Dual-Sim abwechselnd fehlendes Mobilfunknetz

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Dual-Sim abwechselnd fehlendes Mobilfunknetz im Motorola Moto X (2015) Play Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
H

Hugh60

Neues Mitglied
Liebes Forum,

nachdem meine Frau und ich in Wien wohnen, jedoch meine Frau nach Ungarn zum arbeiten pendelt, benötigt Sie ein Dual-Sim Phone.

Das Problem ist immer das selbe: Wenn Sie in Ungarn ist, findet das XPlay kein Netz für die Österreichische Sim (Lycramobile). Wenn sie in Österreich ist, findet das XPlay kein Netz für die Ungarische Sim (T-Mobile).

Wir haben jetzt schon das 2te XPlay, weil wir dachten das wir ein Montagsgerät haben, jedoch ist der Fehler auch hier wieder erschienen.

Hier im Forum habe ich leider keinen ähnlichen Thread gefunden, daher habe ich ein neuen aufgemacht.
Handy ist als Dual-Sim gekauft und ist nicht gerootet.

Wir wissen einfach nicht mehr weiter und hoffen auf eure Hilfe!

Vielen Dank im Voraus
Grüße
Hugh
 
ottosykora1

ottosykora1

Android-Hilfe.de Mitglied
also ich finde das ist voll normal.
In Ungaren gibt es kein österreichisches Netz und in Österreich gibt es kein ungarisches Netz.

Ab und zu gehen die Netze ein wenig über die Grenze, oft endet es aber sehr abrupt. Wenn die Zellen klein sind, so wie oft in dicht bewohnten Gebieten, dann kann es auch nach 1km oder weniger enden.

Es kann nur Roaming geben mit den anderen Netzen, aber dann wäre ein dualsim sinnlos.
 
H

Hugh60

Neues Mitglied
Normal würde ich finden wenn er dann im jeweiligen Ausland ein jeweiliges heimisches Netz findet (Roaming).

Ich habe ebenfalls ein Dual Sim (Honor 6) und ich bekomme im Ausland dann jeweils sofort ein heimisches Netz (z.B. Deutsche Fonic-Sim in Österreich dann mit T-Mobile A Netz) angezeigt.

Jedoch findet das XPlay gar kein Netz = nicht erreichbar.

Und das sollte doch eigentlich nicht sein!
 
O

ooo

Lexikon
Support der beiden involvierten Mobilfunknetz-Betreiber und den Motorola-Support zum Problem befragen und um eine konkrete Lösung bitten.