WLAN-Problem?

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere WLAN-Problem? im Odys Genio / Xelio 7 Pro Forum im Bereich Odys Forum.
N

NeoStriker

Neues Mitglied
hab seit 24ten auch ein Genio
Original FW

nach einrichten vom Wlan
lief es auch anfangs Top
nun findet er ab und an lange Zeit mein eingespeichertes Wlan nicht
(außerhalb Reichweite) aber andere zeigt er komischerweise immer an.

erst dachte ich es liegt daran das ich 2.4GHz und 5GHz mit dem selben namen versehen habe im Router. Nach Änderung brachte dies aber auch keinen Erfolg.

alsomachmal warte ich 10min oder länger auf eine Verbindung
und manchmal klappt es sofort.

und mit einem Reboot hat es auch nix zu tun.
hier genau das selbe
mal klappt es gleich und mal nicht

all meine anderen Geräte die Wlan Fähig sind verhalten normal
und Verbinden sich sofort nach aktivierung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Y

Yokobln

Erfahrenes Mitglied
Also diese Problem kann ich zum Glück bei deiesem Tablet nicht nachvollziehen.
Nicht das es eine Lösung wäre... aber versuch doch mal testweise, eine feste IP zu vergeben.
Mal sehen wie es sich dann verhält.

LG, Yoko
 
I

IncredibleKolja

Neues Mitglied
Hm... hatte bei anderen Geräten schon ähnliche Probleme...

Hast du schon mal probiert, an der WLAN-Konfiguration des Routers rumzuspielen? Mal Funkkanal geändert? Es gibt Tools, die dir anzeigen, auf welchem Kanal die anderen Router funken, bei einigen Fritzboxen ist das schon im Menü erkennbar. Oder N-Standard deaktivieren? Nur mal testweise. Würde auch mal an der Verschlüsselung herumspielen.

Was für einen Router benutzt du denn?
 
N

NeoStriker

Neues Mitglied
nutze eine Fritzbox7390

und viel rumspielen will ich im Moment nicht
da ja alle anderen Geräte ohne probleme Funktionieren


Kanal sucht sich dir Fitzbox selbst aus
wenn halt der Aktuelle Stör und benutzungstechnisch nicht ideal ist

N standart will ich auch ungern deaktiveren
aber 5Ghz hab ich vorrübergehend schonmal deaktivert
 
I

IncredibleKolja

Neues Mitglied
Okay, aber bezüglich der Kanalsuche: Auch wenn der Funkkanal auf "Auto" steht, heißt das leider nicht, dass auch der "richtige" ausgewählt wird.

Bei meiner Freundin war es ähnlich: Eine Reihe von WLAN-Netzwerken im Haus, kein Empfang mit der Fritzbox, egal wie dicht dran (Nicht nur mit Smartphone, auch mein Laptop machte Schwierigkeiten - ihres allerdings nicht). Im Ergebnis war Funkkanal 1 ausgewählt - so wie bei (fast) allen anderen Geräten im Haus auch. Das kann zumindest testweise schon lohnen.
 
N

NeoStriker

Neues Mitglied
auf dem Kanal wi ich bin sind Ringsherum keine Störungen oder andere Netzwerke zu finden in der Anzeige

und 5 andere Geräte mit Wlan im Haushalt funktionieren ohne probleme und loggen sich gleich ein.
 
sky_11

sky_11

Fortgeschrittenes Mitglied
Die meisten Probleme treten am WLAN Router durch die automatische WLAN Kanalwahl auf. Meist einigen sich alle Router auf Kanal 6 oder 11.

Auch wenn ggf. der Router auf dem erzeitigen automatschen Kanal keine Probleme anzeigt > Lösungsvorschlag: Einfach einmal den Kanal 12 oder 13 fest am Router einstellen.

Bei mir war das Problem auch nur zeitweilig, aber mit zunehmend vielen Studenten in der Nachbarschaftsehr oft.
 
L

LANDOs

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir bricht jetzt auch immer in gewissen Abständen das WLAN zusammen am Genio... Habe dabei festgestellt, das wenn eine Wand oder Decke zwischen Router und Genio ist und man dann das Gerät in Händen hält, wird der Empfang in kleineren Schritten immer schlechter, bis das Gerät komplett die Verbindung zum Router verliert. Genauso wenn ich von meinem iphone den Hotspot und GPS verwende will... Das Gerät liegt daneben und das Genio verliert immer wieder die Verbindung...

Habe jetzt mal das iphone mit dem Router des Hauses per WLan verbunden-->4 von 5 Balken --> also absolut ausreichend. Jetzt verbinde ich direkt daneben liegend das Genio per Hotspot mit dem iphone... --->volle Signalstärke beim Genio... Jetzt lade ich eine App mit 600 kB runter und das dauert dann etwas mehr als 2 Minuten... Also irgendwie ist da die Übertragungsgeschwindigkeit per Wlan absolut im Keller und das liegt nicht an der Verbindung Router iphone...

Mal schauen, wie aussagekräftig die App Wifi Analyzer ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
N

NeoStriker

Neues Mitglied
bei mir ist es eher so das nach dem Aufwecken aus Standby keine Verbindung mehr zu Stande kommt.

das wenn man die Antennen Abschirmt
man die Verbindung verliert
ist ja immer so bei Funktechnik ^^
 
L

LANDOs

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe jetzt mal im WLAN Menü die Option "Immer`` gewählt und bin jetzt erstmal zufrieden, da ich keine WLAN Abbrüche habe
 
H

Heiko123

Erfahrenes Mitglied
Habe bei meinen Tabs und Handy bemerkt, dass er für das aushandeln der IP-Adresse viel Zeit braucht.

Deshalb habe ich bei allen Tabs eine FESTE IP-Adresse eingerichtet.
(dazu
- die Verbindung zum WLAN lösen und
- Neu Einrichten
- Dabei Haken bei "erweiterte Optionen"
- dort eine IP-Adresse aus dem Netzwerk vergeben
- diese IP-Adresse dann noch auf dem DHCP als reserviert markieren!!)

Somit stellt sich der Kontakt zum Netzwerk sehr schnell her.
 
P

peterg.

Fortgeschrittenes Mitglied
mein WLAN bereitet mir auch Probleme, ich habe schon festgestellt das sobald sich meine fritz box in den Standby schaltet , mein Genio aber noch aktiv ist...dann hängt sich das Genio manchmal auf. das selbe passiert mir wenn ich z.b. das Haus verlasse und im Genio das WLAN vorher nicht deaktiviere...Dann ist ein oft ein Neustart notwendig........hoffe mit dem neuen Kernel wird das Problem weg sein. Ansonsten habe ich ja noch 8 Tage umtauschrecht ;-)
 
L

LANDOs

Fortgeschrittenes Mitglied
Schon das Stromspar Update drauf?
 
P

peterg.

Fortgeschrittenes Mitglied
jepp, und ich bin begeistert, noch kein Absturz und meklich weniger Stromverbrauch ;-)
 
L

LANDOs

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja das ist super. Mein Arbeistkollege hat auch das Genio. Er hat kein Interesse an rooten, Customfirmware usw.. Das neue Stromsparfirmware hat er sich aber sofort draufgezogen..:thumbsup:

Gruß ANJA
 
B

Bullseye2550

Neues Mitglied
gibt es jemanden der bei WLAN-Verbindung mehr als 65MBit/s schafft?
 
H

Heiko123

Erfahrenes Mitglied
Nein.
Beide Genio haben 65MBit
Cat Stargate 2 hat 65MBit
Archos 10 G9 hat 72MBit:flapper:
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Was kommt denn da Netto an?


:thumbup:
 

Anhänge

B

bobbybear

Neues Mitglied
bekomme keine Netze der Umgebung rein und selbst neben dem Router verbindet sich das Tablet oft erst nach einer Minute. Irgendwie Scannt er nicht richtig! Wenn ich einen Wifi-Analyzer starte gehts schneller, jedoch zeigt er mir höchstens mal ein weiteres Netz, anstatt der vier bis fünf vorhandenen an. Kanaländerungen haben nur ganz leichte Verbesserungen gebracht. Ist das WLAN generell bei dem Gerät so schwach oder soll ich das Gerät austauschen lassen?
 
S

sternhagel

Neues Mitglied
Hatte zuerst auch Probleme mit dem WLAN. Router steht im Stockwerk unter mir, alle Geräte (Desktop, Laptop, Phone) haben besten Empfang und funktionieren tadellos. Nur das Xelio wollte nicht so recht.

Immer wieder Verbindungsabbrüche und langsame Übertragungsgeschwindigkeiten. Ab und an gings aber auch über längere Zeit ordentlich und schnell, so wie ich es von den anderen Geräten auch gewohnt bin. Dann aber wieder aus heiterem Himmel: Netzwerk nicht in Reichweite. Habe natürlich alles probiert, also fester Kanal und IP etc., hat aber zu keiner Besserung geführt.

Frustriert bin ich dann zu Conrad gefahren und habe ein anderes Gerät verlangt. Kurze Diskussion mit der Servicedame (bei dem Preis sollte man nicht allzu viel erwarten...) und ein neues Gerät mitgenommen.

Und siehe da, jetzt funktioniert alles bestens, ordentliches Signal und gute Geschwindigkeit, so habe ich mir das vorgestellt.

Und die Moral von der Geschicht: Wenn andere Geräte problemlos funktionieren und sich nur das Tab merkwürdig verhält, hat wohl das Tab einen Wurm. Wer kann, sollte sich ein anderes Gerät besorgen.