su-Binary Update

X

xfire09

Neues Mitglied
0
Morgen zusammen,

ich bekomme seit heute morgen immer die Meldung das ich das su Binary updaten soll aber das will einfach nicht funktionieren. Ich bekomme immer folgende Meldung auf Geräten mit Schreibschutz das Update nicht ausgeführt werden kann und das ich es mit dem ROM Manager updaten soll.

Das Updaten mit dem Rom Manager klappt aber auch nicht da dieser ein das Recovery installieren will und dieses nicht klappt. Da kommt immer die Meldung: Fehler beim Download vom Server. Bitte stellen sie sicher, dass sie über eine stabile Internetverbindung verfügen und dass ihr SD eingesteckt ist und über genügend freien Platz verfügt.

Hat einer eine Idee warum das bei mir alles nicht klappt? Kann es sein dass das neue Update das Loox nicht rootet?


Gruß
Marcel
 
xfire09 schrieb:
Kann es sein dass das neue Update das Loox nicht rootet?l

Hallo Marcel,
in toto betrachtet, lässt Dein Beitrag ein wenig an Klarheit zu wünschen übrig: Einerseits sprichst von der Notwendigkeit, daß das su-Binary upzudaten sein, und andererseits benutzt Du die Formulierung "Kann es sein dass das neue Update das Loox nicht rootet?l", was nahelegt, daß Du davon ausgehst, daß das reine Aufspielen des Updates (vom 5.12.?, s.u.) das Loox rootet (was nicht der Fall ist). Hast Du nun selbst versucht, das Image des Updates vor der Installation zu rooten (wie das für die FW vom 24.9. funktioniert, kannst Du hier unter 1.5.2 nachlesen), oder nicht?

Nur, daß wir uns zudem auch hier klar verstehen: Du meinst mit "neues Update" dieses hier vom 5.12.?

MfG
 
Hi,

ja genau das Update vom 05.12 habe ich mit der Anleitung von hier aufgespielt. Und da ich noch absolut null Ahnung von Android habe, bin ich davon ausgegangen das es dann auch direkt gerootet ist. :sad:
 
Es ist definitiv gerootet, und ich habe das gleiche Phänomen. Die Meldung erscheint, dass ein Update für su verfügbar ist (wäre das Loox nicht gerootet, dann wäre su nicht drauf), aber der Versuch der Aktualisierung schlägt fehl. Über den Market hatte ich vor einigen Tagen aber bereits eine Aktualisierung aufgespielt, die hatte funktioniert.
 
Um ggf. Mißverständnisse aufzuklären: Diesmal hat das Update nicht funktioniert und ich schließe mich der Frage an, ob jemand schon eine Lösung hat.
 
Um das Problem noch mal zu formulieren:
Wenn man in der App Superuser unter Einstellungen die Su binary updaten möchte, dann wird ein
script ausgeführt, welches an der Stelle "Aktiviere Schreibzugriff" mit dem Fehler "write protection
on the system partition like S-ON" abbricht.

Rockchip Tablets lassen sich leider durch das veränderte Dateisystem nicht wie Handys behandeln.
Somit grenzt sich die Zahl der "Betroffenen" starkt ein. Bisher habe ich dazu im Forum nicht viel
gefunden - wer kann helfen bzw. wer klemmt sich mal dahinter?

Many thanks in advance!

:thumbup:
 
Ich erhalte auch regelmäßig die Meldung, dass für die su-binary ein Update zur Verfügung steht. Aber wo ist denn eigentlich das Problem? Auch mit den alten Su-binaries aus den Wendal Tools funktioniert ja alles - oder etwa nicht?
Man muss ja nicht wirklich jedem Update hinterherrennen ob man es nun braucht oder nicht. Vielleicht gibt es ja die Wendal Tools in einer neuen Version und es wird beim nächsten update.img eine neue Version der su-binaries aufgespielt. Für die gibt es dann aber möglicherweise auch schon längst wieder ein Update....usw.usf.
 
@Wachkante: ist kein Problem - nur eine Herausforderung.

:thumbup:
 
Gerade bei so etwas sicherheitsrelevantem wie su halte ich es für wichtig, alle Bugfixes (insbesondere im Fall Sicherheitslücken) mitzumachen.
 
Der direkte Weg ist dann wohl eine Sackgasse. Die Daten liegen in einem Read-Only Linux Dateisystem
namens cramfs "Compressed RAM (Random Access Memory) File System".

Advantages are:

  • file system uses compression, thus making efficient use of flash memory
  • Allows for quick boot times as only used files get loaded and uncompressed
Disadvantages are:

  • only the whole image can be replaced (not individual files)
  • additional storage needed for writable persistent data

Somit bleibt dann nur der "Umweg" über das RKCooking Tool ...

Bei Superuser unter Einstellungen den Punkt "Outdated binary notifikation" ausschalten - und Ruh' ist.


:thumbup:
 
Oma7144 schrieb:
Bei Superuser unter Einstellungen den Punkt "Outdated binary notifikation" ausschalten - und Ruh' ist.


:thumbup:

Ja, das habe ich auch so gemacht.

Thomas.
 
Wer die aktuelle su-bin v3.0.3.2 in das image mit einbinden möchte findet sie hier: Superuser


:thumbup:
 
Ich hab auch den SU getauscht mit dem rkcooking tool, ich hab auch nen Link gepostet
Zu dem SU, der liegt als *.apk vor mit einer EliteSU apk ...funktioniert bei mir ohne
Probleme...auch die Elite app. Nach einem Update fragt der SU auch nicht.
 
Ich habe jetzt einfach im Wendal-Ordner die Dateien "su" und "Superuser.apk" durch die neuen Versionen ersetzt und dann das Image schreiben lassen. Die rkcooking-Geschichte braucht es dann gar nicht.

Geht einwandfrei.

Thomas.

P. S.: Kann mir jemand die Angaben zu su-Binary und Superuser im Screenshot bestätigen? Ich dachte, dass ich die neuesten Versionen eingebaut hätte!?
 

Anhänge

  • ScreenShot.png
    ScreenShot.png
    16,3 KB · Aufrufe: 622
Zuletzt bearbeitet:
Ok, das waren die falschen Versionen, habe inzwischen die neuesten integriert. War wohl etwas schief gelaufen gestern ...

Thomas.
 
OK. Dann hast du jetzt: Superuser 3.0.7 und su binary 3.0.3.2.


:thumbup:
 

Ähnliche Themen

B
  • bluecrazyracer
Antworten
0
Aufrufe
642
bluecrazyracer
B
G
  • geran2000
Antworten
0
Aufrufe
1.825
geran2000
G
F
Antworten
2
Aufrufe
2.805
Astronaut2018
A
Zurück
Oben Unten