1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. rollschuh, 05.02.2013 #1
    rollschuh

    rollschuh Threadstarter Neuer Benutzer

    Hi,

    Wollte heute bei meinem xelio 7 pro einen vpn zu meiner uni einrichten und bin folgendermaßen vorgegangen:

    Zunächst hab ichs mit ciscos anyconnect versucht, das brach aber immer ab und ich konnte keinen vpn Zugang aufbauen :(

    Dann hab ich die root Version von anyconnect benutzt, dafür dann erstmal das ganze Gerät gerooted und anyconnect gestartet.
    Daten eingegeben und dann beim Connecten Fehlermeldung bekommen, dass mein Gerät leider kein TUN/TAP-Treiber hat und deswegen das Connecten wohl leider ausfallen muss.

    Okay, bin ja ein geduldiger Mensch und bin dann durch Googeln auf tun.ko installer gestoßen, app installiert, gestartet xelio7 ausgewählt und tatsächlich das tun modul wurde geladen.

    Voller Vorfreude wieder ins anyconnect, wie gehabt Daten eingegeben, und connect gedrückt und das Tablet stürzt ab, einfach schwarzer Bildschirm, noch ein paar mal probiert, leider immer mit dem selbem Ergebnis.

    Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass es Leute gibt, die mit dem Xelio 7 vpn betreiben, aber ich frag mich ernsthaft wie man das denn hinbekommt.

    Grüße
     
  2. acer09, 26.02.2013 #2
    acer09

    acer09 Fortgeschrittenes Mitglied

  3. girouno, 26.02.2013 #3
    girouno

    girouno Gast

    Stock mit root tun.ko aktiviert ist nicht mehr und nicht weniger als das Oma Rom. Und damit wird eine Verbindung zu einem Cisco-VPN also genauso schwierig werden.

    Der TS sollte halt schauen, dass er wirklich den richtigen Anyconnect-Client nimmt (den ICS würde ich versuchen) und müsste es ansonsten mit den kostenpflichtigen Clients versuchen (VPNCilla, NCP - beide auch erstmal als kostenlose Trial-Version erhältlich).
     
  4. girouno, 28.02.2013 #4
    girouno

    girouno Gast

    Nachtrag:

    eine VPN-Verbindung auf einen Windows-Rechner mit dortigen Boardmitteln (PPTP eingehend) funktioniert mit der Stock-Software auf dem Genio zzgl. tun.ko völlig problemlos.

    Leider haben die Unis aber für VPN-Zugänge häufig recht komplizierte Verfahren laufen, welche dann nicht oder nur mit speziellen Clients funktionieren.
     
  5. HydrogenMeetsOxygen, 04.01.2015 #5
    HydrogenMeetsOxygen

    HydrogenMeetsOxygen Neuer Benutzer

    Hallo,
    ich lese hier schon länger Anonym mit und konnte hier bislang viel lernen bzw. lösen. Daher vorab schonmal ein großes Lob an alle, die hier Ihre Freizeit investieren um gemeinsam die Probleme anderer zun lösen :)
    Ich komme leider mit meinem Genio nicht weiter und muss mich daher nun doch einmal zu Wort melden.

    Ich habe mein Genio als Mediaplayer an einen Fernseher angeschlossen und bin fast glücklich; Ich würde damit jedoch gerne auf mein US Netflix & Hulu Plus Konto zugreifen, die jedoch Geo-Beschränkungen unterliegen.

    Am PC und meinem Samsung Galaxy SIII konnte ich das über eine App namens Hola lösen [http://hola.org/]. Diese baut für auszuwählende Apps automatisch eine VPN Verbindung in die USA auf.

    Leider funktioniert dies nicht auf meinem Genio. Ich kann die App problemlos installieren und alles einstellen, beim Starten wird außerdem vom Genio gefragt, ob die Verbindung aufgebaut werden darf, dann passiert jedoch nichts weiter :-(

    Bei meinem SIII taucht die VPN Verbindung nach dem Aufbau dann in der Statusleiste auf, dies bleibt beim Genio jedoch aus.

    Nutzt jemand vll die App oder etwas vergleichbares und hätte einen Tipp, was ich anpassen muss? Vielen Dank vorab :)

    ____

    Android: 4.1.1
    Kernel: 3.0.8+ root#273
     
Du betrachtest das Thema "Xelio 7 Pro vpn Zugang" im Forum "Odys Genio / Xelio 7 Pro Forum",
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.