SIM Kartenfehler

R

Ralphn

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo!

nutze das Xoom Hauptsächlich über WLAN ohne SIM.
Leider kommt seit dem Update auf 3.1 immer eine Meldung "Sim-Kartenfehler" mit einem Hinweis "das eine Datenverbindung über das Mobiltelefon nicht möglich ist bis ich eine gültige SIM Karte einsetze und das Gerät aus- und wieder einschalte"

Die Meldung muss bei jedem Start (nicht aus Standby) mit Ok bestätigt werden. Gibt es ,außer dem Flugmodus bei dem auch Wlan nicht funktioniert, eine Möglichkeit die Meldung zu unterdrücken?

Bei 3.0 musste ich zwar beim ersten Start auch eine SIM Karte einlegen aber die konnte ich danach wieder entfernen und bekam beim Start keine Fehlermeldung mehr die Bestätigt werden musste.

Danke!

Gruß Ralph
 
Z

Zipfelklatscher

Gast
Doch, im Flugmodus funktioniert WLAN. Man muss es halt nach dem booten erstmal aktivieren. Aber i.d.R. bootet man einen TabletPC ja nicht alle Nase lang neu, geschweige denn dass man es jeden Tag ausschaltet. Mein Xoom läuft seit 3 Wochen am Stück durch, wird halt nur zwischendurch alle 3 Tage mal geladen. Aber neu gebootet oder ausgeschaltet habe ich seit 3 Wochen nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Cheyenne

Cheyenne

Stammgast
Wie Zipfelklatscher schon schreibt, funzt WLan im Flugmodus astrein. Ich starte mein Xoom öfter mal neu und auch da gibt es keine Probs mit besagter Meldung, es verbindet sich einfach mit meinem WLan und gut is.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
R

Ralphn

Neues Mitglied
Threadstarter
Ja WLan geht nach neuer Aktivierung im Flugmodus auch bei mir. Danke. Dachte es gäbe eine Möglichkeit die Meldung zu unterdrücken bzw. die SIM Funktion abzuschalten wenn man das XOOM ohne SIM Karte nutzt.

Zipfelklatscher hat recht, muss mir angewöhnen das Xoom im Standby Modus zu lassen und nicht wie mein XP Laptop zu behandeln und immer brav runterzufahren:smile:
 
Cheyenne

Cheyenne

Stammgast
Quatsch, ich fahr meins mind. 3-4 mal täglich runter & hoch und da gibt es keine Probs oder SIM-Karten Meldungen ...

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
R

Ralphn

Neues Mitglied
Threadstarter
Probleme hab ich auch nicht, das Bestãtigen der Meldung nach jedem Einschalten nervt nur etwas. Habt ihr die Meldung nicht wenn ihr euer Xoom unter Android 3.1 ohne SIM Karte einschaltet?

Gruß Ralph
 
Cheyenne

Cheyenne

Stammgast
naturelle schrieb:
Wozu fährt man das Ding runter?
Weil man arbeiten ist und es Blödsinn wäre das Ding den ganzen Tag laufen zu lassen. Nicht jeder hat nen Bürojob und schleppt die Kiste jeden Tag mit sich rum. Zumindest bei mir ist es so, da ich auf der Baustelle für ein Tab nicht unbedingt Zeit habe.

@Ralphn:
Ich habe immer den Flugmodus an,WLan aktiviert und beim Start keine SIM-Kartenmeldung die ich bestätigen muß.



Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
N

naturelle

Experte
Cheyenne schrieb:
Weil man arbeiten ist und es Blödsinn wäre das Ding den ganzen Tag laufen zu lassen. Nicht jeder hat nen Bürojob
Ich habe auch keinen Bürojob und käme im Leben nicht auf die Idee, das Ding runterzufahren. Der größte Stromverbraucher ist das Display, und wenn das aus ist, kann man das Gerät problemlos eingeschaltet lassen (was auch Sinn und Zweck eine Tablet ist, genau wie bei einem Smartphone).
 
Cheyenne

Cheyenne

Stammgast
Okay, jedem das seine. Meins hat nen Ausschalter, den benutze ich auch dafür. Ist aber auch egal.
Zurück zum Thema.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
S

stailer

Neues Mitglied
Kleiner tip am rande. Fuer den akku ist es eine belastung wenn das geraet komplet ausgeschaltet ist die einzelnen zellen geben den geist auf!!!
 
Oben Unten