Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Problem mit Ein-/Ausschalter

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Problem mit Ein-/Ausschalter im Odys Genio / Xelio 7 Pro Forum im Bereich Odys Forum.
H

hendrikhro

Gast
Fröhliche Weihnachten!
Ich habe mir das Odys Genio zugelegt...bin begeistert.:thumbsup:
Habe allerdings ein Problem:
Teilweise startet das Tablet nicht mehr aus dem Standby (ca. jedes 3x)
Heißt also,es erfolgt keine Reaktion bei Drücken des Schalters.

Liegt das am Tablet oder ist irgendetwas falsch eingestellt?
Defekt ist der Schalter nicht,da er oftmals auch reagiert.
 
heifeif

heifeif

Stammgast
Umtauschen...Defekt!
 
R

ralf_

Neues Mitglied
Habe das gleiche Problem. Könnte auch ein Softwarefehler sein. Das Tablet wacht aus dem "Deep-Sleep" nicht mehr auf und kann daher nur durch langes drücken des Schalters erneut gebootet werden. Der Hardware-Schalter an sich ist natürlich nicht defekt. Haben andere schon ähnliches erlebt? Werde morgen Odys hierzu kontaktieren, weil es dann ggf. Patch gibt und ich mir das Retoureverfahren spare.
 
heifeif

heifeif

Stammgast
Da wirds keinen Patch geben..Mein erstes Gerät hatte genau das gleiche Problem....Umtauschen oder einschicken sind dei einzigsten Möglichkeiten..
 
H

hendrikhro

Gast
Danke für die Hilfe.
Ich schicks morgen zurück und lass es umtauschen.
Retourenaufkleber lag leider nicht dabei,denn gehts halt per unfrei an Conrad zurück.
 
B

bifiwonder

Neues Mitglied
Hallo, unfrei ist bei Conrad kein Problem. Hatte noch nie einen Retourenaufkleber und steht auch so in der FAQ.
 
R

ralf_

Neues Mitglied
heifeif schrieb:
Da wirds keinen Patch geben..Mein erstes Gerät hatte genau das gleiche Problem....Umtauschen oder einschicken sind dei einzigsten Möglichkeiten..
Arbeitest du bei Odys oder wie kommst du zu deinen Aussagen?:mellow:

Habe Odys angeschrieben und werde deren Antwort dann hier veröffentlichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
heifeif

heifeif

Stammgast
Einschicken wird die Antwort lauten!:razz:

Was bitte willst du für nen Patch haben?:mellow:
 
R

ralf_

Neues Mitglied
Kennst dich wohl mit der Materie nicht so aus? Es liegt wahrscheinlich da dran das die Spannung beim Standby Takt (256Mhz oder so glaube ich) zu niedrig ist für Chips die nicht die höchste Güteklasse haben. Dies kann man sehr wohl patchen indem man den Mindesttakt/Spannung leicht anhebt...
 
Y

Yokobln

Erfahrenes Mitglied
ralf_ schrieb:
Kennst dich wohl mit der Materie nicht so aus? Es liegt wahrscheinlich da dran das die Spannung beim Standby Takt (256Mhz oder so glaube ich) zu niedrig ist für Chips die nicht die höchste Güteklasse haben. Dies kann man sehr wohl patchen indem man den Mindesttakt/Spannung leicht anhebt...
Da *Du* Dich ja anscheinend sehr gut mit der Materie auskennst, wäre es natürlich klasse, wenn Du für diese These mal einen link parat hättest, wo dies thematisiert wird.
Das müsste dann eine ganze Reihe von Geräten von sehr sehr vielen Herstellern betreffen - was nicht auszuschließen ist.

Yoko
 
R

ralf_

Neues Mitglied
Ist keine These sondern Logik: Chip bekommt im Standby natürlich eine geringere Spannung die hier wohl vom Hersteller "hart am Limit" gewählt wurde - minimale Schwankungen führen zum Tod und das Gerät kann nur noch mittels Hardreboot (lange Powertaste drücken) zum leben erweckt werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

ralf_

Neues Mitglied
Klar kann man das damit lösen. Man kann es damit auch reproduzieren mit jeder CPU, indem man die Spannung beim niedrigsten Takt reduziert. Dann kann man sehr schön sehen wie das jeweilige Gerät im Standby abschmiert. Btw: bei vielen Customroms sind solche UV-OC Tools eh schon kostenlos mit dabei. Nur möchte ich an einem neuen Gerät nicht selbst rumbasteln. Habe ja Odys schon kontaktiert, wenns ein Update gibt gut - wenn nicht wirds umgetauscht (leider mit dem Risiko das es andere Fehler oder denselben hat).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
Ich habe gerade eben ein wenig aufgeräumt, damit Ruhe einkehrt.
Einige Bemerkungen möchte ich aber noch loswerden:
Was der eine für selbstverständliches Wissen hält, kann für den anderen möglicherweise unverständlich und nicht nachvollziehbar sein (& vice versa). Ein Forum lebt aber davon, daß man sich austauscht und sein Wissen den anderen zugänglich macht.
Da wir hier schriftlich kommunizieren (wo Mißverständnisse schon aus einem einzelnen Wort resultieren können), ist es besser, seine Äußerungen zurückhaltend und sachlich zu präsentieren, anstatt sie laut und marktschreierisch als die alleinige Wahrheit zu verkaufen, was den Widerspruchsgeist anderer Nutzer wecken und damit unnötige und unnötig laute "Diskussionen" verursachen kann.

& damit zurück zum Ausgangspunkt der "gefeudelten" Diskussion: Möglicherweise (ich selbst bin kein Experte auf diesem Gebiet) könnte dieser Thread hier einiges Licht auf die Angelegenheit werfen.
 
R

ralf_

Neues Mitglied
Antwort von Odys (1:1 Kopie der Nachricht - Rechtschreibfehler stammen also nicht von mir!):

Guten Tag!

haben Sie das Gerät schonmal zurück gesetzt?
Über Einstellungen und Sichern und Zurücksetzten?

Es kann mal passieren aber ein dauerzustand sollte dies natürlich nicht sein.

Software Technis ist bislang kein Update für den Endkunde bereitgestellt sodass
ich sonst erstmal aufs umtausch dann pledieren würde.

Mit freundlichen Grüßen / Best regards:

***** *******
-Technik / Support -
 
H

Heiko123

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

meins hat auch so gesponnen.
Bei mir hat jetzt erst einmal der Werksreset was geholfen.
Werde es jetzt mal beobachten.
 
R

rocketass

Neues Mitglied
Habe das gleiche Problem, daher habe ich das Tablet geöffnet. Siehe da, der Microtaster ist kaputt. Wahrscheinlich mal irgendwo angeditscht. Auslöten dürfte kein Problem sein, aber was für ein Schalter ist dort verbaut ?

Wer weis Rat ?

Gruß

Michael