Moto X schaltet sich automatisch ab

Torti78

Torti78

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass sich das Phone einfach ohne Vorwarnung ausschaltet.

Dazu muss ich erwärmen, dass ich ingress Spiele.
Bei folgenden Szenarien ist das passiert:
1. Rund 1h bei ca. -10°C gespielt, Akku hatte hatte dabei immer im Blick. Bei ca 50% schaltet sich das Phone ab. Beim folgenden einschalten könnte ich nur einen kurzen Blick auf die Akku-Anzeige werfen - mit rotem Ausrufezeichen und dann fuhr das Phone ordnungsgemäß wieder runter. Also Akku-Pack abgeschlossen, eingeschalten und da war der Akku bei 46%.
2. Rund 1h bei -5°C gespielt, Akku war ungefähr 1/4 übrig und dann gleiches Spiel wie im ersten Punkt. Akku-Anzeige war nach Anschließen des Ladegerätes bei 25%.
3. Heute im Einkaufszentrum, Akku war auch so ca 25% und aus...jedoch war nach Anschließen des Akku-Packs die Akku-Anzeige bei 0%

Was kann ich von mir aus tun oder ist das evtl. ein Fall für die Garantie?
Das Moto X hab ich im Dezember 2014 gekauft.

Bin für jeden Tipp dankbar.
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Es könnte sich auch ein defekter Akku ankündigen. Wichtige Daten, würde ich mal so schnell wie möglich sichern.
Aber die Kälte schadet dem Akku natürlich auch.
Du musst mal beobachten, ob das auch unter wärmeren Bedienungen passiert, dann wird es wohl wirklich ein defekt des Akkus sein.
 
Torti78

Torti78

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

die Tipps von ooo sind gut, heißt aber im Umkehrschluß auch, dass man sein Smartphone im Winter nicht draußen benutzen sollte ;)

Nun, dass Moto X soll ja lt. Hersteller wasserfest sein - also auch mal den ein oder anderen Regentropfen/Schneeflocke aushalten. Des Weiteren habe ich nichts über die empfohlenen Nutzungstemperaturen auf die Schnelle gefunden. Und im letzten Winter hab ich mit dem Moto X auch schon Ingress gespielt.
Btw frag ich mich, was dann die Menschen in Norwegen, Schweden, Finnland, Kanada...machen.

Dass der Akku aufgrund der niedrigen Temperaturen schneller abbaut, ist mir bekannt. Hab ich an anderen Smartphones schon festgestellt. Jedoch nicht, dass sich das Phone ohne Vorankündigung einfach abschaltet.
Werde es die nächsten Tage beobachten und berichten.

Wie gut und schnell ist eigtl. der Support von Motorola?

Danke und schönen Sonntag wünsche ich euch.
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Der Support geht so, große Erwartungen sollte man da nicht haben, aber ist ja bei keinem Hersteller wirklich was besonderes dahinter. Die prüfen das, und wenn sie nix bemerken, bekommst du es einfach wieder zurück mit der Angabe, kein Fehler vorhanden.
Akkus mögen keine große Hitze und keine extreme Kälte das ist eben so. Ändern kann man daran noch nix, vielleicht in 50 Jahren. Es kann ja auch einfach ein Akku Defekt sein. Das zeigt sich dann eben im einfach Abschalten, oder der Akku ist sehr schnell leer usw.
Deswegen schnell mal Daten sichern, bevor du da nicht mehr dran kommst, wenn das Gerät ganz denn Löfel abgibt. Was die in Norwegen und Co machen ? Keine Ahnung warscheinlich einfach nutzen, bis es kaputt ist.
Ich kenne da auch nicht die Gesetze ob die Hersteller, da dann was tauschen müssen oder da was garantieren müssen dass das Phone diese Kälte aushält.
 
O

ooo

Lexikon
Gewagte Theorie:
-10 °C Umgebungs-Temperatur
Phone kühlt außen sehr stark ab
Parallel starke Beanspruchung durch Zocken u. a.
Hohe Temperaturen
Thermal-Sensoren (für CPU und Akku) sind "verwirrt" (relativ zur normalen Differenz Betriebstemperatur minus Umgebungs-Temperatur viel zu hohe Differenz)
Reaktion "Notaus" (gibt es auch gerne bei zu heißen Ultrabooks wg. zu hoher Last plus zu wenig Kühlung)

Gegentest (s. a. @VampierKing oben):
Das Ganze in einer wärmeren Umgbung nachstellen.

Ansonsten Phone sichern, alle Karten entfernen, verschlüsseln, dann erst Werksreset und in den Service geben.

Ach so: Zumindest die Skandinavier haben alle die nicht kaputt zu bekommenden Nokias von vor 2010 und deswegen keine Probleme ...
 
ius

ius

Fortgeschrittenes Mitglied
Das MotoX ist nicht wasserfest,
und selbst, wenn es das waere, waere
ein trotzdem vorhandener Wasserschaden ein Reparaturverweigerungsgrund. Siehe FAQ auf der Motorola-Seite.

Kaelte fuehrt nicht dazu, dass der Akku sich entlaedt, sondern dazu, dass die Energie langsamer freigesetzt wird, was u.U. dazu fuehrt, dass die Spannung einbricht, das Geraet ploetzlich ausfaellt und die Kalibrierung des Akkus durcheinanderkommt - abgesehen von der Moeglichkeit, dass zusaetzlich ein Defekt vorliegt.
 
pummeltrompete

pummeltrompete

Stammgast
Ich will gar nicht wissen, weshalb du eine Stunde bei minus 10 ° draußen spielst...
Kein Wunder, dass der Akku das nicht mitmacht.
 
Torti78

Torti78

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich möcht mal kurz ne Rückmeldung geben: das Problem trat in letzter Zeit doch häufiger auf - unabhängig von den Temperaturen oder der Belastung.
Hab daraufhin bei der Hotline angerufen und das Moto X zu Datrepair eingesendet.
Laut Status konnte der Fehler nachvollzogen werden und es wurde auch etwas getauscht - leider ohne zu nennen, welches Bauteil.

Das Moto X hab ich seit gestern nach ca 1 Woche wieder da, keine Spuren von eine Öffnung zu finden, eingerichtet und läuft wieder.
Ein paar Tests ergaben, dass der Fehler nicht mehr vorhanden ist bzw erstmal nicht wieder aufgetreten ist.

Das ganze lief über die Garantie.
Einzige Kosten für mich war das Paket bei DHL.

In dem Sinne viele sonnige Grüße
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
M Motorola Moto X (2014) Forum 1
Similar threads
Akku lädt nicht über 1%
Oben Unten