Rooten - und was noch?

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Rooten - und was noch? im Motorola Razr Maxx im Bereich Motorola Razr / Razr Maxx Forum.
N

naturelle

Experte
Hi Leute,

da es das Razr Maxx ja mittlerweile gibt, will ich dann doch vom htc Incredible S auf das Motorola Razr Maxx umsteigen.
Bei htc musste ich das Gerät rooten und einen anderen Bootloader (cwm) installieren, um Vollzugriff auf mein Gerät zu bekommen. Welche Schritte sind bei Motorola notwendig? Ich möchte natürlich alles, was notwendig/möglich ist sofort am Anfang machen, denn ich habe nur wenig Lust, das Gerät mehrmals hintereinander zu resetten und dann komplett neu einzurichten.
Außerdem: wie/womit roote ich ein Razr Maxx zuverlässig?
 
B

Blackout1911

Neues Mitglied
nach langem rumprobieren bin ich auf das Droid Razr Utility gestoßen, womit ich mein Razr Maxx 4.0.4 erfolgreich gerootet habe!
 
N

naturelle

Experte
Ja. Und der zweite Teil der Frage "und was noch?"? Was ist damit? Muss kann man nochwas machen, bevor man sich das Gerät einrichtet, oder ist beim Moto (im Vergleich zu den htc) das rooten ausreichend?
 
TheProdigy

TheProdigy

Lexikon
Wenn du nicht weisst, was du mit root machen willst, dann brauchst du auch kein root zugriff ;)
 
N

naturelle

Experte
Maaaannn. Ich weiss sehr wohl, wozu ich root brauche. Könnt ihr nicht lesen oder wollt ihr nicht lesen? Ich frage, ob so wie bei htc noch etwas zusätzlich zu root erforderlich ist, um das Gerät vollumfänglich einsetzen zu können. Ich komme mir hier echt vor wie im Kindergarten, ist ja nicht zu fassen.
 
TheProdigy

TheProdigy

Lexikon
Chef, bleibt mal locker... lesen hab ich übrigens gelernt.

Wenn man rootet hat man root zugriff.... dann brauch man gar nichts mehr.
Das ist bei HTC genauso wie bei Motorola und Huawei.

CWM Recovery ist ein zusätzliche "App" bzw ein Recoverysystem.
Wenn du das auch noch haben willst, kannst du das auch installieren.
Da gibt es eine extra Razrbootstrapper App. Für ICS Roms RazrICSbootstrapper.apk
oder du installiest dir boot menu (gibts auch im market) welches ein touch recovery hat und noch ne ecke mehr kann. Thread dazu gibts im Moddingbereich im ICS Custom ROM thread.


Das Gerät zurücksetzen musst du übrigens bei keinen der Schritte.



Bitte. :rolleyes2:
 
N

naturelle

Experte
Ok. CWM benötige ich im Grunde ja nur, wenn ich ein neues / anderes ROM installieren will. Gibt es wie bei htc sowas wie Android Revolution HD (ARHD), ein ROM, welches quasi ein verbessertes Stock-ROM ist? Ich bin damals beim htc auf ARHD gewechselt, weil das htc im Stromverbrauch unglaublich hoch lag. Mit ARHD war es dann schlagartig erheblich besser geworden, u.a. weil der das Taktratenmanagement stark verbessert hat. Gibt es sowas fürs Maxx auch und ist das überhaupt empfehlenswert, oder muss ich mir die Mühe gar nicht erst machen, weil es sowieso nix oder kaum was bringt bei Motorola? Bin halt quasi neu in der Moto-Welt, das ist schon was anderes als htc.
 
Tdufan2000

Tdufan2000

Ambitioniertes Mitglied
Ja es gibt die Epsilon V3 Rom. Das ist eine gemoddete Stockrom. Z. B. bessere Akkulaufzeit ( aber ziemlich fiel besser ) und und und hier ist sie mal verlinkt bei den xdas http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1734893 oder hier gibt es sie auch im Ics Rom Thread


Gesendet von meinem XT910 mit der Android-Hilfe.de App