1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. schoofi, 22.10.2014 #1
    schoofi

    schoofi Threadstarter Neuer Benutzer

    Wie mache ich am einfachsten ein Backup des bestehenden Systems, um es ggf. wieder zurückzuflashen?

    schoofi
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.10.2014
  2. Maelli, 22.10.2014 #2
    Maelli

    Maelli Neuer Benutzer

    Hallo tki,

    ich suche auch eine einfache Möglichkeit um verschiedene Custom-Rom's zu testen. Ich habe bereist mein Welltbild TabPC4 in ein Studytab geflasht. Nachdem ich alle meine App's wieder installiert hatte blieb das Gerät beim booting hängen. Kann man den nach der Installations wenn alles klappt ein Image erstellen dass man später wieder flashen kann ?

    Gruß Mälli
     
  3. tki, 22.10.2014 #3
    tki

    tki Android-Experte

    Ich Antworte mal euch beiden,

    Die einfachste Möglichkeit eine Komplette Sicherung zumachen, ist es das CWM Recovery zuflashen TWRPPack.rar (6,22 MB) - uploaded.net mit dem beiligendem Flashtool (auf keinen Fall "erase IDB" machen)

    Flashtool starten, Tab im Flashmodus mit dem PC verbinden und Run anklicken, dann das Tab ins Recovery booten, und dort "Backup" auswählen auf "Externe SD", das wars.

    Wollt ihr die Sicherung zurückflashen, installiert ihr wieder das CWM-Recovery und wählt dann Restore im Recovery-Menü.
     
  4. hävksitol, 22.10.2014 #4
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    tki bedankt sich.
  5. schoofi, 09.11.2014 #5
    schoofi

    schoofi Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo tki,

    so, nachdem ich lange keine Zeit hatte, habe ich es heute mal gesucht und bin leider nicht bis zum Ende gekommen. Nichtswissend was der FlashMode ist und wie ich den einschalte, habe ich inzwischen das Tablet mit Win7 x64 verbunden, und es wird auch im Gerätemanager erkannt. Allerdings zeigt das Flash Tool an, dass es kein Gerät gefunden hat :-( Wo liegt der Fehler? Stromkabel ist übrigens drin! Siehe Anlage

    Vielen Dank im Voraus

    schoofi
     

    Anhänge:

  6. tki, 09.11.2014 #6
    tki

    tki Android-Experte

    flashmode= bootloader,

    Das Netzteil weg tun, der Flashmodus bzw Bootloadermodus geht nicht mit Netzteil

    1. Tablet ausschalten, PC einschalten und USB Kabel in PC stecken

    2. Am Tablet die Lautertaste drücken und halten

    3 Tablet mit gedrückter Lautertaste mit USB verbinden.

    4. Lautertaste loslassen und am PC die Treiber installieren.

    Im Bootloadermodus ist das Display vom Tablet abgeschaltet, du kannst nur im Gerätemanager die neue Hardware erkennen worann du er kennst ob du im Bootloader bist
     
  7. schoofi, 10.11.2014 #7
    schoofi

    schoofi Threadstarter Neuer Benutzer

    Es lag tatsächlich am Stromkabel. Komisch, in einem dutzend anderer Anleitungen steht, dass man es unbedingt gesteckt haben muss. Mit RKAndroidTool war ich nun in der Lage das recovery image zu flashen, "Info: Run OK" Es hat auch etwas gedauert, bis ich herausgefunden habe, dass ich fuer den Recovery Mode "Power und + und -" gleichzeitig halten muss. Ich danke dir vielmals. Dann gebe ich mich gleich nach dem Backup mal daran, dein Custom Rom zu flashen.
     
  8. tki, 10.11.2014 #8
    tki

    tki Android-Experte

    hi schoofi,
    Schön das es geklappt hat, wenn du mein ROM drauf hast, geht das auch ohne sich die Finger zu brechen,.
    Dort geht das über die APP QuickBoot, da kannst du auswählen in welchen Modus das Tab gestartet wird.

    SG
    Tki
     
Du betrachtest das Thema "Wie mache ich am einfachsten ein Backup des bestehenden Systems?" im Forum "Odys 1622 / Titan / Tablet PC 4 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.