1. tubser, 21.10.2015 #1
    tubser

    tubser Threadstarter Neues Mitglied

    Hallo an Euch
    Ich habe durch meine eigene Dummheit und ein falsch gedrücktes Icon im Safestrap meine Stock-Rom zerstört (oder besser gelöscht).--ich denke, er versucht jetzt mit der gelöschten Stock Rom zu booten, da ich nach dem löschen der Stock-Rom-Dateien nicht auf Slot 1 umgestellt habe ( ich Vollpfosten)
    Erste Frage: Ist es möglich, statt der Fastbootfile gleich CM über RSD-Lite aufzuspielen? Hatte vorher Android 4.1.2. drauf und Cyanogenmods 12.1., da war der Gerätespeicheplatz schon sehr gering.

    Zweite Frage: Wenn ich die Lautstärketasten und den Powerknopf drücke, kommt ein Motorola-Zeichen - kein pulsierendes, sondern ein statisches. Es erscheint auch keinerlei Menü,in welchem ich ich den Fastbootmodus kommen könnte. Bei Anschließen an den PC leuchtet lediglich eine kleine weiße LED. Da mein Akku im Keller ist habe ich mir im Netz so ein Fastboot-kabel bestellt, um den tiefentladenen Akku zu umgehen, ich hoffe, das mein Erfolg damit dann größer ist Bis jetzt wird mein Motorola weder im PC noch im RSD-Lite erkannt.
    Es wäre super , wenn jemand oder einige von euch Tips hätten.
    Viele Grüße von tubser
     
Du betrachtest das Thema "Nach Totalausfall Cyanogenmods 11 über RSD-Lite auf Stock- Rom flashen, geht das ??" im Forum "Motorola Razr / Razr Maxx Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.