Nokia 2.3: Wer hat es gekauft?

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nokia 2.3: Wer hat es gekauft? im Nokia Allgemein im Bereich Nokia Forum.
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
Ich hole den Thread mal wieder aus der Versenkung...
Gibt es User, die sich das 2.3 gekauft haben?
 
rob239

rob239

Senior-Moderator
Teammitglied
Hab mal ein neues Thema draus gemacht... Zum 2.3 gibt es hier leider noch nicht wirklich was :)
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
Ich habe es mir jetzt mal als Zeitgerät in Cyan für 80€ geschossen. Ist gar nicht mal verkehrt...
Läuft super stabil. Und wenn man den guten Support noch bedenkt.
 
rob239

rob239

Senior-Moderator
Teammitglied
Android 10 ist sicherlich schon drauf oder? Kam wahrscheinlich drei Monate früher als für die viel teureren Geräte 6.2 und 7.2 :lol:
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
Ist bereits drauf. :)
Werde es die Tage mal genauer unter die Lupe nehmen und erzählen...
 
thomaspan

thomaspan

Erfahrenes Mitglied
Cyber-shot schrieb:
Und wenn man den guten Support noch bedenkt.
Genau so schauts aus! :thumbsup:

Ich habe - sogar - als Erstgerät nur den etwas kleineren Vorgänger, das 2.2, das ja im Inneren den identisch mageren MTK Chip beherbergt. Und ich bin total überrascht, wie gut das bei "normaler" Nutzung läuft.

rob239 schrieb:
Android 10 ist sicherlich schon drauf oder? Kam wahrscheinlich drei Monate früher als für die viel teureren Geräte 6.2 und 7.2 :lol:
Aber sicher, und beim 2.2 bereits seit Ende März. Die Sicherheitsupdates kommen auch monatlich regelmäßig zwischen der zweiten Monatshälfte und der Mitte des Folgemonats.👍
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
Ich bin bisher auch extrem positiv überrascht.
Ich denke, dass es mein 3310 New Edition als Diensthandy ablösen wird.
Eigentlich hatte ich es nur als Übergangsgerät bestellt, da ich vom Galaxy Note 10 Plus sehr enttäuscht bin (ruckelt & hängt, keine Verbindungen, Bluetooth laggt usw.) und aktuell auf das iPhone 12 Pro warte.
Das ist ein extremer Schritt für mich, da ich noch nie ein Apple Gerät besessen habe, sie mich aktuell aber am meisten überzeugen.

Nokia ist im Androidlager, was meine bisherigen Erfahrungen anbelangt, absolute Referenz.
Samsung updatet derzeit zwar auch sehr schnell und aktuell, bringt aber nichts, wenn alles nur hängt. Vielleicht auch eine Ausnahme beim Note.
Wie dem auch sei. ;)
 
Sir Charles

Sir Charles

Erfahrenes Mitglied
Ich schreib das mal hier: meine Frau hat auch von mir - eben wegen guter Versorgungslage - das 2.3 als Whatsapp-Handy bekommen, mittlerweile fotografiert sie auch viel damit, wobei leider zwischen Nokia 5 und Nokia 2.3 nicht viel Unterschied in der Qualität der Fotos ist... leicht besser beim 2.3

Leider mußte ich mittlerweile die Google Foto-App quasi stillegen und mir eine Alternative aus dem Playstore holen, weil das Handy regelmäßig einfriert, wenn man Fotos aufmacht (tritt bei der alternativen App nicht auf)
und leider eben auch Open Camera statt der Stock Kamera, weil diese komplett einfriert und das 2.3 quasi mit in den Abgrund reißt...

also von daher muß ich fast sagen billig gekauft ist teuer gekauft. Aber gut, es hat sich ja auch der Verwendungszweck vom reinen Whatsapp und Telefonieren aufs Fotografieren verlegt und da stinkts halt gewaltig ab.
 
R

Robi2003

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich glaube eher es liegt an der App / an der Programmierung.

Selbst für das "Flaggschiff" Nokia 9 Pureview funktioniert die Kamera-App nicht problemlos.
 
Sir Charles

Sir Charles

Erfahrenes Mitglied
@Robi2003 ich hab aber auch ein Nokia 7.2 im Einsatz (als Diensthandy), da tut die Kamera was sie soll, friert nicht ein und schießt tolle Fotos. Die Fotos vom 2.3 sind... puhh, unterirdisch und die Einstellungsmöglichkeiten deutlich beschnittener als beim 7.2

Klar, andere Preisklasse, aber FUNKTIONIEREN sollte es schon ;)
 
R

Robi2003

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich hatte vorher ein 7 Plus. Und ja... da hat alles wunderbar funktioniert.

Trotzdem glaube ich, dass es einfach nur an einer fähigen Progammierung liegt.
Die Hardware eher weniger.
 
E

EmBoBie

Neues Mitglied
ch habe ein Nokia 2.3 seit August 2020 und ein massives Problem mit dem Verbrauch des Datenvolumens. Es ist die Bildschirmtastatur, die mir das mobile Datenvolumen auffrisst. Erst war es Gboard, die habe ich deaktiviert. Jetzt habe ich es mit Microsoft SwiftKey versucht. Ähnliches Problem. Da werden mal schnell 0,5 GB Datenvolumen in 10 Tagen verballert. Keine Hintergrunddaten! Jemand ne Idee warum das so ist? Wie kann ich das verhindern? Welche Alternativen Tastaturen könnten genutzt werden?
 
M

Memorandum

Ambitioniertes Mitglied
Ich benutze "Openboard". Die Tastatur gilt als sehr datenschutzfreundlich, da sie überhaupt nicht "nach Hause telefoniert". Vielleicht hilft das weiter.
Gibt es im Aurora-Store und bei F-Droid.
 
E

EmBoBie

Neues Mitglied
Danke, das werde ich testen
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
@Memorandum kurze Frage: Bekommt Openboard die Autokorrektur akzeptabel hin? Da hab ich derzeit echt Probleme mit dem GBoard...
 
M

Memorandum

Ambitioniertes Mitglied
@Skyhigh Naja, es geht so. Das automatische Korrigieren habe ich mittlerweile abgestellt, zu oft lag die Korrektur daneben. Ich lasse mir nur noch Korrekturen vorschlagen, damit kann ich gut leben. Schnelles Tippen geht aber anders... Mit Swiftkey kann Openboard meiner Meinung nach nicht mithalten. GBoard habe ich lange nicht mehr benutzt und kann das leider nicht vergleichen.
 
Ähnliche Themen - Nokia 2.3: Wer hat es gekauft? Antworten Datum
3
3
14