Schlechte Verarbeitung des Einschaltknopfes

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Schlechte Verarbeitung des Einschaltknopfes im Motorola Xoom 2 Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
E

enidron

Neues Mitglied
Hallo Miteinander!

Bei mir ist der Einschaltknopf so tief im Gehäuse, das er nicht mehr hervorsteht und er ist auch leicht schräg. Im Gegensatz zur Lautstärkewippe, diese hebt sicht min. 1mm ab vom Gehäuse.
Ich muss den Einschaltknopf schon sehr gut treffen, das er reagiert. Die Lautstärkewippe hat einen viel besseren Druckpunkt.

Ist das nur bei meinem Xoom 2 so oder ist das bei euren Geräten auch so?

Die Micro-USB Schnittstelle ist bei mir auch sehr wackelig, aber da hab ich im Forum schon gelesen, das es bei den meisten Geräten so ist.
Ich frage deshalb, ob ich es auf Garantie einschicken soll.


Auf der Fotoansicht sieht man links die Lautstärkewippe und rechts den Einschaltknopf.
 

Anhänge

Mi-Cheffe

Mi-Cheffe

Lexikon
Hallo!

Bei meinem xoom 2 ist der Knopf zum einschalten auch etwas tiefer im Gehäuse wie die Lautstärke wippen. Ich denke mal das ist auch so gewollt und kein Fehler. Das er etwas schräg sitzt kann ich nicht bestätigen, passt sehr gut.

Usb...sitzt fest bei mir, was wackelt ist der Stecker an sich, aber nicht die Buchse.

Servus

Robert

Gesendet von meinem XOOM 2 mit der Android-Hilfe.de App
 
ArthurDaley

ArthurDaley

Stammgast
Bei mir auch, reagiert aber einwandfrei.

Meine Tochter hat sich im Bett auf das Xoom2 draufgesetzt mit gestecktem Ladestecker, dabei hat sich alles verbogen und lud nicht mehr. Wurde anstandslos auf Garantie repariert und seither keine Probleme mehr...hat ca. Eine Woche gedauert. Sollte also auch bei Dir kein Problem sein.

Und wenn die Garantie mal rum ist, kann man es priblemlos selber tauschen, wie ich in einem dismantle-video gesehen habe.