Nokia T20 Tablet offiziell vorgestellt

  • 61 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nokia T20 Tablet offiziell vorgestellt im Nokia Allgemein im Bereich Nokia Forum.
M

.mo

Enthusiast
HMD hat sein erstes Tablet nun offiziell vorgestellt: Nokia T20.


Nokia T20 | Größerer Akku, 3 Jahre lang Sicherheitsupdates.
  • 10.36" LCD-Display
  • Octa-Core UNISOC T610 Prozessor und Mali-G52 GPU
  • 4 GB RAM
  • 64 GB Speicher (+ SD Kartenslot)
  • USB Typ C Anschluss
  • 8.200 mAh Akku
  • 2 Android-OS (Androdi 12 und 13) und 3 Jahre Sicherheitsupdate
 
GMoN

GMoN

Dauergast
Die Tablets sind unterwegs. Heute kam die Versandmitteilung.
 
Master SeCo

Master SeCo

Philosoph
Dienstag bestellt, Donnerstag geliefert - da kann man doch zufrieden sein.
Die ersten Einrichtungsschritte gehen zügig von der Hand, dank Android 11 fühlt sich das an wie beim Smartphone. Als erstes ein Systemupdate - damit Stand auf 5. August 2021, Nokia scheint nicht mehr so ganz Up-to-Date zu sein, geht aber noch.
Die restliche Einrichtung läuft flüssig wie gewohnt, schnelle Synchronisation mit vorhandenen Geräten im Google-Konto. Gut finde ich, dass man "Denkpausen" bekommt, d.h. man kann gesondert aussuchen, was man synchronisieren möchte. Gut ist auch, dass man "zuviel" gelieferte Apps problemlos deinstallieren kann (ich brauche z.B. sowas wie Kids Space nicht, andere werden es gern verwenden...).
Die Ansichten über die Verwendung gehen bestimmt auseinander, ob das Gerät für Gamer ok ist, kann ich nicht sagen, weil ich das nicht brauche, sondern das Tablet eher für schnelle Arbeiten außerhalb des Büros nutzen werde.
Im Gegensatz zu einigen Videos ist das Tablet mobilfunkfähig, d.h. in den SD-Karten-Slot kann unten eine micro-SIM eingelegt werden.
Nach den ganzen Einrichtungs- und Probier-Routinen ist der am Donnerstag früh aufgeladene Akku jetzt (Freitag 22:52) noch bei 76%.
Weitere Erfahrungen werden dann später im Gebrauch folgen...
 
GMoN

GMoN

Dauergast
Ich habe das T20 jetzt seit letzten Dienstag. Die Einrichtung lief bei mir nicht ganz so glatt. Nach der Eingabe des WLAN Passwortes kam dann erstmal die Meldung, dass keine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden kann. Zeitgleich wurde aber das Update angezeigt und der Download wurde gestartet. Hmm, lädt das nun über die bereits eingelegte SIM? Das lies sich dann auch nicht abrechen. Das Update hat gefühlt ewig gedauert. Lief aber über WLAN. Sowohl der Download, als auch die Installation war langsam. Waren aber nur 310 MB. Nunja, irgendwann war es fertig und die Einrichtung startete von Neuem. Naja, das ging dann wie gewohnt. Danach bin ich dann erstmal in den Play Store und habe die installierten Apps upgedatet. Da gab es dann einen Fehler bei Netflix. Keine Ahnung, das Update brach immer ab. Habe dann Netflix gestartet und mich angemeldet und es kam die Meldung, dass man unbedingt ein Update machen sollte. Na toll. Die app hat dann automatisch den Play Store aufgerufen und, oh Wunder, das Netflix Update lief letztendlich ohne Probleme durch.

Das Tab reagiert sehr flott. Kein Vergleich zu meinem alten Lenovo Yoga 3 Pro aber das war von Anfang an ne Schnecke, hat dafür aber andere einzigartige Features.... Youtube, Netflix, Twitch alles flüssig und startet schnell. Apps werden auch sehr schnell installiert oder upgedatet. Auch das Scrollen ist recht flüssig, zumindest für 60 Hz. Was ruckelt ist allerdings der App Drawer im Querformat. Das ist aber so eine Android Krankheit. Ich dachte, das hätte Google über all die Jahre mal gefixed. Ich verstehe das auch nicht, wieso der App Drawer im Hochformal flüssig scrollt und im Querformat nicht. Tabs nutze ich lieber im Querformat. Werde aber eh wohl einen anderen Launcher installieren, da der originale eher nur für Smartphones ausgelegt ist. Maximales Raster ist 6x4 oder 5x5. Ein schlechter Witz bei 10 Zoll.

Die Verarbeitungsqualität ist recht gut. Alu Rückseite, leider wegen der dunkel blauen Lackierung recht anfällig für Fingerabdrücke. Deswegen hat es auch ordentlich Gewicht. Die Tasten fühlen sich nach billigem Plastik an, wackeln aber nicht. Ich habe mir aber gleich das Rugged Flip Cover mit bestellt. Das gab es bei der Bestellung mit 50% Rabatt. Das ist hinten auch dunkel blau. Auch gut verarbeitet. Das Display geht beim Öffnen automatisch an und beim Schließen wieder aus.

Das Display ist schön scharf. Blickwinkel natürlich etwas eingeschränkt aber reicht für eine Person. Die Farbtemperatur ist sehr kühl oder blaulastig, lässt sich aber ändern. Das 5:3 Format erschließt sich mir nicht ganz. Bei Videos hat man so kleine Ränder, wenn man nicht reinzoomt. 16:9 wäre mir lieber gewesen, läßt sich aber mit leben.

Die Lautsprecher sind für Sprache recht klar, für Musik aber "unschön". Immerhin in stereo.

Der Akku hält ewig, habe erst 1 Mal geladen. Aber das Laden mit dem 10 Watt Ladegerät dauert auch ewig. Genauer gesagt 4 Stunden. Dabei wird das Netzteil recht heiß, das Tab bleibt aber kalt. Ist also nur zum Über-Nacht-Laden geeignet.

Das WLAN ist auf 5Ghz relativ langsam, max 230 MBit/s, reicht aber für alle Zwecke völlig locker aus.

LTE muss ich noch näher testen. Brauche ich eigentlich nicht. Hab's nur genommen, weil der Aufpreis ja recht gering ist. Scheint kein Carrier Aggregation zu unterstützen, zumindest kommt die Anzeige nicht. Der SOC und das Modem ist aber auch nicht so auskunftsfreudig. Kann auch am Stock Android System liegen.

Zum Zocken kann ich leider nix sagen. Aus dem Alter bin ich lange raus ;-(

Bin ich zufrieden mit dem T20? Ein klares Ja! Es ist recht günstig, schnell und solide verarbeitet und bringt eine Updategarantie mit. Zudem gibt es gutes und passendes Zubehör. Viele dieser Punkte hat man bei den China Tablets mit gleichem SOC zum halben Preis meist nicht.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Ein paar Bilder wären zu solchen Berichten nicht schlecht. :1f60e::1f64f:
 
Master SeCo

Master SeCo

Philosoph
Den Bericht von @GMoN kann ich im Wesentlichen bestätigen, allerdings läuft bei mir der App Drawer hoch und quer gleichermaßen flüssig. Das liegt vielleicht auch an der Anzahl der Apps, ich habe alles, was ich nicht brauche, deinstalliert (z.B. Netflix).
JustDroidIt schrieb:
Screenshots funktionieren hier irgendwie nicht mit der bekannten Tastenkombination, dafür habe ich mal die Funktion "Bildschirmaufnahme" genutzt. Ist alles noch unaufgeräumt, das Umgestalten kommt später...
Oben rechts Akku: 100% waren am 14.10., 10:15
 

Anhänge

  • screen-20211017-172126.mp4
    21,7 MB Aufrufe: 45
GMoN

GMoN

Dauergast
@Master SeCo Du nutzt aber den Nova Launcher oder? Den habe ich auf dem Lenovo Tab auch drauf, auf dem T20 habe ich ihn noch nicht drauf.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
@Master SeCo
Ich dachte eher an Bilder vom Gerät, Unboxing usw. 😉 Ist ja immerhin neu auf dem Markt...
 
Master SeCo

Master SeCo

Philosoph
@GMoN ,nee, das ist noch der Quickstep, alles noch Original (außer das Hintergrundbild - aber das ist auch schon wieder anders, als im Video). Der Nova kommt bestimmt später dazu, habe den auf allen Geräten (das Symbol sieht man nur, weil ich das Tablet mit dem Pixel 4a synchronisiert habe).
JustDroidIt schrieb:
Bilder vom Gerät
Achso, ja dazu ist es nun zu spät, aber es sind ja hier schon drei Videos dazu vorhanden...
 
Zuletzt bearbeitet:
ebenholzjunge

ebenholzjunge

Stammgast
Schön das es eine Auto Sleep/Wake Funktion gibt, das war immer praktisch bei den Samsung Tablet meiner Mutter. Aber 60€ für eine Hülle??? Jesus, da zahlte ich 11€ für das Samsungtablet und die geht heute noch nach 5 Jahren, auch wenn vom Dritthersteller. Ich schlage vielleicht zu wenns Aktionspreise/Rabatte gibt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Master SeCo

Master SeCo

Philosoph
ebenholzjunge schrieb:
60€ für eine Hülle
Ist schon heftig - bei meiner Bestellung gab's die noch mit Rabatt für 29,90 (gerade so an der Schmerzgrenze), sie macht aber einen guten Eindruck, passt und wirkt stabil. gut auch der ein/aus-Magnet.
 
Uranylacetat

Uranylacetat

Ambitioniertes Mitglied
Hallo "Nokianer",

da ich neben meinem XIAOMI Redmi 9 gerne wieder ein Tablet für den Hausgebrauch übers WLAN hätte, habe ich gestern ein NOKIA Tablet T20 WiFi (ohne LTE) mit Rugged Flip Cover direkt bei NOKIA bestellt.

Mal schauen, wie sich das Tablet denn so bei mir schlägt. Bis Anfang dieses Jahres war ich jahrelang ein SONY Xperia Tablet Z2 gewohnt, bis das LTE-Modul nicht mehr wollte. Da hatte ich auch noch kein WLAN ...

EDIT 29.12.2021:

Heute kam es schon am frühen Vormittag an. Nach der Einrichtung übers WLAN und einem System-Update von ca. 430 MB habe ich damit experimentiert. An der Qualität gibt es echt nichts zu meckern. Klar fallen einem Schwächen erst auf, wenn man das Teil eine Weile genutzt hat; ist doch bei anderen Geräten auch nicht anders ...
 
Zuletzt bearbeitet:
ebenholzjunge

ebenholzjunge

Stammgast
Hehe, habe mir das Tablet auch geholt. Da es praktisch 1:1 die gleiche Software wie bei Smartphone ist, ist nicht viel Veränderung. Zu der üblichen Netflix app kam noch amazon und ein vpn Dienst hinzu, kann man aber alles löschen. Läuft gerade ein YouTube-Akkutest 200 cd/m² als Lauftzeit. Sieht schon mal gut aus, mein Smartphone X20 schafft Aufgrund einer Macke nur so 10h, üblich wären laut anderen Test eher 15h

- Ich komme grob gemessen auf 12,5h Laufzeit bei YouTube-Akkutest 200 cd/m
- Geekbench. CPU Single 347 Multi 1283. GPU OpenCL 798
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HWRauth

Neues Mitglied
Hast Du eigentlich beim X20 mal den Akku "resetted"?

Also:
- leer laufen lassen, bis es von selbst ausgeht
- vollladen (ohne einschalten)
- und dann bei 100% wieder einschalten

Beim Nokia 6 / 7.2 und Xiaomi A2 hat das einen zu schnell leeren Akku "geheilt".
 
ebenholzjunge

ebenholzjunge

Stammgast
Naja diese "Späße" mache eigentlich nicht mehr. Das schadet den Akku mehr als es was bringt. Damit kann man schneller die Akkuanzeige korrekter arbeiten lassen, aber das pendelt sich mit der Zeit wieso ein
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Nein, das schadet dem Akku nicht denn wenn das Gerät ausgeht ist der Akku noch gar nicht richtig entladen, da verbleibt noch ein Rest... ist so gewollt. Genau wie wenn 100% angezeigt werden ist der Akku noch nicht ganz voll. 😉 Dieses Kalibrieren sollte man regelmäßig machen damit die Software die wieder korrekte Werte anzeigt. 👍
 
ebenholzjunge

ebenholzjunge

Stammgast
Ich weiß, wenn man es selten macht ist es noch okay, aber zu oft auf 0 und 100% leiert den Akku schon schneller aus. Sehe ich bei meinen Eltern die praktisch das öfters machen. 100% laden die wieso, und geht auch mal gerne auf 0%. Da hat der Akku gerne nur 70% Kapazität nach 3 Jahren, wo es bei mir eher auf 90% ist mit meist 20-80% laden.

Aber da ich manchmal zwangsweise auf unter 10% komme und auch ausversehen manchmal auf 100% lade, denke kalibriert es sich wieso immer nebenbei 😃
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fopa

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
weiß jemand von euch wie man die Anzeige von Tag und Datum auf dem Homescreen entfernen kann?Homescreen_T-20.jpg
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Nicht wie mit jedem anderen Widget, drauftippen + halten und dann löschen!?
 
GMoN

GMoN

Dauergast
@fopa Nein, das geht nur, wenn man einen anderen Launcher wie z.B. Nova benutzt.
 
Ähnliche Themen - Nokia T20 Tablet offiziell vorgestellt Antworten Datum
11
1
2