Moto G7 Power – Navigation ohne Kompass

F

Fischkoop

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo, hat jemand schon reale Erfahrungen mit dem G7 Power zur Fußgänger / Fahrrad Navigation oder Geocaching, ohne Kompass?

Machbar oder eine Qual / Spaßbremse.

Fischkoop
 
S

spsnote

Neues Mitglied
Hallo,

Ich konnte jetzt Mal das Navi- Verhalten unter verschiedenen Bedingungen testen.
Auto-Navigation geht eigentlich immer Problemlos.
Bei Fussgänger Navigation hängt es stark vom Programm ab. Google Maps ist nicht zu empfehlen. Hier zeigt das Program immer in eine Richtung was sehr nervig ist.
Aber mit OSMand oder CGeo funktioniert es erstaunlich gut. Hier wird wohl auch eventuell der Lagesensor mit benutzt.
Zumindest ist die Geschwindigkeitsschwelle niedrig genug um bei langsamer Bewegung die korrekte Richtung zu bekommen.

Ich sage Mal, mit dem richtigen Programm geht es zur Not auch ohne Kompass.

Grüße.
 
A

allsquare

Fortgeschrittenes Mitglied
spsnote schrieb:
Ich sage mal, mit dem richtigen Programm geht es zur Not auch ohne Kompass.
Navigation ist die Bewegung(sempfehlung) von A nach B,
dabei ist es völlig egal, wo Norden oder Süden ist.
 
M

muc80337

Neues Mitglied
Bei der Fußgängernavigation ist ein Kompass durchaus überaus nützlich.
Ohne die Kompassfunktion hat man u.U. das Problem, dass man mit geöffneter Navigations-App dasteht und sich die Kartendarstellung auf dem Display immer wieder dreht, was durchaus die Orientierung erschweren kann. Auch Navigationsansagen wie "nach links Richtung Süden abbiegen" kann man mit Kompassfunktion leichter folgen.

Tagsüber wenn man den Sonnenstand erkennt, dann mag das ja noch ohne Kompass ganz gut gehen. Aber bei schlechtem Wetter oder abends/nächtens... da habe ich mir beim Moto G5 als ich zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs war gelegentlich schon sehr eine Kompassfunktion gewünscht.
 
M

muc80337

Neues Mitglied
Das G7 Power unterstützt lt. Datenblatt anders als das normale G7 oder das G7 Plus leider nicht das europäische Galileo Satellitensystem für die Positionsfindung.

Im G7 Power der Variante XT1955-4 (vom Saturn, die hat kein NFC) zeigt die App GPStest von S. Barbeau allerdings neben der Liste von GPS und GLONASS Satelliten auch eine Liste von GALILEO Satelliten. Schnell gefunden werden einzelne GPS und GLONASS Satelliten und zwar erst nach kurzer Zeit aber doch: auch GALILEO Satelliten.

Schön, dass ein Gerät auch mal mehr kann als "zugesagt" im Datenblatt.

(Eine möglichst exakte Positionsbestimmung - und die wird durch Galileo Empfang verbessert - verbessert häufig auch die Navigation)
 
B

Berti78

Neues Mitglied
Habe mir ein G7 Power testweise geholt als Navi fürs Mountainbike. Nach der ersten Testfahrt kann ich nur sagen: Top! Ich werde es behalten.

Schirm hell genug auch in der Sonne. (auf 100% eingestellt). Navigation mit Locus präzise auch im dichten Wald. Der Richtungspfeil war mit Locus immer korrekt. Den fehlenden Kompass habe ich nicht bemerkt. Und der Akku hält auch mit 100% Helligkeit sicher lange Ganztagestouren durch.
 
reinold p

reinold p

Erfahrenes Mitglied
@Berti78, der fehlende Kompaß macht sich nur bei Stillstand oder kleinen Geschwindigkeiten bemerkbar: um mit GPS-Koordinaten die (Nord]Richtung zu rechnen, braucht es verschiedene Orte.
 
rc23

rc23

Stammgast
Frage an die MTB-Fahrer: Mit welchem Smartphone-Halter seit Ihr auf dem MTB mit dem G7 Power unterwegs? Wäre der Quad Lock Halter eine gute Lösung?
 
Oben Unten