Moto G4 Plus Empfehlungen für Kamera-App

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Empfehlungen für Kamera-App im Motorola Moto G4 Plus Forum im Bereich Motorola Forum.
ChrisH

ChrisH

Erfahrenes Mitglied
Welche Kamera-Apps könnt ihr für das G4 Plus empfehlen?

Meine Anforderungen:
- geringe Auslöseverzögerung
- Speichern auf SD-Karte
- Auslösen per Tastendruck wäre gut
- Scharfstellen + Auslösen mit einem einzigen Touch wäre gut

HDR und sonstigen Schnickschnack brauche ich nicht. Ist nur für Schnappschüsse, aber die sollten dann halt auch schnell und verwertbar sein.

Bisher ausprobiert:
- Moto Camera: Stürzt bei mir ab (bin auf Lineage OS)
- LOS "Stock" Camera: Löst sehr schnell aus, speichert aber nicht immer alle Bilder und ist manchmal unscharf
- Open Camera: Hat über eine Sekunde Verzögerung
- Camera Zoom FX: ruckelt furchtbar, hat auch hohe Verzögerung
- FV-5: Gefällt mir bisher am besten, stürzt aber gelegentlich ab und zeigt dann nur noch schwarz bis zum nächsten Neustart
- Google Camera: zu wenig Einstellungen, beschissenes UI, macht Fotos immer dann wenn ich nicht will
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Das Problem wird eher bei LOS zu suchen sein.
 
guenter1

guenter1

Stammgast
Ich übersetze mal frei von hier:
Motorola Kamera funktioniert. Achtung: nicht die Moto Kamera, das ist nicht dieselbe.

DPI auf Default setzen, sonst funktioniert die Motorola-Kamera nicht.

@ChrisH mehr zur Info, ist ja nicht ganz klar, welche "Moto"-Kamera du nutzt :)
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Ich habe zusätlich* OpenCamera installiert... immer ne gute Alternative...
*zu LineageOS
 
soeschelz

soeschelz

Stammgast
Also ich kann dir Snap Camera noch empfehlen, ist jeden Cent wert.
 
ChrisH

ChrisH

Erfahrenes Mitglied
Danke schonmal!
Ja, sicher liegen die Probleme (auch) an LOS. Daher ja die Suche nach Empfehlungen.

Die Motorola Kamera stürzt genauso ab wie die Moto Kamera, da sehe ich gerade keinen Unterschied.

OpenCamera hatte ich ja schon erwähnt, die ist recht langsam.

Snap Camera schaue ich mir an, danke.
 
5vor12

5vor12

Fortgeschrittenes Mitglied
Open Camera blockiert bei mir die automatische Helligkeitsregulierung des Bildschirms, solange sie läuft - und sei es auch nur im Hintergrund. Erst wenn ich die App aus der Liste der geöffneten Apps rauswerfe, passt sich die Helligkeit wieder nach unten an.
 
ChrisH

ChrisH

Erfahrenes Mitglied
Snap Camera gefällt mir gut, ist aber (unter LOS) zu blöd, auf die SD-Karte zu schreiben. Ich habe jetzt ca. 20 DCIM (1), DCIM (2)... Ordner auf der Karte liegen mit jeweils einer .jpg.tmp-Datei drin. Wenn ich sie umbenenne, wird das Bild aber korrekt dargestellt.

Bei Open Camera kann man glaube ich abstellen, dass sie auf volle Helligkeit stellt.
 
guenter1

guenter1

Stammgast
ChrisH schrieb:
Snap Camera gefällt mir gut, ist aber (unter LOS) zu blöd, auf die SD-Karte zu schreiben.l.
Na ja, verhält sich eher wie Google es vorschlägt. Auf der SD-Karte gibt es einen Android/media-Order, dort können die Apps einen "privaten" Ordner nutzen.

Habe ich so eingerichtet und bin zufrieden..
 
ChrisH

ChrisH

Erfahrenes Mitglied
Alle anderen Kameras können aber nach sdcard1/dcim schreiben.
Google mag ja eh keine SD-Karten, ob deren Vorstellungen dann so optimal sind...
 
guenter1

guenter1

Stammgast
Deine Aussage war ja, dass es nicht geht ...
 
I

Istvan

Erfahrenes Mitglied
Direkt nach der Installation von Open Camera hatte ich auch Probleme mit der Helligkeit. Nach "Einstellungen zurücksetzen" funktioniert jetzt alles prima!
 
S

Sternenwolf

Neues Mitglied
Wenn es ein bisschen mehr sein darf: Lightroom mobile und dessen Kamera nutzen. - Ich bin aber auch mit der Moto-Kamera mehr als zufrieden. Nur unter LOS geht halt meist was schief.