Telefon läuft hakelig, komischer Support

  • 2 Antworten
  • Neuster Beitrag
R

Revox

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Liebes Forum,

Ich habe mir das Nokia als Ersatz für ein HTC M8 angeschafft.
Trotz zurück setzen und Installation von allen Updates hängt sich das Telefon derart auf, dass eine Bedienung kaum noch möglich ist.
Es verhält sich so, als würde es nicht aus dem Schlafmodus aufwachen!

Als die Tipps aus dem anderen Beitrag nicht halfen, habe ich das Telefon eingesendet.

Leider ist mir das "a" von Nokia verloren gegangen (schlechter Kleber?), Und das Telefon hat eine reibstelle von der Gürtelschnalle an der Unterkante.

Nun bekomme ich vom Support zurück, dass sie zuerst die kosmetischen Fehler beheben müssen und ich dafür 63€ zahlen soll.
Ich verstehe, dass Telefone mit defekten Displays und verbogenen Gehäusen nicht repariert werden, aber das mehr oder weniger normale Gebrauchsspuren die Garantie zu Nichte machen ist mir neu.

Hat jemand bezüglich des Software Verhaltens ähnliche Erfahrungen gesammelt? Ich Frage mich gerade ob ich die Summe noch investieren soll.
 
A

Android-N00b

Erfahrenes Mitglied
Klare Sache: Ich würde da nichts mehr investieren. Versuch die Garantie durchzusetzen.

Falls nicht möglich, dann verkauf das Gerät als defekt. Das Nokia 6 gab es neulich für 139€ bei Mediamarkt. (inkl Fußball^^) 63€ für Kosmetik stehen da in keinem Verhältnis.
 
R

Revox

Neues Mitglied
Threadstarter
Ja allerdings gab's bei dem Angebot nur das schwarze.
Ich habe jetzt nochmal alles mit dem Support probiert und werde Berichten.
Vielleicht ist Android doch nicht gut auf mehrere Kerne optimiert, weshalb die schlechte Singlecore Performance dann zum Problem wird.

Nun bin ich am überlegen ob es ein 8 oder das 7plus wird. Aktuell spricht mehr für das gerade im Abverkauf befindliche 8.

Schade, das 6 wäre sonst mit meinen an für sich geringen Anforderungen ein guter Begleiter für die nächsten Jahre gewesen.
 
Oben Unten