerät, dank dessen ist der Power-Knopf versenkt...
 
P

Piccolo71320

Neues Mitglied
Off-topic:
Wie o.s.t. schon schrieb, unter anderem in der Schweiz.


Zurück zum Thema:
TPU Case wäre sicher ne Möglichkeit falls das mit G "auf den Kopf" stellen keine dauerhafte Lösung wäre.
 
C

chk142

Experte
Ich habe das Moto G immer in dieser Schutzhülle: http://www.amazon.de/gp/product/B00GMO2CS6/ref=oh_details_o05_s00_i00?ie=UTF8&psc=1 Hab's meistens auch in der Hosentasche, und der Ein/Aus-Knopf wird normalerwesie nicht ausgelöst. Ein bisschen problematisch ist es, wenn ich mit Poweramp Musik höre, dann wird gelegentlich der Touchscreen ausgelöst, wenn die Tasche zu eng ist. Aber das ist ja wieder ein anderes Ding.
 
T

TimoMF

Erfahrenes Mitglied
Schaltet sich das gerät wirklich aus und wieder ein?

kann es nicht auch sein das die SIM-Karte Ärger macht. nicht Sauber sitzt oder so. Da hatte ja auch einer Probleme mit dem Slot.
Oder das es sogar der Sim-Bug ist was einige andere auch haben?

Gruß Timo
 
P

Piccolo71320

Neues Mitglied
Hallo TimoMF

Ich selber kann den "Fehler" reproduzieren in dem ich bei schwarzen Bildschirm (Bildschirmsperre aktiv) die Ein/Ausschalttaste wärend 5-10s drücken > die Reaktion des Moto G gleicht einem Druck auf die Reset-Taste, sprich das G startet neu (gleiches Startprozedere wie wen du das Gerät einschaltest).
 
shaft

shaft

Lexikon
Das ist kein Fehler sondern gewollt. Stell dir vor, das MG hängt sich auf. Akku kannst du ja nicht raus nehmen...
 
T

TimoMF

Erfahrenes Mitglied
Das macht meines auch. Das soll so sein wie, auch schon shaft geschrieben hat.

Sind deine Apps den noch geöffnet? Wenn ja dann könnte es tatsächlich ein SIM Problem sein.

Ist deine Taste den soviel leichter zu drücken wie bei den anderen Geräten. Könntet ja in einem Laden testen.

Gruß Timo
 
P

Piccolo71320

Neues Mitglied
Ist mir schon klar das dies gewollt ist, aber es ist nun mal mehr als nervig > alleine heute Morgen wieder 3X mal passiert.

Als rein gefühlsmäßig empfinde ich den Knopf als normal gängig.
 
P

Piccolo71320

Neues Mitglied
Ich hab jetzt mal die PIN-Sperre raus geschmissen bis ich ne definitive Lösung habe > so läuft das G wenigstens wenn es passiert.

Frage: Wenn ich mich als root anmelde, ist dann die Garantie flöten?
Bei meinem alten Xperia Activ wäre es passiert und deshalb hab ich es sein lassen.