Lautstärke der Benachrichtigungen

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lautstärke der Benachrichtigungen im Motorola Moto Z (Play) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
I

ing.wolf

Erfahrenes Mitglied
Hi zusammen,

seit ein paar Tagen habe ich nun das Moto Z Play in Gebrauch und bin grundsätzlich echt zufrieden.

Mir ist allerdings aufgefallen, dass die Klingel- und Benachrichtigungstöne, so sie von "fremden" Apps kommen leiser sind, als die vom System. So haben z.B. der Anrufklingelton und der SMS Benachrichtigungston eine gewisse Lautstärke und relativ dazu sind die Töne von Threema und die Kalendererinnerungen (A+ Kalender) deutlich leiser.

Das ist total blöd, weil man sie oft nicht hört. Lauter machen ist keine Option, da dann der Anrufklingelton zu laut plärrt.

Kann das jemand nachvollziehen?

Grüße, Mick
 
R

rechnerzuhause

Erfahrenes Mitglied
Ich habe das auch bei Navigon. Bist du sicher, dass das Benachrichtigungstöne sind oder sind die in den anderen App über Medienlautstärke evtl. gesteuert.

Ciao RZ
 
I

ing.wolf

Erfahrenes Mitglied
Nee, kommt meines Erachtens nicht über die Medienlautstärke da diese bei mir auf lautlos steht.
 
Lauschebart

Lauschebart

Experte
Also meines Empfinden nach sind Kalender-, SMS- und WhatsApp-Benachrichtigungen gleich laut, aber der Anrufton ist einen kleinen Tick lauter. Alles bei gleichem Klingelton (Ausnahme Kalender?) und nicht dass es stören würde.
 
B

bro1983

Ambitioniertes Mitglied
Hätte da auch mal eine frage, ich finde das die Lautstärke der Benachrichtigung nicht sehr laut ist.... Wenn ich aber in einem Spiel bin dann bekommt man auf einmal eine fast dopolete so laute töne bei einer Benachrichtigung! Wie kann das sein ? Kann man da noch wo was einstellen ?
 
C

cyberlogic

Neues Mitglied
Hab das gleiche Problem mit der zu geringen Lautstärke der Benachritigung. Das ist eindeutig ein Softwarefehler. Lenovo kriegt es seit Monaten nicht gebacken diesen Fehler zu beheben.
 
C

cyberlogic

Neues Mitglied
Es gibt einen temporären Fix für das Problem:

Die App Geräte-Hilfe starten, dann auf BEHEBEN, dann auf LAUTSPRECHER, dann den Test starten. Gleich zu Beginn des Tests ist die zu geringe Lautstärke zu hören. Danach auf NEIN, nicht behoben und den Test erneut starten. Jetzt ist sofort die volle Lautsärke zu hören.Das ganze ist natürlich nur bis zu einem Neustart des Smartphones gültig.

Kurios ist, dass danach der OK GOOGLE Befehl bei mir nicht mehr erkannt wird. Das ist genau gleich zu einem Posting in einem US-Forum
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cyberlogic

Neues Mitglied
Der temporäre Fix war leider nach zwei Tagen wirkungslos:cursing:. Ich habe inzwischen meinen Benachrichtigungston am PC eine 1 sekündige Pause zu Beginn hinzugefügt. Jetzt habe ich keine Probleme mehr mit der Lautsärke. :thumbsup:
 
voom

voom

Stammgast
Kann man denn nicht die Lautstärke von Benachrichtigungston und Klingelton getrennt einstellen? Das geht sogar bei meinem billigen Übergangsgerät mir Stock Android 6

Das Problem hier scheint ja zu sein, dass der Benachrichtigungston ansteigende Lautstärke hat und daher bei kurzen Tönen gar nicht erst die volle Lautstärke erreicht. Daher funktioniert das mit der 1 sec Pause am Anfang. Aber warum verkrüppelt Moto offenbar die guten Möglichkeiten von Stock Android, indem Klingel- und Benachrichtigungs-Töne ohne Einstellmöglichkeit ansteigende Lautstärke haben und nicht getrennt einstellbar sind. Das ist doch komplett sinnfrei...

----------

Hier ist ein Tipp aus dem XDA-Forum: Ruftonverstärkung deaktivieren – Android-Apps auf Google Play

von hier: Ringtone volume issue ..

Ausserdem steht dort, dass ein Fix für das Problem im Dezember-Security-Update mit enthalten sein wird. Da das Nov. Update schon da ist, kann das ja nicht mehr so sehr lange dauern.
 
Zuletzt bearbeitet:
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
Ich hoffe mal das wir dann demnächst auf Android 7 updaten können und das Problem dann gelöst ist