TWRP hängt sich auf nach Update

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere TWRP hängt sich auf nach Update im Motorola Moto G6 Plus Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
G

gene

Stammgast
Hallo,

ich habe auf meinem G6 Plus letztes Jahr LineageOS 17.1 installiert und das Geräte gerootet. Weiterhin TWRP 3.4 installiert. Ich habe ein Update auf eine aktuelle 17.1 direkt in den LOS-Einstellungen geladen und auch dort installiert. Nach dem Neustart kam ich scheinbar zum LOS-Recovery. Das System sei defekt. Ich hatte "Try again" und "Zurück" zu Auswahl. Egal wie oft ich starte, es kam immer diese Meldung. Wenn ich auf "Zurück" gehe komme ich zu einem unserem Menü und konnte dort "Recovery" auswählen, dann startete aber das normale System. Das Update wurde scheinbar nicht installiert. Diese komische Menü kommt nicht wieder. Ich komme aber auch nicht mehr ins TWRP. Das TWRP-Logo erscheint und bleibt ewig stehen.

Was wäre denn der korrekte Weg gewesen? Ich vermute flashen des Updates über TWRP direkt? Genügt es jetzt einfach nochmal an Rechner TWRP zu flashen?

gene
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Ich lese es so das du mit dem Update das System in einen "unklaren" Zustand gebracht hast.
Wenn möglich würde ich TWRP noch mal installieren. Vlt. kannst du dann das Update über TWRP noch mal installieren.
Falls alles nichts hilft wirst du wieder von vorne anfangen müssen: Firmware -> TWRP -> LOS.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@gene TWRP lässt sich beim Moto G6 plus nicht installieren, solange /data verschlüsselt ist. Damit hängt sich TWRP beim Start auf, weil es damit nicht klarkommt. Booten funktioniert, aber eine feste Installation nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Hi @BOotnoOB ,
kann das Moto G6 "fastboot boot twrp.img"?
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@DBan Das kann jedes Handy.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
@gene ,
dann lautet der Vorschlag: Phone in den Bootloader-Mode bringen und dann "fastboot boot twrp.img".
Wenn das Phone jetzt in den Recovery-Mode mit TWRP startet UND sich bedienen lässt das LOS nochmal über TWRP installieren.
Wenn das TWRP sich nicht bedienen lässt ist dein System zu arg beschädigt. Dann hilft nur Firmware -> TWRP -> LOS.

@BOotnoOB ,
DANKE
 
G

gene

Stammgast
BOotnoOB schrieb:
@gene TWRP lässt sich beim Moto G6 plus nicht installieren, solange /data verschlüsselt ist. Damit hängt sich TWRP beim Start auf, weil es damit nicht klarkommt. Booten funktioniert, aber eine feste Installation nicht.
Ich bin mir nicht genau sicher welche Schritte ich damals gegangen bin, da aber twrp die ganze Zeit über installiert war und funktionierte vermute ich /data ist nicht mehr verschlüsselt. Lässt sich das prüfen? Was würde passieren wenn ich twrp nicht installieren kann? Das system läuft ja erst einmal wieder.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
? Menü/Sicherheit/Verschlüsselung ?
Normal steht da verschlüsselt oder das man es verschlüsseln kann.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@gene TWRP booten und entweder fragt es nach PIN/Passwort oder eben nicht. Das klappt alles wunderbar.
 
G

gene

Stammgast
Da steht bei "Verschlüsselung und anmekdedaten" nicht verschlüsselt. Ich werde dann mal versuchen twrp neu zu flashen.
 
G

gene

Stammgast
Es war damals recht kompliziert das alles zu installieren wegen der A/B-Partitionen. Ich musste da auch eine "copy-partitions.zip" flashen im temporäer gestarteten TWRP. Das bezieht sich aber eher auf das Lineage, oder? Das LineageOS startet ja problemlos. Ich hatte TWRP auch richtig installiert und es nicht nur mit

fastboot boot twrp.img
gestartet. Reicht es jetzt aus einfach im Fastboot-Modus

fastboot boot twrp.img
auszuführen oder muss ich noch etwas anderes machen?
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@gene Die copy-partitions.zip brauchst du nur ein einziges mal, danach nicht mehr.

TWRP muss mithilfe einer installer.zip installiert werden. Die findest du auf twrp.me
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@gene Noch ein Tipp bzgl. TWRP: Falls du Magisk benutzt, musst du zuerst TWRP mithilfe der installer.zip installieren und erst danach Magisk installieren. Andersrum würde TWRP zwar funktionieren, aber nicht Magisk.
 
Zuletzt bearbeitet: