Moto X 2013 als aktuelle Handy. Bericht + Fragen

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto X 2013 als aktuelle Handy. Bericht + Fragen im Motorola Moto X Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
T

tunfaire

Neues Mitglied
Moin.

Ich habe mir kürzlich ein 2013er Moto X mit Android 5.1 gekauft und bin insgesamt sehr zufrieden. Ich weiß nicht, was aktuelle Smartphones noch besser können aber viel kann ich mir da nicht vorstellen.

Pro:

- Der Akku hält sehr lange. Trotz 4 Stunden Navigation, dazu Schreiben, Telefonieren, Taschenlampe Nutzen hatte der Akku am Abend noch 30% Rest. Da hatte ich mir ganz andere Werte vorgestellt.
- Active Display funktioniert prima und sehr durchdacht
- die Taschenlampe leuchtet sehr hell und hat einen breiten Lichtkegel
- Alles funktioniert flüssig, schnell und präzise
- Optik und Haptik sind schlicht, praktisch und durch den abgerundeten Rücken sehr angenehm

Kontra:

- Die Sprachsteuerung funktioniert nur teilweise gut. Anrufe starten und (insbesondere) Nachrichten diktieren klappt überraschen fehlerfrei und schnell. Sehr unangenehm ist jedoch, daß offline fast garnix funktioniert und fast immer parallel eine google - Suche gestartet wird.

Außerdem erkennt die Software offenbar keine aufeinander basierenden Befehle. So kann ich per Sprachbefehl die Navisoftware starten (MapFactor). Wenn ich dann aber eine Zieladresse einsprechen möchte, wird nicht registriert, daß ich mich bereits in einer Navigationssoftware befinde, sondern wieder eine Google - Suche gestartet und ggf. Google Maps geöffnet.

Die "Handy finden" Funktion funktioniert fast garnicht. Mein MotoX reagiert auf den Auslösesatz für die Sprachsteuerung eh nur aus nächster Nähe und selbst wenn es mich hört, wird in 4 von 5 Fällen eine google Suche gestartet, anstatt einen Signalton auszugeben.

Kann man die Sprachsteuerung mit externen Programmen (z.B. Tasker o.Ä.) umprogrammieren. z.B. daß das Öffnen der Google Suche verhindert wird und ich mit einem konkreten Befehl ausschließlich die Navi-Software steuere?

- Das Handy erkennt automatisch, wenn ich Auto fahre. Dies fordert das Einschalten der GPS Funktion. Ich möchte aber weder permanent meinen Standort übermitteln, noch jedes Mal die GPS Kunktion einschalten, wenn ich in Auto steige. Kann man den Autofahrmodus irgendwie händisch einstellen? Ich würde auch gern zuhause probieren, wie das mit dem Anrufe annehmen/ablehnen, SMS bei abgelehnten Anrufen diktieren, funktioniert.

Bisher hatte ich während der Fahrt ein paar Anrufe bekommen aber es hat ganz normal geklingelt, anstatt zu sagen "XXX ruft an" und dann auf eine Eingabe von mir zu warten.

Alles in Allem bin ich sehr zufrieden. Daß Android 4.4.4 noch besser funktioniert, kann ich mir vorstellen aber das Rooten, Downgraden usw. erscheint mir zu viel Aufwand + Risiko für zu wenig Änderung zu sein.