ODYs-LOOX erkennt WLAN aber verbindet nicht

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere ODYs-LOOX erkennt WLAN aber verbindet nicht im Odys Loox Forum im Bereich Odys Forum.
P

Pedroboat

Neues Mitglied
Hallo,
Habe einen ODYs gekauft. Preis Leistung recht gut,aber das Gerät schaft
keine Verbindung zu meinem WLAN. Es ERKENNT das WLAN:Signalstärke
angegeben mit "ausgezeichnet" ,aber verbindet nach dem Scan nicht.¨
Technische Daten:
1. PC = Windows 7 prof. 64 bit
2. WLan /Router: Siemans Gigaseit SE 551 Wlan dsl/cable
3. 1. Notebook mit einwandfreier Verb. zu Wlan: ist
sony 10" mit Windows 7 starter - 32 bit
4. 2. Notebook mit einwandfreier Verb. zu Wlan: ist
Toshiba A660 16" mit Windows 7 Home 64 bit
5. Netzwerkverbindungsdetails: IP-Adresse 192.168.2.1
Subnetzm.: 255.255.255.0 ; 802.11n Wireless card
Netzwerk Sicherheit: WPA-PSK / Tkip ; Verb-typ :ESS

6. ODYS Loox Android Vers. 2.3.1; verbindet nicht mit Wlan:
Anzahl verwendete Kanäle : 14
IPadresse ( in grau) : nicht verfügbar.
Habe versucht: STATISCHE ADRESSE ZU VERWENDEN
IP adresse 192.168.2.101 bis 106 ( 101 bis 104 besetzt)
Gateaway 192.168.2.1; Netmask 255.255.255.0

PS. Habe noch einen Didiwifi detector: der gibt an :
Name........; sensivity maximum; CHannel: 6 Encrypted: Y AP

So, jetzt nach 20 Stunden probieren seid Ihr meine letzte Hoffnung
das Gerät doch noch mit dem Wlan zu verbinden.:crying:

Liebe Grüsse
Mario
 
A

ameisenelch

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe selber das Loox und habe für das Wlan nur die Daten eingetippt .Versuch mal zu reseten oder neu einschalten .Bei mir klappt es in allen Räumen meiner Wohnung ohne Probleme .
 
P

Pedroboat

Neues Mitglied
Vielen Dank. Auch mein Gerät erkennt in allen Räumen das vorhandene Wlan ( und noch 4 andere von den Nachbarn!) Das Problem ist nicht das ERKENNEN, aber es will keine Verbindung erstellen. Habe es auch mit Reset versucht und neu eingeschaltet. Gibt es weitere Tips und Hilfe für mich ? Gruss Pedroboat
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
In solchen Fällen mache ich das WLAN für ein paar Minuten auf (keine Verschlüsselung). Die Nachbarn werden das schon nicht gleich peilen. Verbindet sich das Gerät dann, ist der Fehler in Richtung inkompatibler Verschlüsselung zu suchen. Verbindet es sich nicht, ist in Richtung Router-Konfiguration weiterzusuchen.
 
P

Pedroboat

Neues Mitglied
TimoBeil schrieb:
In solchen Fällen mache ich das WLAN für ein paar Minuten auf (keine Verschlüsselung). Die Nachbarn werden das schon nicht gleich peilen. Verbindet sich das Gerät dann, ist der Fehler in Richtung inkompatibler Verschlüsselung zu suchen. Verbindet es sich nicht, ist in Richtung Router-Konfiguration weiterzusuchen.
Guten Abend oder besser guten Morgen.
Nach dem Motto: "und ich gebe nicht auf" habe ich danke Deinem Tip alles belassen wie es ist, die WLN Verschlüsselung rausgenommen und siehe da, das Gerät sich einwandfrei verbunden. Habe dann im Router das Passwort nach 5 Jahre vollkommen geändert, bei alle beiden Laptops sowie beim ODYS ebenfalls und...... heile Welt.
Gewusst wie. Danke für den Supertip, hätte ich vor 3 Tagen haben sollen. PRIMA.
Lieben Gruss M.Joachim / Pedroboat
 
H

hansenhans

Neues Mitglied
hallo! habe jetzt auch seit ein paar tagen mein odys loox und habe die gleichen probleme wie pedroboat sie hatte. habe dann auch die verschlüsselung aufgemacht.. verbindung toll. wenn ich dann wieder verschlüssel, verbindung weg. habe das odys bei der fritzbox manuell hinzugefügt, wird auch erkannt, trotzdem nicht online. meine frage: was ist denn eine "inkompatible verschlüsselung"? mag mein tablet den mix aus zahlen, groß-und kleinschreibung nicht? hat pedroboot ggf zB nur zahlen und kleinbuchstaben genommen? welche verschlüsselung wäre denn recht? habt ihr/ du ein beispiel?.. der noch ganz ruhige hansenhans:)
 
P

Pedroboat

Neues Mitglied
Hallo Hansenhans, Ich hatte als Verschlüsselung Zahlen und kleinbuchstaben. War eine pure Verzweiflung. Habe dann das Netzwerk neu verschlüsselt mit Grossbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und "Bindestrich". Und das geht jetzt prima. mit dem ODYs-Loox.Inkompatibe Verschüsselung ?? kenn ich nicht
 
H

hansenhans

Neues Mitglied
hallo, danke für die schnelle antwort! also der begriff "inkompatible verschlüsselung" steht doch ein paar beiträge hier oben im thread von timo beil. ich habe jetzt großbuchstaben und zahlen. deine jetztige art der verschlüsselung ist ja aufwendiger! na egal, wenns dem looxman freude macht.. ich probiere das aus!
 
J

jezebel

Neues Mitglied
Hallo,
kann mir das -Jemand Schritt- für Schritt erklären::wubwub::wubwub::wubwub:

In solchen Fällen mache ich das WLAN für ein paar Minuten auf (keine Verschlüsselung). Die Nachbarn werden das schon nicht gleich peilen. Verbindet sich das Gerät dann, ist der Fehler in Richtung inkompatibler Verschlüsselung zu suchen. Verbindet es sich nicht, ist in Richtung Router-Konfiguration weiterzusuchen.
damit ich es auch schaffe meinen Loox überall in der Wohnung zu nutzen.
Mein Loox erkennt wohl auch die Fritzbox, deaktiviert sich aber immer wieder.:D

LG Ilka
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: