1. pegasus-a, 10.01.2019 #1
    pegasus-a

    pegasus-a Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe eine Moto G5 mit 16 GB internem Speicher, der ausgelastet war (Oreo 8.1 Original).
    Ich habe mir eine 200 GB Karte (SAN Disk) bei Amazon bestellt und eingelegt.
    Nach etwas Recherche habe ich mich dazu entschlossen die Karte doch als internen Speicher zu formatieren, um auch Apps dorthin verschieben zu können bzw. Apps darauf neu installieren zu können.
    Überraschung 1: Das G5 zeigt die Speichergröße nach der Formatierung als 256 GB Variante an, belegt 65 GB "System"Speicherplatz, was ja bei einem 16 GB int. Speicher gar nicht möglich ist.
    Überraschung 2: Die Apps muss man fast alle einzeln migrieren und die Fotos/Videos werden nicht mit verschoben. Nun habe ich Daten ggf. doppelt, weiß aber nicht wirklich, wo sie sich befinden. Auf der SD oder intern.
    Überraschung 3: Einige Apps wie Signal oder K9-Mail lassen sich nicht verschieben. Hier hilft nur eine Neuinstallation mit Verlust aller Daten.

    Ich kenne mich (bisher) weder mit Rooting oder sonstigen Dingen aus. Bisher hatte ich die Daten via USB Kabel am PC gesichert. Das funktioniert weiterhin - allerdings ohne Auswahl MotoG5 und SD wie vorher sondern nur noch SD. Am PC wird die richtige Größe der SD Karte angezeigt (netto ~177 GB).

    Gibt es einen Trick, wie man prüfen kann, welche Daten wirklich wo liegen (intern oder SD)? Klar unter Einstellungen\Speicher zeigt Dinge an. Ich habe den FX Explorer installiert.
    Es wird bestimmt via mounting irgendwie gemacht. Kennt jemand mehr Details dazu, wie das geht?

    Habt ihr sonstige Tipps und Hilfestellungen?
    Kann man Apps, auch wenn sie nicht dafür programmiert wurden, doch irgendwie auf die SD verschieben oder hilft hier nur neu installieren?

    Danke vorab.
     
  2. pegasus-a, 10.01.2019 #2
    pegasus-a

    pegasus-a Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Nächste Überraschung: ich habe angenommen, dass der Standard-Installationsort für Apps nun die SD Karte ist. Anscheinend dürfen das wohl die App-Entwickler entscheiden. Ich habe eine App deinstalliert und via google play store neu installiert und schon war sie wieder im internen Speicher und nicht auf der SD Karte.
     
  3. blackdesire1412, 10.01.2019 #3
    blackdesire1412

    blackdesire1412 Android-Hilfe.de Mitglied

    Du hast recht da ging igend eine berechnung schief aber wenn du es mal genau betrachtest, ziehst du die 65GB (System)mal von den 256GB ab hast du nur noch ~10GB verbraucht und das wäre die Ungefähre größe des Systems, rego der rest davon ~190GB werden erkannt und netto sind es dann ~177GB
    Du kannst schon her ausfinden wo die Dateien liegen aber du kannst auf den internen Speicher nicht zugreifen da jetzt deine SD-Karte der Interne Speicher ist und wenn deine Sd der Interne Speicher ist, gibt es in Android keinen "zweiten" Internen Speicher. Auch unter Anroid geht mounting aber wenn es vom Gerät nicht automatisch eingehangen wird (als ro, rw) benötigst du wahrscheinlich root.(so war das bei mir ich hatte mein Moto auch nicht geroootet, kann dir also nicht sagen ob du selbst wenn du root bist auf den wirklichen Internen Speicher zugreifen kannst)
    Da hilft Neuinstallation auch nichts leider, wenn du sie nicht verschieben kannst geht das auch durch Neuinstallation nicht auf die SD-Karte. (so war das bei mir)
     
  4. pegasus-a, 10.01.2019 #4
    pegasus-a

    pegasus-a Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke @blackdesire1412

    Das Gerät selbst unterscheidet ja im Handy unter Einstellungen / Speicher ja noch nach "interner gemeinsamer Speicher" und "SD-Karte von SanDisk".
    D.h. das G5 scheint ja doch noch zu unterscheiden irgendwie.
    Wenn ich z.B. bei intern anschaue, dass noch 2 GB an Fotos liegen und auf dem SAN Disk Speicher nur 1,3 GB frage ich, wie ich diese Bilder vom internen Speicher löschen kann ohne sie von der SD auch gleichzeitig zu löschen - durch evtl. Mounting wirrwarr.

    Ich würde gern irgendwie die Struktur mit dem FXExplorer nachvollziehen können, was wo liegt.
     
  5. blackdesire1412, 10.01.2019 #5
    blackdesire1412

    blackdesire1412 Android-Hilfe.de Mitglied

    Ja das System ist auf dem "richtigem Internen Speicher" du tust aber gleichzeitig damit sagen das der Interne Speicher von dem nur einer gemountet wird die Sd-Karte sei, also mountet das System nur den für es deklarierten Speicher also deine SD, du kannst es mal mit ADB versuchen aber ich wüsste nicht wie man den Internen Speicher mountet, außer den Befehl:
    Code:
    adb shell su -c mount -o rw,remount /storage/your_real_internal_storage ##nur auf eigene gefahr
    
    Ich kann dir leider nicht sagen ob das so Funktioniert, weil es hat schon seinen Grund warum er nicht gemountet ist. Theoretisch könnte auch deine System einfrieren oder etwas anderes passiern.
     
  6. pegasus-a, 10.01.2019 #6
    pegasus-a

    pegasus-a Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Okay danke für den Tipp @blackdesire1412 . Geht mir zu sehr in die Tiefe und Risiko ist zu groß.

    Ich habe das Telefon einmal komplett ausgeschaltet und neu gestartet. Ebenso habe ich über beide Speicher, quasi hin und her, die Funktion "Daten migrieren" nochmals aufgerufen. Das macht "irgendwas" außer Apps bewegen.

    Er löscht einfach die "Reservierung" für Fotos und Videos nicht auf dem internen Speicher (Anzeige 2,1 GB), obwohl die Daten auf der SD liegen (Anzeige nur 1,3 GB). Entweder es ist bewusst so gemacht oder es ist ein Fehler (bei mir durch eine Konstellation) oder gar ein Bug.
    Worst Case: Ich mache fleißig Bilder und der Speicherbedarf steigt intern weiter. Da brauche ich dann keine SD Karte, weil die in dem Fall nix nützt.
     
  7. blackdesire1412, 10.01.2019 #7
    blackdesire1412

    blackdesire1412 Android-Hilfe.de Mitglied

    MIt der Moto Kamera?
     
  8. pegasus-a, 10.01.2019 #8
    pegasus-a

    pegasus-a Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ja klar.

    Ich habe gerade eine Komplettsicherung aller Daten/Folder/Files von dem angezeigten Laufwerk unter Windows auf meinen PC gemacht. Das sind nur 2,34 GB gewesen. Unter Eigenschaften für den Speicher (vom WinPC aus) steht 6,27 GB belegt.
    Auf dem G5 unter Speicherverwaltung der SD Karte wird Apps 3,8 GB angezeigt, Bilder 1,2 GB usw. ...

    Klar, unterschiedliche Dateisystem Android und Windows...

    Falls jm. noch eine Idee/Tipps hat, wie die Zusammenhänge hier sind, bin ich sehr dankbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2019
  9. blackdesire1412, 10.01.2019 #9
    blackdesire1412

    blackdesire1412 Android-Hilfe.de Mitglied

    Kannst du in der Moto kam nicht den Standard Dateien Speicherort ändern?
    P.S kann nicht nachschauen hab eine Custom Rom und die Moto Kamera nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2019
  10. pegasus-a, 10.01.2019 #10
    pegasus-a

    pegasus-a Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Leider nein. Da steht einfach nur "Speicher" - keine Auswahl.
    Ich verstehe nicht, wo die Trennung (noch) stattfindet zw. intern und SD und wo sie zusammen geworfen wird, wie scheinbar hier bei der Moto Cam.
     
  11. blackdesire1412, 11.01.2019 #11
    blackdesire1412

    blackdesire1412 Android-Hilfe.de Mitglied

    @pegasus-a
    Die trennung findet bei Systemabhängigen Apps weiter statt, du kannst zum Beispiel das SystemUI ist als App deklariert und in den Einstellungen unter Apps zu finden, aber wenn du das auf die SD-Karte schiebst (was nicht geht) dann hättest du nur abstürze weil dein System nicht hinterher kommt da dein Flash(Interner) Speicher um einiges schneller ist, warum allerdings die Moto Cam dir nicht anbietet auf die SD zu speichern wei ich leider nicht.

    Du kannst dir einen SQL-Server vorstellen mit einer großen Datenbank der ist jetzt auf dem Internenspeicher (Damit hat es der Entwickler es nur getestet) da die Geschwindigkeit bei jedem Handy anders ist kann er nicht wirklich wenn er sauber Programmiert hat was daran ändern, wenn die SD-Karte als Internen Speicher hat der SQL-Server ein Geschwindikeitsverlust statt den zuvor 100 abfragen in der Sekunde gehen jetzt nur noch 50 du als Nutzer, dann schreibst dann ein Feedback an den Entwickler und Ärgerst dich weil du außer einer Mail "Wir werden uns darum Kümmern" nichts mehr hörst (Verständlich), aber Der Entwickler weiß nicht so genau nach was er suchen soll wenn du ihm schreiben würdest vor 2 Tagen war die App noch schnell und heute ist sie langsam (ohne das ein update war).
    Hoffe das Hilft dir ein bisschen die Hintergründe auch zu verstehen warum manche Apps sich nicht auf die SD-Karte schieben lassen.
     
    pegasus-a bedankt sich.
  12. pegasus-a, 12.01.2019 #12
    pegasus-a

    pegasus-a Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke @blackdesire1412

    Das hilft. Die Beweggründe der Entwickler sind nachvollziehbar. Und auch die Philosophie dahinter.

    Ich habe gestern Twitter, Tumblr und Pinterest installiert. Nur Pinterest war verschiebbar auf die SD.

    Die Variante mit SD als internen Speicher formatieren scheint mir deshalb einfach nicht komplett durchdacht, aber es wird quasi als Standard angeboten. Irgendwo habe ich gelesen, dass man am bestern großen internen Speicher haben soll. Richtig.
    Nun habe ich nur die MotoG5 16 GB Variante und kann nicht wirklich erweitern. Der Speicher wird irgendwann aufgebraucht sein. Und Migration auf ein neues Handy bietet Android auch scheinbar nur mit Root Rechten und tiefem Know-How. Ich hatte mir das einfacher vorgestellt mit der Erweiterung.

    Wenn ich die SD als ext. Speicher behalte, kann ich nur Fotos und Videos rüber schieben und keine Apps, scheint aber alles in allem flexibler zu sein.
     
  13. pegasus-a, 29.01.2019 #13
    pegasus-a

    pegasus-a Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Nun habe ich die SD Karte wieder zum externen Speicher gemacht.
    Das Verschieben der Apps hin und her hat super funktioniert. Man sollte eben nur darauf achten, dass man nicht mehr Speicher verwendet als der interne Speicher dann zur Verfügung hat.

    Der einzige Vorteil war, Apps auszulagern, was aber aufgrund der hier beschriebenen Beobachtungen (nicht jede App) nur von geringem Vorteil war.
    Ebenso bin ich der Speicherverwaltung (Verbindung mit PC) so flexibler, wenn ich auf beide Datenträger (intern Moto UND extern SD) zugreifen kann.
    Und so konnte ich auch alle MP3, Fotos etc. auf die SD verschieben. Mit Rechten auf die ext. SD haben die Foto-App und dergleichen auch jederzeit die Rechte, dorthin zu speichern.
    Der interne Speicher wird scheinbar durch Systemupdates und neue Apps aufgebraucht werden.

    Danke @blackdesire1412 für deine Hilfe.

    Über Rooting von Motos und Backup Erstellung von Apps würde ich mich gern weiter austauschen.
     
  14. Vicid, 19.02.2019 #14
    Vicid

    Vicid Android-Hilfe.de Mitglied

    also ich hab mich hier mal n bissl reingelesen, da ich nach meiner neuinstallation voin LOS 14.1 gefragt werde wie ich meine sd karte nutzen will bzw. sagt er mir dass meine SanDisk SD Card (64gb) nicht unterstützt ist.

    Ich lade mal 2 bilder hoch...

    man kann also die ext. speicehrkarte als internen oder externen speicher formatieren.
    Ich hätte gerne dass mein system so rund wie möglich läuft, auch wenn dies heißen würde, dass meine bilder mit der moto kam nur auf dem internen speicher gespeichert werden können und ich diesen speicher regelmäßig leeren müsste(hab auch n moto G5 16gb).

    auf der anderen seite würde ich es gerne vermeiden, dass ständig eine nachricht aufpopped die mir sagt das die sd card ausgewerfen werden kann. wieso sollte man dies überhaupt machen im täglich gebrauch... aber naja ok.
    und wenn man bilder direkt auf die sd karte speicher könnte oder apps oder z.b. navi maps von apps oder wie auch immer, dann hätte das auch etwas...

    wie läuft das sytsem am Rundesten? welche pros und cons seht ihr?

    PS. hab grad auch gelesen dass es ein problem ist die speicher zu integrieren wenn man die sd card mal rausnehmen will...

    also ich schließe den beitrag hier mal ab und freue mich trotzdem über ne antwort oder 2^^
    werde aber die sd card als externe (portable) nun wohl verwenden, dank diesem thema hier und
    nachdem es hier keine lösung gab

    [​IMG] [​IMG]
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    so, jetzt hab ich sie als portable formatiert und bekomme linksoben das icon nicht mehr weg. das icon das mir die option gibt die karte auszuwerfen.... ~_~
    auch wenn ich unter Benachrichtigungen gehe und die wichtigkeit auf 1 setze (null geht ja leider nicht), dann ist zwar - oh doch!- das icon jetzt weg, aber wenn ich das dropdown menu aktiviere, dann zeigt es mir wieder, für mich unnötigerweise, die Option an "SanDisk SD card - New SanDisk SD card detected - SET-UP oder EJECT" [​IMG]
     
  15. pegasus-a, 19.02.2019 #15
    pegasus-a

    pegasus-a Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich nutze es wie beschrieben auch wieder als ext. Speicherkarte. Ist flexibler. Zum Mitnehmen auf ein anderes Handy etc.
    Man kann in Apps wie Maps.me z.B. sagen, wo er die Daten speichern will.
    D.h. wenn die App auf dem internen installiert ist, kann man Daten teilweise doch "auslagern" auf die SD.
    Das geht bei vielen Apps, nicht bei allen.

    Die Message mit dem Speicher geht eigentlich weg, wenn man die Formatierung gemacht hat.
     
  16. BOotnoOB

    BOotnoOB Neuer Benutzer

    @pegasus-a
    Wenn du FX benutzt, findest du den erweiterten Speicher unter folgendem Pfad: /mnt/expand
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Motorola G5 Speicherprobleme Motorola Moto G5 Forum 14.03.2019
plötzlicher Handy Shutdown+Verlust aller Daten, SD Card formatiert Motorola Moto G5 Forum 12.01.2019
Bilder und Videos auf Computer speichern Motorola Moto G5 Forum 29.12.2018
SD Karte wechseln ohne Datenverlust Motorola Moto G5 Forum 22.09.2018
Hilfe! Micro-SD-Karte passt nicht in den Slot Motorola Moto G5 Forum 10.07.2018
Moto G5 nach Bluetooth Verbindung interner Lautsprecher aus Motorola Moto G5 Forum 15.05.2018
Moto G5 hat Speicherproblem bei ausreichend Speicher Motorola Moto G5 Forum 10.04.2018

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. moto g5 interner speicher sd karte

Du betrachtest das Thema "SD Karte zum internen Speicher gemacht..." im Forum "Motorola Moto G5 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.