(noch) eine Frage zur (gleichmassigkeit) der Vibration

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere (noch) eine Frage zur (gleichmassigkeit) der Vibration im Motorola Razr i Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
punkrockfan

punkrockfan

Experte
Da vom razr i geschrieben keinen Haftung für die Rechtschreibung. ;-)

Also nachdem gestern von jetzt auf gleich die Vibration der drei screen tasten mächtig radau gemacht hat ging es nach Neustart sowie factory Reset wieder.

Den thread wo andere Nutzer teils maulen habe ich gesehen.
Bei mir war es anfangs jedoch Ok und kein Dauer zustand.
seit dem Erlebnis gestern wie folgt:

Sensibilisiert wie ich nun bin :-( stelle ich seitlich die Vibration ein für anrufe und es quittiert sich satt und akzeptabel.
Das Feedback auf die unteren drei tasten sowie
Texteingaben empfinde ich dagegen als leicht klirrendes drrr und je nach Tempo wiedwrholter eingaben teils unregelmäßig im "klang".

Ist dies nun im Rahmen des kleinen Motors/Gewichts und vielen kleinen Impulsen normal?

Habe halt das unnormale Erlebnis gestern in Erinnerung. Muss das ein defekt sein oder kann das auch mal eine falsche Ansteuerung durch die Software gewesen sein?

Weil längere Vibration bei anrufen getestet läuft ja quasi sauber.


Wäre nett paar Nutzer geben mal Feedback ob sie bei tastenquittung auch dieses leichte scheppern zum ende des vibra haben.

Sag mal eine leichte Form von etwa Armaturen wenn Radio zu laut oder Vibration wenn das etwas auf nicht fester Unterlage leicht rodelt.

Will es ungern für nix auf Support reise schicken.

Wenn doch...
Ich schicke es los, es wird als normal empfunden weil nicht grossartig reproduzierbar wie gestern kostet das dann was? Garantie bleibt Garantie oder?


Danke vielmals
 
TrippleT

TrippleT

Experte
Das scheint eine krankheit zu sein wie man hier sehr oft lesen kann...ich hab meinen komplett ausgeschaltet...ist sonst nicht auszuhalten...
 
punkrockfan

punkrockfan

Experte
Also kann man oft als Standard ansehen?
Weil in dem Bug thread gab es ja auch ein zwei normale :)

Finde es halt immer blöde in solchen Preisklassen Macken zu akzeptieren.

Anders rum steht ein schicken in solchen Fällen wohl für aufschrauben und hinterher eventuell dadurch weniger Freude als vorher infolge etwa Spuren davon?

Hat man ja such schon gelesen. Obwohl Kratzer durch öffnen seitens Service trotz Ärger dann ebenfalls monierbar sein sollten?
 
TrippleT

TrippleT

Experte
Naja, ist halt ein handy zum telefonieren...kratzer oder so beeinflussen ja die funktion nicht, sieht halt jeder anders...mir zb. is das wurst, ich hab kein handy länger als 3-5 monate, dann ist es veraltet und ich hole mir ein neues...deshalb bin ich da auch nicht so empfindlich wenn was nicht geht oder kratzer oder ähnliches...wenn der service es in deinem fall allerdings beschädigt, müssen die dafür gerade stehen...wenn dich die vibration stört würde ich es einschicken...ich hab sie einfach abgeschaltet...
 
punkrockfan

punkrockfan

Experte
Hab meine auch nie so lange, wobei das razr i mal eins ist an das man sich gewöhnen könnte, satte Farben, guter Akku, nicht zu gross, Sprachqualität ist fein, massives Gehäuse.... Bin erschrocken wie blass das Xperia S plötzlich wirkte vom Screen.


Aber wenns dem nächsten spanisch vorkommt senkt es einfach den Wiederverkaufswert

Vorerst hab ich sie auch aus, bringt bei all der Tipperei am Ende noch was akkumässig ^^

Unter Sound = Displaytasten weg

Unter Motorola Eingabe = Tippen weg

Display entsperren Vibra lässt sich wohl nicht deaktivieren?

Unterm Strich denke ich ist dann eben doch so, weil über Wippe auf Vibration für Anrufe stellen ist ja etwas länger und nachhaltig satt, nur die Kurzquittungen räuseln etwas, wohl das kurze Anlaufen und Stoppen
 
Nobuddy0816

Nobuddy0816

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe diese "Ungleichmäßigkeit" lediglich bei Swiftkey festgestellt.
Hier musste ich 'ne ganze Weile mit den Latenz-Settings rumspielen, bis ich eine Einstellung gefunden habe, die für mich passt (21ms).
Bei den Softkeys hätte ich persönlich jetzt keinen Grund zu meckern.
Empfinde ich als normal und gleichmäßig, wobei das jeder anders empfindet und jedes Handy auch anders arbeitet.
Beim SGSII meines Kollegen finde ich das haptische Feedback z.B. sehr genial, da es fast wie ein Stromstoß wirkt und wirklich nur ein kurzes "Pling" macht.
Aber wie gesagt, jeder empfindet das anders. Ein Grund, das Gerät zum Support zu geben würde ich für mich darin nicht sehen.
 
punkrockfan

punkrockfan

Experte
Ok, war heute in der Stadt und habe bei 3 Händlern jeweils 1 Razr i in der hand gehabt, also wohl auch 3 verschiedene Chargen ;-)

1 von 3 Händlern hat bei meinem "Problem" direkt gesagt...ui, hört sich komisch an.

Gegenprobe bei den Ausstellungsstücken ergab jedoch exakt dasselbe Verhalten:

seitlich Wippe auf Vibration: recht sattes, geichmässiges Brummen.

Feedback der 3 virtuellen Tasten sowie Texteingabe: helles drrrten gegen Ende der Vibration, ist also so wenn der Motor in kurzen Abständen und nur kurz anläuft, je höher man den MS Wert in den Settings stellt, je gleichmässiger

1 Händler meinte dies könne auch im verwendeten Material liegen, dass das Metall die "Geräusche" einfach stärker überträgt als ein Kunststoffgehäuse und es deswegen bie wiederholt kurzen Anläufen zu einem gefühlten Nachvibrieren kommt, ähnlich den "Bassarmaturen" im Auto