Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Erfahrungen zum Moto G7 Play

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrungen zum Moto G7 Play im Motorola Moto G7 Play Forum im Bereich Motorola Forum.
D

Dominik74

Neues Mitglied
Ich überlege mir das Moto G7 Play zu kaufen und wollte nachfragen, ob jemand hier es besitzt und was dazu sagen kann?

Mich würde vor allem interessieren, ob die Wlan Geschwindigkeit hoch genug ist, weil es ja nur 2,4Ghz Wlan unterstützt. Das bedeutet max. 72Mbit/s. Reicht die Geschwindigkeit beim anschauen von HD Videos und beim spielen von Online Spielen (zB. Pubg oder WoT Blitz)? Ich hatte nämlich ein Gerät, was nur 2,4Ghz Wlan unterstützt und da hatte ich hohen Ping in Spielen und Unterbrechungen wenn ich auf Youtube HD Videos angeschaut habe. Laut dem Wlan Test bei Notebookcheck erreicht das Moto G7 Play nur 34,8 MBit/s beim Download welches ein niedriger Wert ist.

Zweitens würde es mich interessieren, wie der Frontlautsprecher ist? Laut genug und nicht blechern bei max. Lautstärke? Laut gsmarena hat das Moto G7 Play beim abspielen von Mediendateien eine Lautstärke von 74,4dB erreicht, ein Wert der eigentlich sehr laut sein sollte.

Ich würde mich auch generell interessieren, wie ihr das Moto G7 Play findet? (Display, Geschwindigkeit im Alltag, Akkulaufzeit, Verarbeitungsqualität usw.)

Danke im Voraus für die Antworten!
 
C

codeguru

Neues Mitglied
also ich hab mir das G7 Play vor ein paar Monaten gekauft. Daß im Jahr 2019 noch Smartphones ohne 5 GHz Wifi angboten werden findeNich vollkommen aus der Zeit gefallen, genauso daß international unterschiedliche Modelle existieren, und ausgerechnet das EU-Modell hat kein NFC, in Asien und USA wird es mit NFC verkauft und daß es ein Modell ohne gibt ist mir nun auch aufgefallen und wird in den DAtenblättern gut versteckt. Bis vor 6 Monaten fand sich in dem bei Motorola erhältllichen Datenblatt noch kein Hinweis. Was ich auch extrem krass fand war die effektive Akkulaufzeit im Auslieferungszusstand - es war nach 16 Stunden alle. So wie der Motorola C-Netz Knochen 1996 (ja den hatte ich auch). Nach dem Deinstallieren und deaktivieren unnnötiger Dienste (der größte Energiefresser war das Moto Action) hat das Handy nun eine Standzeit von 4 Tagen.

Die Konnektivität war mal per USB Kabel gegeben, und am Tag X kam irgend ein Windows oder Android Update raus, und von dem Tag an gab es nur noch ein Ausrufungszeichen im Gerätemanager. Dann gab es den Hinweis mit dem Motorola Device Manager - jetzt hab ich wieder einen Treiber, das Gerät wird wieder gefunden aber das Handy wird leer angezeigt, und der Motorola Device Manager hat abgesehen von dem Treiber nichts was einem weiterhilft. Garnichts.

Da ich meine 64 GB SD Karte mit eingebunden hab, hat der interne Speicher nun 96 GB, und ja, ich komm an die Kamerabilder nicht ran. Die einzige Möglichkeit da ranzukommen ist an irgendwelche Leute per Whatsapp ein Bild aus der Galerie zu verschicken, dann Whatsapp web am Notebook zu starten tja, und nur dann komm ich aktuell an die Bilder ran.

Der Support versuchte mich auch noch zu verarschen, so von wegen Kabel kaputt (ich hab mittlerweile 4 USB C Kabel) oder USB-Optionen übersehen oder einfach zu doof dafür. Ich bin ja nur IT Architekt vom Beruf, ich muß zu doof sein. OK man sollte wissen daß das Handy sich von alleine nach dem Trennen auf "nur aufladen" zurückstellt, was ich auch nicht so witzig finde... immerhin ist das Preisniveau so auf 120 Euro gefallen, da bin ich so gerade noch bereit, mit den Schwächen des Gerätes zu leben.

Immerhin hat es auch Stärken - eine ziemlich gute und auch lichtstarke Kamera, ein tageslichttaugliches Display und mit Android 9 ist es halbwegs aktuell, nur daß die Youtube App vom Android 9 bei Bildschirmsperre keine Videos mehr abspielt. Der Touch ist relativ präzise und die Darstellung von Schrift gestochen scharf.
 
Zuletzt bearbeitet:
woma65

woma65

Lexikon
Ich weiß, ich bin ziemlich spät. Aber dein Bericht ist ja wirklich unter aller Kanone. Dass das Handy für 150 Euronen kein Highender ist sollte klar srin. Wenn man sich vor dem Kauf nicht informiert, dann weiß man halt nicht, dass kein NFC an Board ist. Ich habe das vorher genauso gelesen. Wenn man sich vor vorher informiert, erfàhrt man auch, dass es totaler Bullshit ist, die SD als internen Speicher zu definieren.
Keins von deinen Problemen kann ich für mein play bestätigen.
 
Ähnliche Themen - Erfahrungen zum Moto G7 Play Antworten Datum
0
4
4