1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  2. Chuwi Hi9 & Dodocool Bluetooth Box Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
  1. eggman, 07.12.2017 #1
    eggman

    eggman Threadstarter Android-Experte

    heute hat LIneage bekanntgegeben, dass die Unterstützung für das MotoX (und auch andere) aufgrund von aktuellen Sicherheitskriterien eingestellt wird.
    Das war's dann wohl :sad:. Das MX13 ist immer noch mein Lieblings (Ersatz)-Phone. Zumindest kann ich es noch als Fernbedienung für Kodi verwenden. Gibt es hier jemanden, welcher das MX13 noch aktiv nutzt?

    Meldung: LineageOS Update Fixes Critical Security Bugs and Preps for Oreo

    [Ausschnitt übersetzt]: Das LineageOS-Team führte auch strengere Qualitätskontrolltests durch und sagt, dass es künftig keine Smartphones und Tablets unterstützen wird, die seinen neuen Anforderungen nicht entsprechen. Einige wurden bereits entfernt, entweder weil der Betreuer auf Unterstützung verzichtet oder kritische Probleme nicht behoben hat, darunter LG G3 (Verizon), Ark Benefit A3, Wingtech Redmi 2, Moto Z Play , Lenovo Vibe K5, LG G4 , HTC One M9 , Samsung Galaxy S3 international, und die Moto X .
     
  2. Cornholio, 21.12.2017 #2
    Cornholio

    Cornholio Erfahrener Benutzer

    Ja, ich habs in diesen Tagen noch als Haupthandy im Einsatz, aber inzwischen schwächelt der Akku schon sehr. Vernünftige Ersatzakkus finde ich nicht, daher wird es jetzt ein Sony Xperia XZ1 Compact. Das liegt, trotz quasi identischer Größe, jedoch richtig schlecht in der Hand im Vergleich zum Moto X.

    LineageOS habe ich nie verwendet, da das Stock Android sehr gut lief und ich nie etwas vermisst habe. Jetzt wo das Moto X zum Zweithandy wird, werde ich es evtl. mal versuchen.
     
  3. Matjes1703, 21.12.2017 #3
    Matjes1703

    Matjes1703 Junior Mitglied

    Im originaltext heißt es [...] and the Moto X.
    Ich denke und hoffe dass es übersetzt nicht DIE (ganze Baureihe) Moto X bedeutet sondern nur DAS Moto X. (wie es auch verlinkt ist)
    Ich wollte demnächst mein Moto X Play mit LeineageOS ausstatten, das wäre sonst doof :/
     
  4. HexHecker, 27.12.2017 #4
    HexHecker

    HexHecker Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich nutze es seit einem knappen Monat, um ehrlich zu sein reicht mir nämlich die Hardware vollständig. Allerdings ist der nicht erweiterbare interne Speicher und die Akkulaufzeit wirklich schlecht. Aber immerhin ist das ganze noch mit einer Hand zu bedienen...
     
  5. eggman, 27.12.2017 #5
    eggman

    eggman Threadstarter Android-Experte

    Damit ist tatsächlich nur das erste Modell von 2013 gemeint. Moto X ist dessen offizielle Name, die 13 kam dann wegen der jährlichen Modellerweiterung bei Motorola als inoffizielle Bezeichnung der Fangemeinde zur besseren Unterscheidung hinzu!
     
Du betrachtest das Thema "Ende der Unterstützung durch Lineage!" im Forum "Motorola Moto X Forum",