Moto One Action - Massive WLAN probleme

M

MaxBo

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

bin seit heute stolzer Besitzer eines Motorola One Action.
Doch bereits bei der ersten Konfiguration habe ich direkt Probleme mit meinem WLAN. Ich konnte für die Erstinstallation nicht das WLAN nutzen, obwohl es korrekt aktiviert wurde und auch seitens Android fehlerfrei angezeigt wurde. Der Google Play Store behauptet trotz einwandfreier WLAN-Verbindung keine Verbindung zu Internet zu haben.

Auch im Nachgang, nach der Konfiguration, kann ich das Moto One Action nun eigentlich nur über die mobile Daten nutzen.

Habe auch schon sämtliche Punkte folgender Tips, teilweise mehrfach, durchgeführt:
Google Play Store not working? Here's how to fix it | AndroidPIT

Nachdem ich bisher vom Moto G2, G3 und bis heute vom G5 sehr angetan war, bin ich kurz davor das erste Motorola zurückzubringen.

Da ich vier Android Geräte problemlos in meinem WLAN nutze, schließe ich dies als Fehlerquelle aus.

Habt ihr mir vielleicht noch den einen oder anderen Tip?
 
woma65

woma65

Lexikon
hallo,
behauptet das nur der Play Store oder hast du tats. keine Internetverbindung im wlan (geht also auch keine Webseite im Browser.... oder Apps wie WhatsApp..)?
 
M

MaxBo

Neues Mitglied
Threadstarter
Es war in der Tat relativ merkwürdig. Play Store & beispielsweise der Chrome Browser verweigerten den Dienst, Youtube lief dagegen problemlos.

Nachdem ich 3x das Gerät auf den Werkszustand gesetzt habe und dann auch irgendwann die Hoffnung verloren habe, ging das Gerät zurück. :-(
 
woma65

woma65

Lexikon
Ich würde sagen alles richtig gemacht. Was soll man sich da noch lange aufhalten. Bekommst du jetzt ein neues?
Komischerweise gibt es genau dieses Problembild öfters, und ich habe noch keinen Thread gelesen, der eine Lösung hatte (ich lese aber bestimnt nicht alles)
 
M

MaxBo

Neues Mitglied
Threadstarter
Hätte ein neues sofort erhalten, habe aber erstmal darauf verzichtet. Vielleicht sind es doch noch Kinderkrankheiten. Schade eigentlich, denn an sich scheint es ein tolles Gerät zu sein...
 
phone-company

phone-company

Gewerbliches Mitglied
Ich würde sagen der Threadersteller ist Kabelkunde. Genau diese Symptome habe ich auch seit zwei Tagen. Ich habe dann die DNS auf die von Google geändert seit dem läuft es wieder .

Das Gerät ist wirklich gut, ich war selbst erstaunt was man für das Geld so bekommt. Es hat definitiv keine serienmäßigen Wlanprobleme so das ich am ehesten von einem Defekt des Gerätes bzw die bekannte Problematik der Vodafone / EWE Server die es seit 3 Tagen gibt ausgehe
 
woma65

woma65

Lexikon
DAs ist echt interessant, wenn du auch noch erklären könntest, wie man die DNS auf Google ändert, könnte der ein oder andere User vllcht sein Problem auch wirklich ändern. Genau dieses Fehlerbild (einige Seiten gehen nicht auf.......) kommt leider in Verbindung mit dem wlan des Öfteren vor, daher könnte deine Erklärung echt helfen.
 
phone-company

phone-company

Gewerbliches Mitglied
Hi,

also bei mir hat es tatsächlich etwas gebracht einfach im Moto One die DNS zu ändern. Dafür gehst du die folgenden Schritte:

Einstellungen
Netzwerk & Internet
Erweitert
Private DNS
Hostname des privaten DNS-Anbieters

hier nun bitte "dns.google" eintragen. (Ohne die Anführungszeichen natürlich) Speichern nicht vergessen.

Noch besser wenn du das in deinem Router änderst. Problematik allerdings wenn du wie ich eine Fritzbox von Vodafone nutzt, kannst du selbst an der DNS Einstellung keine Änderungen vornehmen.

Wäre nett wenn du mal testest und hier postest ob es was bringt
 
M

MaxBo

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich bin in der Tat Unitymedia-Kunde. Da ich das Gerät wieder zurückgegeben habe, kann ich es leider nicht testen.

Müsste das Problem dann nicht generell bei jedem Android-Gerät in meinem WLAN auftreten? Ein Galaxy S7 sowie ein Moto G5 laufen aktuell problemlos ohne gleichwertige Symptome... :-/
 
phone-company

phone-company

Gewerbliches Mitglied
@MaxBo wenn es ganz doof gelaufen ist, hast du das Moto one genau im Zeitraum der Störung getestet. Oder auf deinen anderen Geräten zB WLAN nicht genutzt oder flarecloud aktiviert oder was auch immer. Oder die anderen Geräte erst nach der Störung genutzt? Sind ja nur Ansätze es kann natürlich sein das du ein defektes Gerät erwischt hast. Ich wollte mit meiner Antwort nur mitteilen das das Moto one nicht grundsätzlich Probleme mit dem WLAN hat. Wir haben mehrere Geräte davon problemlos und fast ausschließlich im WLAN laufen

Grüße
 
P

petronics

Neues Mitglied
@phone-company Dein Tipp hat mein Problem gelöst!
Das Motorola Action wollte bei mir keine WLAN Verbindung aufbauen. Es stand in den Einstellungen mit WLAN verbunden, aber keine Internetverbindung verfügbar. Das Motorola hat die ganze Zeit versucht eine IP-Adresse abzurufen und zu Authentifizieren. Vergebens.
Der Router hatte keine Zugriffsbeschränkung für neue WLAN-Geräte. Mein Internet Anschluss ist von Vodafone Kabel Deutschland. Habe nun wie von @phone-company vorgeschlagen unter
Einstellungen
Netzwerk & Internet
Erweitert
Private DNS
Hostname des privaten DNS-Anbieters
"dns.google" (Ohne die Anführungszeichen natürlich) eingetragen.
Bei mir hat auch
Private DNS -> Aus
funktioniert.
Dieses Phänomen hatte ich auch bei meinem Motorola Vision. Hat auch Android One.

Danke!
 
melnik

melnik

Stammgast
Diese Phänomen tritt offensichtlich nur bei manchen IAD auf, ich vermute es liegt an den jeweiligen Wlan Zugangspunkten der IAD, ob das jetzt eine Easybox, eine Fritzbox oder ein Speedport ist, alle diese Teile haben oftmals massive Probleme. Ich würde in erster Linie die Probleme bei den Providerkisten suchen.
 
M

Mischutka

Neues Mitglied
Motorola one action:
Bei erster Einrichtung Fehlermeldung: WLAN verbunden – kein Internet.
Alle bisherigen Tipps waren ohne Erfolg, habe sogar einen unabhängigen Hardware DNS-Server (Cisco) ans Netzwerk angeschlossen und den Google-DNS (8.8.4.4) eingetragen.
Chrome und Firefox zeigen alle gesuchten Seiten an, jedoch wird weiterhin bei der Netzwerkverbindung „kein Internet“ angezeigt.

Ich bin Kunde der TELEKOM und nutze den Speedport-Smart.
Download 106 MBit/s und Upload 43 MBit/s (Anzeige im Router-Menü).
Bei allen Tests Handy direkt am Router und maximale Signalstärke in der Anzeige des Handys.
Bei 5 GHz die Kanäle ab 100 gewählt, da diese mit 1 Watt arbeiten im Gegensatz zu den unteren Kanälen, die nur mit 200 mW laufen dürfen. Durch die 1W Sendeleistung ist die Reichweite trotz der höheren Dämfung durch Wände bei 5 GHz höher als bei 2,4 GHZ mit 100 mW.
Es sind beide WLANs (2,4 und 5 GHz) eingeschaltet und haben unterschiedliche WLAN-Namen (SSIDs). Im 2,4 GHz WLAN funktionierte das „one action“ und zeigte nicht den Hinweis „kein Internet“. Alle vorhandenen Notebooks funktionierten im 5 GHz WLAN. Dann habe ich mir auf dem „one action“ nochmal die Einstellungen für das 5 GHz WLAN angeschaut und unter erweitert stand unten Geschwindigkeit 6 MBit/s, ja sechs (beim 2,4 GHz WLAN stand dort 72 MBit/s).
Diese „nur“ 6 MBit/s scheint Google als unzureichend zu bewerten und gibt den Hinweis aus bzw. verhindert mit diesem Netzwerk die Erst-Inbetriebnahme.

LÖSUNG: Die für 5 GHz zuständige WLAN-Einheit im Speedport Smart war „halbtot“.
Auch die Rücksetzung auf Werkseinstellungen und die manuelle Neukonfiguration brachte keinen Erfolg.

Dann einen neuen Speedport Smart-2 angeschlossen und nun zeigt das „one action“ bei 5 GHz die Geschwindigkeit 394 MBit/s an und funktioniert zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Und die Moral von der Geschicht: Der Fehler muss nicht am gerade neu erworbenem Gerät liegen, auch mal die alten „Schätzchen“ überprüfen. Dank des Hinweises des „one action“ laufen nun auch meine Notebooks im 5 GHz WLAN sehr viel schneller.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Moto One Action - Massive WLAN probleme Antworten Datum
3
3
7
Oben Unten