Maus App für Nvidia Shield

  • 10 Antworten
  • Neuster Beitrag
R

riskis

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hi, habe mir einen Internet Browser auf der shield installiert .Nur die Bedienung ohne Maus ist ein Krampf. Gibt es eine App für iOS oder Android, die eine Maus simuliert um den Browser vernünftig bedienen zu können.

Habe schon mehrere Apps probiert, die auch ein touchpad beinhalten, aber eben keine Maus. Brauche quasi ein Maus Zeiger auf den Bildschirm, mit der ich diverse links auch anklicken kann.

Gruss und danke.
 
Larry13

Larry13

Fortgeschrittenes Mitglied
@Nathaniel9
endlich eine gescheite Fernbedienung für meinen Shield TV.
Danke für den Tipp!
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Hast Du die glatte oder matte Version dieser Fernbedienung?

Ich hatte nämlich nach dem Kauf der neuen Shield, für die alte Shield aufgrund der guten Kompatibilität dieser Fernbedienung, nochmal eine bestellt gehabt.

Vom Aussehen her gab es keine Unterschiede, bis auf die Oberflächenbeschaffenheit. Die neu bestellte Fernbedienung war von der Oberfläche her matter als die andere Fernbedienung in meinem Besitz.

Bei der Bedienung der neuen matten Fernbedienung ist mir dann folgendes aufgefallen.

- Die Auswahltaste hat keine Funktion auf der Bildschirmtastatur

- Es gibt Probleme bei der Aktivierung der textbasierten Suche und der Sprachsuche im allgemeinen und im neuen Android TV Playstore.

- Die DEL-Taste hat nicht die gleiche Funktion wie die der glatten Fernbedienung. Nämlich die kürzlich verwendeten Apps anzuzeigen. Geht natürlich auch durch Doppelklick der Home-Taste.

Getestet auf der Nvidia Shield 2015 mit aktuellen HotFix und auf der Nvidia Shield Pro 2019 mit aktuellen HotFix.

Bei der glatten Version gibt es keine Probleme. Offensichtlich hat die matte Version dieser Fernbedienung ein anderes Keymap. Dies bestätigte sich spätestens beim Scan der einzelnen Tasten.
 
Larry13

Larry13

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe auch die matte Version. Für meine Zwecke ist die perfekt. Auf jeden Fall viel besser als das Original.
Der einzige Fehler der mir aufgefallen ist, in der Bilschirmtastatur hat der Mauszeiger keine Funktion.
Damit die Sprachsuche richtig funktionierte musste ich die Box einmal neustarten.
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Das übrigens auch. Weder mit der Auswahltaste noch mit der Maus können Buchstaben auf der Bildschirmtastatur ausgewählt werden.

Vielleicht gibt es die glatte Version noch von einem anderen Händler oder Nvidia fügt ein weiteres G20-Keymap hinzu, damit auch die matte Version voll funktionsfähig wird.

Die glatte Version hatte am Anfang z. B. bei der DEL-Taste auch eine andere Funktion. Ansonsten funktionierten alle Tasten. Und damals gab es noch die alte Version des Android TV Playstores. Somit war die Sprach- und Textsuche möglich.

Testen kann man das z. B., wenn man die die Daten der Playstore App löscht und den Playstore darauf sofort wieder startet. Dann kriegt man die alte Oberfläche angezeigt und kann dort hantieren. Spätestens beim nächsten Neustart der Shield wird auf die aktuelle Version des Playstores aktualisiert.
 
Larry13

Larry13

Fortgeschrittenes Mitglied
Aber trotzdem ist diese Fernbedienung für mich perfekt. Mit diesen kleinen Unzulänglichkeiten kann ich gut leben....
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Zumindest ist die Anordnung der Tasten besser und die Airmouse Funktion ist ebenfalls super. Im Prinzip könnte Nvidia diese Funktion auch als Funktion für die programmierbare Menütaste der Originalfernbedienung per Software-Update implementieren, da die Fernbedienung über einen Gyrosensor verfügt.
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Workarround für die Spracheingabe im Android TV Playstore mit der matten Version der Fernbedienung:

Im Suchen-Fenster die Mikrofontaste und dann die Zurück-Taste° auf der Fernbedienung drücken. Somit wird die Spracheingabe aktiviert.

° Das Drücken der Zurück-Taste ist notwendig, um das Google Such-Overlay wieder zu schließen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten