Konfusion: Welcher Kernel fürs Xelio7pro ist denn nun der aktuellste?

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Konfusion: Welcher Kernel fürs Xelio7pro ist denn nun der aktuellste? im Odys Genio / Xelio 7 Pro Forum im Bereich Odys Forum.
X

xbooster

Neues Mitglied
Hallo allerseits,

ich bin trotz vielem Lesen über die SuFu nicht schlauer geworden und mittlerweile zunehmend konfusioniert.

Ich habe ein Xelio7pro, für welches ich am 27.8.2013 von der ODYS-Website das dort hinterlegte Update heruntergeladen und installiert habe. Danach meldete sich das Xelio7pro mit folgenden Informationen:

Modellnummer
XELIO7PRO

Android-Version
4.1.1

Kernel-Version
3.0.8+
root #243

Build-Nummer
RK30_ANDROID4.1.1-SDK-V2.0.1
RK3066_ANDROID4.1.X_ODYS_Xelio 7 pro_V2.01_20130506

Da ich wirklich miserable WLAN-Leistung und hohen Akkuverbrauch habe, stelle ich mir nun die Frage, ob der Kernel #243 vielleicht nicht der vielgepriesene "Stromsparkernel" ist. Ausserdem las ich in einem (oder waren es mehrere?) Thread(s), dass der aktuelle Kernel fürs Xelio der 273 bzw. 279 wäre - ja was denn nun?
Welcher Kernel ist für das Xelio gedacht und beinhaltet die Stromsparfunktion: 243,249,273 oder 279?

Edit: Kernel 249 scheint es überhaupt nicht zu geben. Da Kernel 273 älter als Kernel 279 ist, bleibt nur der Schluss, dass Kernel 279 für das Xelio7pro verwendet werden muss, sollte man in den Genuß des Stromsparens kommen wollen. Ich habe daher mal den Stock-Kernel 279 in die Build 2.0.1 geflasht und werde beobachten, wie sich das Dingens fortan verhält.

Danke für die Aufklärung! <- den Dank kann ich dann wohl an mich selbst aussprechen :-/
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xbooster

Neues Mitglied
Ok, Kernel 279 passt nicht mit dem Build 2.0.1 zusammen. Auf jeden Fall nicht auf meinem Xelio. Es lässt sich in dieser Kombination nur noch mit Hard-Reset aus dem DeepSleep wecken. Nachdem ich auf Kernel 243 zurückgeflasht habe, war alles wieder in Butter.
Schätze mal, dass ich das Teil wieder zurücksende. So wie es ist, ist es für mich wegen der unterdurchschnittlichen WLAN-Leistung leider weitestgehend unbrauchbar - oder hat jemand von Euch noch den entscheidenden Tip?
Der Rest der Eckdaten reicht mir eigentlich völlig...
 
S

sternhagel

Neues Mitglied
Also bei mir hat das geklappt, erst Stock-Rom 2.0.1 und dann Kernel 279 geflascht. WLAN ist jetzt stabiler und schneller als vorher. Ich hatte mit meinem ersten Xenio auch massive Probleme mit dem WLAN (Verbindungsabbrüche, sehr langsam), erst der Umtausch brachte Besserung. Scheint viele Geräte mit dem Defekt zu geben. Ich wurde an deiner Stelle das Gleiche tun (Umtausch).
 
X

xbooster

Neues Mitglied
Ja, ich hatte einen Umtausch in Erwägung gezogen. Aber eigentlich muss ich nach ein paar Tagen Xelio sagen, dass es das Smartphone mit ähnlichen Eckdaten (abgesehen von der Displaygröße) auch tut. Ist freilich lang nicht so komfortabel, aber für die aufwendigeren Sachen gehe ich sowieso ans Notebook/PC. Wäre ein nice-to-have gewesen, aber nur dann, wenns problemlos funktioniert hätte. Danke für Deine Info, sternhagel.
 
X

xbooster

Neues Mitglied
sternhagel schrieb:
...erst der Umtausch brachte Besserung. Scheint viele Geräte mit dem Defekt zu geben.
Welchen Kernel betreibst Du eigentlich auf Deinem Xelio/Genio?
243/273 oder 279?
 
X

xbooster

Neues Mitglied
:facepalm:

Habe wohl zu viel parallel in unterschiedlichen Threads gelesen ;)
 
X

xbooster

Neues Mitglied
sternhagel schrieb:
...erst der Umtausch brachte Besserung...
Hast Du über Conrad oder direkt bei AXDIA umgetauscht?