1. Ultimativ, 27.09.2015 #1
    Ultimativ

    Ultimativ Threadstarter Neues Mitglied

    Hallo,

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich hatte das Motorola Razr Maxx, das ist jetzt schon seit geraumer Zeit kaputt und ich dachte mir ich könnte ja evtl doch noch mal einen Weg suchen meine Daten die darauf waren zu retten... Das Handy ging eines Tages einfach nicht mehr an bzw. es ging an kam aber nicht weiter als zum Bootscreen und blieb da hängen bis es leer war.
    Ich habe den Support angerufen der konnte mir nicht helfen und meinte meine Daten seien definitiv verloren sofern sie nicht auf der SD-Karte seien.
    Da es mir heute wieder in die Hände gefallen ist wollte ich bevor ich es wegschmeiße bzw endgültig außeinander baue doch nochmal einen letzten Versuch starten also habe ich es an den PC angesteckt und die LED des Razr leuchtet hell in weiß also scheint das Handy ja irgendwas zu erkennen leider erkennt mein PC nichts.
    Also kennt jemand vllt eine Möglichkeit doch noch an die Daten zu kommen?

    Schon mal vielen Dank im voraus
    Liebe Grüße
    Ulti :)
     
  2. heco84, 03.10.2015 #2
    heco84

    heco84 Neues Mitglied

    hallo,
    hmm ich glaube, dass mit dem Daten retten wird nix mehr.
    Aber das Handy kannst du evtl noch retten! EInfach mal RSD-Lite installieren und das Original Rom flashen.
    wenn du Glück hast, funktioniert das Handy dann wieder

    Grüße
     
Du betrachtest das Thema "Daten von kaputtem Razr Maxx retten?!" im Forum "Motorola Razr / Razr Maxx Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.